Mad Max - Walking Dead - Postapokalypse "Kommt nur"

Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 913
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

"Kommt nur"

Auf der Suche nach wertvollen Vorräten stößt unser einsamer Held auf eine Gruppe Zombies. Unser Held sucht schon an den abgelegensten Orten um die Gefahr zu minimieren. Trotzdem findet er auch hier Untote vor.
An dieser alten Tankstelle scheinen sich zuvor schon Überlenden zusammen gefunden zu haben. Doch dann muss etwas geschehen sein und das Unheil nahm seinen Lauf, einer mutierte zum Zombie.. Wer hat sich wohl als erstes Verwandelt und die anderen zu seinesgleichen gemacht?
Lohnt der Kampf überhaupt, ist hier noch was zu holen oder hatten sie als Lebende schon alles aufgebraucht?
Was ist hier wohl geschehen?
Wird er den Angriff überleben?
Wird er Vorräte finden?
So viele Fragen...

*Ich habe alle Fotos die ich gemacht habe eingestellt, auch die, die nicht so prickelnd von der Qualität geworden sind. Die ungeschminkte Wahrheit ;).*

Link zum Album mit 1920er Auflösung: https://ibb.co/album/FXsgrT

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Aktvetos am Fr 14. Aug 2020, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1561
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Rainer,
:clap: :respekt: :clap:
Sehr geile Arbeit :thumbup:
Schaut sehr gut aus, wirkt wie ein Standbild aus the Walking death.
Diesbezüglich sehr realistisch, dein Werk :clap:

Fast schon schade, das es fertig ist,
Hab sehr gerne in deinen Baubericht geschmöckert.
Und war immer gespannt darauf, was du noch so da bringst :)

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 222 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 913
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke ;)

Ich hab Blut geleckt, nächste Idee brodelt schon im Kopf rum ;)
Vielleicht folgt bald der nächste Baubericht ;)
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 490
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Das ist echt das abgefahrenste Diorama, das ich je gesehen habe. Hyperrealistisch (soweit das mit Zombies geht). Und durch die Menge an Bildern, die man durchscrollt, hat man das Gefühl, eine Filmszene mitzuverfolgen. Spannung in jeder Kameraeinstellung.

Einfach nur grandios. Mir fehlen die Superlative!

:respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:
e ^ (i π) + 1 = 0
ModellfreakDD
Beiträge: 528
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

F**king Amazing :respekt:

Habe beim Betrachten der Bilder ein permanentes Grinsen im Gesicht. Danke fürs zeigen und dem umfangreichen Baubericht dazu :thumbup:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 913
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke ihr zwei :D
Benutzeravatar
CaptainMeat
Beiträge: 31
Registriert: Do 6. Feb 2020, 17:19
Wohnort: Bad Zwischanhn

Na was soll man da noch zu sagen.....die Umsetzung einer Idee ....und dann so etwas zu Schaffen Top :respekt: :clap:

Bei Kunst scheiden sich ja bekanntlich die Geister..... Bilder von Picasso hätte damals auch unser 3 Jähriger ohne Probleme hin bekommen ....

Für mein Verständniss ist das hier wirkliche Kunst !!!

LG Ralf
Rechtschreibfehler wie auch Groß und Kleinschreibung sowie Satzzeichen sind gewollt und Bestandteil meiner Persönlichen Freiheit. :D
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 913
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke sehr ;)
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1423
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Der absolute Hammer :respekt:

Der Baubericht war sehr spannend, toll jetzt das Ergebnis zu sehen. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
LG Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de

LXDs Modellbau-Portfolio
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1234
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Ich bin einfach nur sprachlos... meinen allergrößten Respekt. Ich werde wahrscheinlich nie so etwas fertig bringen.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
eydumpfbacke
Beiträge: 1197
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

:respekt: :clap: :clap: :clap: :thumbup: :thumbup: Klasse gemacht
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 913
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke Alex und Reinhardt :)

Warum nicht Aiden? und danke ;)
Axt
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Super! :respekt:

Mit dem Helden habe ich nur so meine Problemchen, da die Figur so ziemlich alle Walking Dead Charaktere vereint. Aber so wäre es wohl wahrscheinlicher, als in der Serie, wo jeder seine (und meistens nur eine) Waffe benutzt. ;)
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 913
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Das dir das bekannt vor kommt ist leicht erklärt :D

Quelle: viewtopic.php?p=67415#p67415
Aktvetos hat geschrieben: So 1. Mär 2020, 23:02 ...
Vorbild ist eindeutig Walking Dead.
Mein "Mad Max" ist z.B. Carl, der Sohn von Rick, im erwachsenen Alter.
Bild
Und die Zombies sind halt Beiwerk, wobei auch die Tochter von Carol dabei ist, die in der zweiten Staffel ja zum Zombie wird, ist oben zu sehen, sogar mit dem Teddy den sie auch in der Folge bei sich trägt. Kurz um, da gibt es einiges und in verschiedenen Maßstäben.
Der Hintergrund, ein Künstler hatte sich Gedanken gemacht, was wohl aus Carl geworden wäre, hätte er überlebt. Daher auch der Seitenhieb auf die Waffen. Alles da, Revolver und Hut von Rick, Katanna von Michonne und Baseball Schläger von Negan. Und natürlich ist das fehlende Auge der nächste markante Hinweis.
Was die anderen Figuren angeht, würde man sich bewusst nochmal die Serie angucken, würde man sie wohl alle finden. Der Cop scheint mir doch einer aus der ersten oder zweiten? Staffel zu sein, wo sie in Ricks alte Polizeiwache gehen um Waffen zu beschaffen. Carols Tochter hab ich ja im Zitat erwähnt.

Bei so einem Szenario lässt sich es sich nicht ganz verhindern das man bekannte Parallelen ankratzt. Der Markt gibt da einfach nicht so viel her, also muss man das nehmen das da ist. Vor allem in dieser durchaus guten Qualität und diesem Maßstab.
Ich habe zwar noch einen Hersteller gefunden der Zombies in 1:24 hat.. Aber die Qualität erinnert mich persönlich eher an Spielzeug.

Und ja, ich hab mich gerade für diesen "Helden" entschieden weil er einige Waffen mit sich trägt. Erschien mir auch logischer als nur mit einer Waffe.
Würde ich in solch einer Situation sein, ich würde alles sammeln was ich finde, vom Buttermesser bis zum Panzer :D
Zuletzt geändert von Aktvetos am Mi 8. Jul 2020, 03:13, insgesamt 1-mal geändert.
Revell-Bert
Beiträge: 294
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Eine ganze Sache!

Respekt allein reicht da nicht...

Wirklich große Klasse, Rainer!

Wie groß ist das insgesamt?
Kannst du das so auch stehen lassen?
Hast du so viel Platz?

Gruß der Bert
Antworten

Zurück zu „Galerie“