Neuheiten 2018

Aktuelles rund um die Revell GmbH
Heimgarten007
Beiträge: 14
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:43

Na, mit der Kruzenshtern hat es immerhin noch ein Bausatz in die für mich interessanten Neuigkeiten für 2018 geschafft. Ich bau ja nur Sachen, zu denen ich einen Bezug habe :) Vom Maßstab zwar nicht zu meinen 1:400-Schiffen passend, aber als Fan der Flying-P-Liners darf der Bausatz nicht fehlen. Gefreut hätte es mich ja, wenn man aus dem Bausatz auch die Passat oder die Peking hätte bauen können. Auf der Passat habe ich im vergangenen Jahr ein tolles Wochenende verbracht und die Peking wird ja jetzt Museumsschiff hier in Hamburch. Aber ich freu mich ja, dass immerhin eines der Schiffe baubar wird :)
reaper2k3
Beiträge: 305
Registriert: Do 23. Okt 2014, 07:24
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Hallo,

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr.

Ich habe gerade den Newsletter gelesen.

Ein paar Modelle wie zum Beispiel die Antonov An-225 Mrija oder der 97 Ford F-150 XLT haben einen festen Platz auf meiner Kaufliste.

Bei den 1:32 Trucks bin ich mir noch nicht sicher. Mich reizen auch die Motoräder und die anderen großen Maßstabsfahrzeuge. Also ich finde dieses Jahr von den Ankündigungen her sehr gut.

Viele Grüße 

Alex
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Was den Revell Newsletter betrifft... was soll ich damit??
Dich Informieren was Revell dann tatsächlich an "Neuheiten" oder Wiederauflagen heraus bringt..... ;)
Ich werde selbigen erst mal abwarten, bevor ich weiter herum nörgel. Vielleicht ist ja doch noch was Überraschendes dabei. Die Kruzenshtern in 1/200 allein entlockt mir nicht wirklich Freudensprünge.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.......
Gruß, Dirk. :thumbup:
diavolonero
Beiträge: 233
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Also ich muß sagen, daß ein paar Sachen wirklich klasse sind. Freu mich riesig über den Darth Vaders Tie Fighter in 1:72 (Fine Molds?), die Bell UH-1C in 1:35 und die 1:72 Militärbausätze die anscheinend von der insolventen Maco Modell übernommen worden sind. 
Die F-104G ist auch toll, wobei sie letztes Jahr im 60 Jahre Luftwaffe Set enthalten war. Hier hätte ich mich über den Doppelsitzer mehr gefreut, der ist schon ewig nicht mehr auf dem Markt gewesen.
Die Wiederauflage der F-117 Gurke hätte man sich sparen können. Das einzig verwertbare an dem Bausatz werden wohl die Decals sein. Da wäre eine Hasegawa oder Academy Koop die dessere Lösung gewesen. Schade  :cry:
Hoffentlich sind die Han Solo Kits in normalen, modellbauüblichen Maßstäben, die auch einigermaßen zusammenpassen. Ansonsten ist man mit den Micro Machines Fertigmodellen besser bedient - und das ist Spielzeug!!!

Mein persönliches Fazit: Ein wenig Licht, ein wenig Schatten und dazwischen eine Menge uninteressantes Zeug.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3459
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Und im Newsletter wird auch der klitzekleine Hinweis "Kooperation" etc. interessant sein ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3127
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Ich habe den Newsletter, wie auch andere, nicht abonniert. Wer es genau so hält, für den hier die „offizielle“ Liste bei IPMS DE:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook ... tml#table1
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

eupemuc hat geschrieben: Ich habe den Newsletter, wie auch andere, nicht abonniert.
Warum nicht? Gibt es dafür einen Grund?
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Cliff McLane hat geschrieben: Was den Revell Newsletter betrifft... was soll ich damit??
Über den Newsletter versenden wir aktuelle Informationen sowie Verfügbarkeiten unserer Modelle zum Beispiel. 
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

IchBaueAuchModelle hat geschrieben: Und im Newsletter wird auch der klitzekleine Hinweis "Kooperation" etc. interessant sein ;)
Warum?
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3127
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Stefan (Revell) hat geschrieben:
eupemuc hat geschrieben: Ich habe den Newsletter, wie auch andere, nicht abonniert.
Warum nicht? Gibt es dafür einen Grund?
Irgendwann hatte ich so viele Newsletter, dass es mir zuviel geworden ist. Dann habe ich alle abbestellt.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
reaper2k3
Beiträge: 305
Registriert: Do 23. Okt 2014, 07:24
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Hallo,

bei Newslettern gehe ich auch immer sehr vorsichtig vor. Ich finde den Revell Newsletter aber sehr praktisch wegen den Neuerscheinungen und mit einmal im Monat absolut ok. 
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Frohes neues Jahr erst mal.......
Irgendwann hatte ich so viele Newsletter, dass es mir zuviel geworden ist.
???.....Zuviel? Also ich habe den Newsletter abonniert. Aber zu viele sind es nun meiner Meinung nach nicht.... jeden Monat einen. Könnte man ja nach dem Lesen einfach löschen. ich werde lieber gut Informiert über Neuheiten oder Wiederauflagen Seitens Revell.... quasi  aus erster Hand. ;)

Und.... heute war er in der Post... der Neuheiten 2018  Newsletter. Für mich als Segelschiff Fan eher ernüchternd. Außer der "GORCH FOCK - 60th Anniversary Edition" in 1/225 und der "Russian Barque KRUZENSHTERN" in 1/200, keine Segler! Stimmt mich dann doch traurig.
Allerdings..... für andere könnte einiges Interessant sein..... so feiern Motorradmodelle eine Wiederauferstehung wie die "BMW R75/5" in 1/8 oder ein "US Touring Bike" in 1/8

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mein Newsletter ist auch nur einmal im Monat :mrgreen:
Mich fixen ja die Figuren total an, sind bestimmt genial geil.
Ich finde auch schade das keine 1:72 Figuren mehr kommen.
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3127
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Diwo58 hat geschrieben:???.....Zuviel? Also ich habe den Newsletter abonniert. Aber zu viele sind es nun meiner Meinung nach nicht.... jeden Monat einen. Könnte man ja nach dem Lesen einfach löschen. ich werde lieber gut Informiert über Neuheiten oder Wiederauflagen Seitens Revell.... quasi  aus erster Hand. ;)....
Es gibt ja nicht nur Modellbau, und da auch nicht nur Revell  :lol:
Aber die Frage, welche Newsletter jemand abonniert, ist ja hier nicht das Thema.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Es gibt ja nicht nur Modellbau, und da auch nicht nur Revell  :lol:
Da hast du natürlich recht! :thumbup: Habe das wohl falsch gedeutet und dacht es geht "nur" um den Revell Newsletter. Sorry.
Aber die Frage, welche Newsletter jemand abonniert, ist ja hier nicht das Thema.
Auch das ist richtig. Also begraben wir das jetzt. R.I.P. :mrgreen: Es geht ja um Neuheiten 2018.
Gruß, Dirk. :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Revell - Wettbewerbe, Aktionen & News“