Seite 1 von 1

Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 07:39
von Toolman Toto
Guten Montagmorgen zusammen,

in diesem Beitrag würde ich gerne Vorschläge für ein mögliches Thema des 5. RCMBW (Revell Community Modellbau-Wettbewerb) :lol: sammeln, über das dann im Anschluss abgestimmt werden könnte.

Ein paar Vorschläge gibt es ja schon aus dem letzten Wettbewerb noch. Diese können aber gerne erweitert werden, finde ich.

Die Abstimmung würde ich dann ab Donnerstag eröffnen und bis dahin hier sammeln.

Vorschläge bisher:

- Revell-Katalog 2015/2016
- Auslaufmodelle
- Level 4+ bzw. Teileanzahl 350+
- Aus 2 mach 1
Das Modell ist ein Fantasiemodell und entsteht aus 2 verschiedenen einzelnen Modellen, die thematisch jeweils aus einer anderen Ecke kommen (bspw. Flugzeug und Schiff). Gegebenenfalls erfolgt eine Einigung auf 2 Basismodelle. Am Ende muss am fertigen Modell erkennbar sein, dass das Modell aus 2 verschiedenen Bausätzen entstanden ist.
- DIN A4:
Das Modell für den Wettbewerb muss auf ein DIN A4 Papier passen. Sowohl die Höhe, Länge und Breite sind damit gemeint.
- Festgelegte Sparte & Maßstab"
- Festgelegtes Thema"
- Keine Regeln

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMBW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 07:54
von satori
Aktueller Revell-Katalog fänd ich Chic. Da ist für jeden etwas dabei.

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMBW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 08:17
von reaper2k3
Hallo,

aktueller Katalog bzw. Revell Produktseite und DinA4 fände ich super. Skilllevel 4 ist auch ok.

Viele Grüße

Alex

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMBW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 08:50
von viktor
Servus,

Katalog 2016

wie schon geschrieben, ist da wohl für jeden was dabei.

Das b im RCMbW muss korregiert werden. ;)

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMBW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 09:15
von Jabo31
Für mich nicht und wo ist der Reiz aus einem aktuellen Katalog was zu nehmen? Da kann man doch direkt sagen das es ein Revell Modell sein muss und gut ist, dafür brauche ich keine Katalog. Also ich an der Stelle schon raus.

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMBW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 09:58
von viktor
Hmm, ist natürlich auch ein Vorschlag und viele Modelle sind im neuen Katalog nicht mehr enthalten.

Einfach nur eine "Revell-Modell" ohne Maßstabsbegrenzung.

Gruß Viktor

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 10:12
von IchBaueAuchModelle
Also muss das Modell über 350 Teile haben? Das wird selbst bei meinen Lkw schwierig. Da bin ich als Pkw/Lkw-Bauer raus.
Wenn ich in meine Liste schaue, trifft das nur für den Ford LTL9000 als Wrecker zu (~430 Teile) oder den Ford Aeromax mit dem Auflieger - und die sind dann von Italeri :D . Ansonsten haben die Lkw in meinem Regal um 280 - 305 Teile.


Ich finde die Motivation für diese Aktion aber trotzdem gut und Du bekommst von mir zwei *daumenhoch* ;)

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 10:56
von viktor
Also die 350 ist auf meinem Mist gewachsen und war als Vorschlag "geschätzt", weiß gar nicht was Level 4 so an Teilen beinhaltet. :oops:

Gruß Viktor

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 11:17
von Oliver Bizer
Alles ist interessant.
Nur wie schon geschrieben wurde, sollte die Teileanzahl nicht eine Rolle spielen.
Außerdem mit diesem aus "2 mach 1" wäre nichts für mich da ich ja kein Plastebauer bin und mich bestimmt damit sehr schwer tun würde.

Ich warte mal ab was Ihr so ausklamüsert :mrgreen:

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 13:11
von Diwo58
Auch hier noch mal.....:

Vielleicht sind "Einschränkungen keine soooo gute Idee. Einschränkungen=Beschränkungen.
Letztlich sollte es NUR um ein Revell-Modell gehen... ob nun aus dem laufenden Programm, Teilezahl, Din A4 Blatt.... aus meiner Sicht unnötig. Je weniger Einschränkungen desto mehr Möglichkeit das jeder daran Teilnehmen kann.
Ob nun Flieger, Auto, Panzer, Schiffle..... letztlich zählt der Spaß am Modellbau und jeder kann seine Fertig- und Fähigkeiten zeigen... was für andere natürlich höchst lehrreich sein kann.
Und mal ehrlich... je größer die Konkurrenz, desto Interessanter der Wettbewerb

Allerdings finde ich eine Zeitliche Beschränkung empfehlenswert..... 6 Monate sollten reichen.

...aber das ist nur eine...meine Meinung......

Ohne Beschränkung auf den Katalog wird es die "Wappen von Hamburg"
Mit Beschränkung auf den Katalog wird es die "Vasa"....... nur mal so als Ankündigung... :mrgreen:

Gruß, Dirk.

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 13:35
von satori
Off Topic:
Diwo58 hat geschrieben: Mit Beschränkung auf den Katalog wird es die "Vasa"....... nur mal so als Ankündigung... :mrgreen:
Hoi Dirk
Danke für die "Warnung". :D Dann baue ich was anderes. Da ich bei der Vasa noch kaum was gemacht habe dachte ich, könnte ich die für den Wettbewerb bauen. Dann habe ich endlich die nötige Motivation diese unzählig vielen Figuren zu malen. Aber ich baue gerne auch was anderes (siehst, schon habe ich wieder eine Ausrede :lol: )

On Topic:
Ich finde die Idee einfach irgend ein Revell Modell zu bauen auch eine sehr gute. Muss nicht zwangsläufig aus dem aktuellen Katalog sein.

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 14:18
von Diwo58
Hey Pat... in Bezug auf die Vasa... auch ich würde zurücktreten, damit du die Vasa bauen Kannst.. ;) .. bau ich eben was anderes. Wenn es nicht aus dem aktuellen Katalog ein muss, ist das Thema eh erledigt.... würde ja dann die Wappen v. H. werden.... :mrgreen: So als Modellbaukumpels bekommen wir das schon hin...

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 22:50
von panzerchen
Da es sich hier um ein Herstellerforum handelt halte ich eine Beschränkung auf Modelle des Herstellers durchaus für legitim.
Auch wenn meine Präferenzen überwiegend woanders liegen.
Aber ohne Beschränkung auf den Jahrgang wird es für Jeden leichter teilzunehmen.
Und auf diese Weise kann man auch sein persöhnliches Interessengebiet oder oder und seinen persöhnlich bevorzugten Maßstab bedienen.
Für mich würde sich da auch eine Möglichkeit ergeben.

Kurz gesagt: Ich unterstütze diesen Vorschlag.
Und ich würde mitmachen.

Re: Vorschläge eines Themas für einen 5. RCMbW ;-)

Verfasst: Di 15. Dez 2015, 15:40
von IchBaueAuchModelle
Was panzerchen schreibt, unterschreibe ich. Hört sich gut an.