Es ist nur ein Wetterballon, Diorama 1:35

Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mo 9. Jul 2012, 10:44

Schon lange lag ein angefangenes UFO bei mir rum und ich wusste nicht so recht was ich damit anfangen sollte. Ich habe es mit Elektronik versehen um das Cockpit (oder wie das wohl bei Interstelaren Raumschiffen wohl heisst) zu beleuchten.
Als ich vor etwa einem Monat eine Dokumentation über den Roswell Zwischenfall gesehen habe, kam mir die zündende Idee.
Leider weiss ich nicht mehr, von welchem Hersteller das Raumschiff ist, die Figuren und der Jeep sind von Italerie. Die Köpfe von Hornet und der verunfallte Ausserirdische hab ich selber modelliert... Das Cockpit kann via Schalter beleuchtet werden...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
-Smee-
Beiträge: 81
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:19
Wohnort: Barnim/Brandenburg

Mo 9. Jul 2012, 12:00

Wirklich sehr geil :o

Die Alienfiguren erinnern mich irgendwie an die Piloten die ich zu meiner JU 87 B STUKA bei habe.

Mein Bruder hat auch das Roswell-Ufo (ungebaut). Leider rückt er das nicht raus :(

Dein "Wetterballon" erinnert mich stark an die Haunebu II (nicht gleich alle ausrasten, will keine Diskusion antreiben).

Wirklich sehr schönes Diorama.

Gruß Smee :ugeek:
"Steure nach Rechts um nach Links zu fahren, ich habs natürlich sofort versucht und so verrückt das jetzt auch klingt aber wohin bin ich gefahren? Nach Rechts"
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mo 9. Jul 2012, 12:10

Hi Smee

Diese Untertasse wird wohl stark vom Haunebu Projekt beeinflusst sein :lol: Angeboten wird der Bausatz als UFO, aber man kann sicher problemlos ein Dtrittreich Flugobjekt daraus machen.
Kannst Du Deinen Bruder nicht etwas bearbeiten? Würde gerne seine Interpretation sehen :D
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
-Smee-
Beiträge: 81
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:19
Wohnort: Barnim/Brandenburg

Mo 9. Jul 2012, 12:19

Werde ihn nochmal bearbeiten. Viel interpretieren kann man da nicht, weil ist noch ungebaut und original verpackt. Wenn ich Sie kriege mache ich das Teil in der Baussatzvorstellung rein.

Die Idee mit der Reichsflugscheibe find ich gar nicht schlecht... 8-) . Das behalte ich mir mal als Projekt für meinen Schrank vor.

Gruß Smee
"Steure nach Rechts um nach Links zu fahren, ich habs natürlich sofort versucht und so verrückt das jetzt auch klingt aber wohin bin ich gefahren? Nach Rechts"
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mo 9. Jul 2012, 23:52

Wenn man sich scheut Anstoß zu erregen, dann kann man ja Flugscheiben auch mit mit anderen Kennzeichen versehenals mit Balkenkreuzen.
Dann ist man auf der sicheren Seite.
Gelle ?
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Di 10. Jul 2012, 07:51

panzerchen hat geschrieben:Wenn man sich scheut Anstoß zu erregen, dann kann man ja Flugscheiben auch mit mit anderen Kennzeichen versehenals mit Balkenkreuzen.
Dann ist man auf der sicheren Seite.
Gelle ?
Öhm...wie meinst Du das??? Irgendwie verstehe ich Dein post nicht???
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
-Smee-
Beiträge: 81
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:19
Wohnort: Barnim/Brandenburg

Di 10. Jul 2012, 07:57

Glaube er meint, dass wenn man sich nicht traut dieses umstrittene Reichsflugscheibenprojekt als Modell vorzustellen, kann man ja auch andere hoheitsabzeichen rauf machen (Amerikanische Hoheitszeichen = mögliches AREA 51 Projekt oder so)

Gruß Smee :ugeek:
"Steure nach Rechts um nach Links zu fahren, ich habs natürlich sofort versucht und so verrückt das jetzt auch klingt aber wohin bin ich gefahren? Nach Rechts"
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Di 10. Jul 2012, 08:11

-Smee- hat geschrieben:Glaube er meint, dass wenn man sich nicht traut dieses umstrittene Reichsflugscheibenprojekt als Modell vorzustellen, kann man ja auch andere hoheitsabzeichen rauf machen (Amerikanische Hoheitszeichen = mögliches AREA 51 Projekt oder so)

Gruß Smee :ugeek:
Ah so.... na ja. Es hat wohl (in meinem Fall) eher mit anders gelagerten Interessen zu tun.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
-Smee-
Beiträge: 81
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:19
Wohnort: Barnim/Brandenburg

Di 10. Jul 2012, 08:44

das verstehe ich jetzt nicht :?:

Gruß Smee :ugeek:
"Steure nach Rechts um nach Links zu fahren, ich habs natürlich sofort versucht und so verrückt das jetzt auch klingt aber wohin bin ich gefahren? Nach Rechts"
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Di 10. Jul 2012, 08:55

-Smee- hat geschrieben:das verstehe ich jetzt nicht :?:

Gruß Smee :ugeek:
Panzerchen meint. Dass man, wenn man sich davor scheut ein Drittreichmodel zu bauen man auch was anderes bauen kann. Ich für meinen teil interessiere mich nicht für die Fahr und Flugzeuge des dritten Reiches. Daher hat es nichts mit sich zu trauen zu tun, sondern nur mit anders gelagerten Interessen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
-Smee-
Beiträge: 81
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:19
Wohnort: Barnim/Brandenburg

Di 10. Jul 2012, 08:57

alles klar. gescheckt

Gruß Smee :ugeek:
"Steure nach Rechts um nach Links zu fahren, ich habs natürlich sofort versucht und so verrückt das jetzt auch klingt aber wohin bin ich gefahren? Nach Rechts"
Panzerbaer62
Beiträge: 512
Registriert: Do 28. Jun 2012, 08:24
Wohnort: Böblingen/Deutschland

Di 11. Sep 2012, 23:39

:D :P Hallo Satori,
auch wenn es schon etwas zurückliegt hat mich gerade etwas stutzig gemacht, der angegebene Massstab. Das sieht eher nach 1:72 als nach 1:35 aus! ... :oops: ;)
Ich kann, ich will, ich werde, wenn nichts dazwischen kommt...
"Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen!" Alte Wikingerweisheit
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mi 12. Sep 2012, 07:49

Panzerbaer62 hat geschrieben::D :P Hallo Satori,
auch wenn es schon etwas zurückliegt hat mich gerade etwas stutzig gemacht, der angegebene Massstab. Das sieht eher nach 1:72 als nach 1:35 aus! ... :oops: ;)
Hoi Panzerbaer
Das ist schon richtig mit dem 1:35. Was lässt Dich am Massstab zweifeln?
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Panzerbaer62
Beiträge: 512
Registriert: Do 28. Jun 2012, 08:24
Wohnort: Böblingen/Deutschland

Mi 12. Sep 2012, 21:05

:D :P Hallo Satori,
also zunächst mal die Dimension des Jeep, der wirkt für 1:35 viel zu klein, eher wie der 1:76 Jeep von REvell/Matchbox... und bei weitem nicht so detailliert wie die anderen Fahrzeuge in dem Massstab, die hier im Forum bereits vorgestellt wurden . Vergleiche mal mit den "Wölfen" bei den Fahrzeugen. Das gleiche die Figuren, die sehen in 1:35 auch irgendwie anders aus. Zum Schluss das Raumschiff/Ufo habe mal ein bischen rumgesucht, es gibt aktuell keine Raumschiffe/Ufo's in 1:35 was es gibt ist 1:72 oder noch kleiner... Überhaupt habe ich kein Ufo dieser Art finden können..
Kannst du mal einen Größenvergleich (Lineal, Meterstab... ) dazulegen ??

Der Jeep sieht sehr gut aus, für eine Fahrt durch die Wüste ist der aber erheblich zu sauber... keine (angedeuteten) Staubablagerungen, kein Dreck in den Felgen und auch keine "Erdspuren an den Reifen und in/auf deren Profil.. Die Soldaten tragen keine Waffen, eher ungewöhnlich bei einer "Begegnung der dritten Art"... :oops: ;)

Abgesehen davon ist das ein sehr schönes Diorama, mit einer tollen Idee!! :P
Ich kann, ich will, ich werde, wenn nichts dazwischen kommt...
"Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen!" Alte Wikingerweisheit
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mi 12. Sep 2012, 21:19

Italeri Jeep 1:35 ?
So sieht er auch aus, wie ein Italeri Jeep 1:35.
( Den hatte REVELL ja auch mal in dem Bausatz des Landungsbootes )
Ja, ein bißchen Staub hätte gepaßt...

Die Figuren ?
Figuren sind schwer, das weiß man.
Antworten

Zurück zu „Galerie“