Junkers Ju 52/3m – Italeri 1:72

Antworten
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 382
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Mo 21. Okt 2019, 19:33

Das Original

In der Zentralschweiz wohnhaft, genoss ich bis vor kurzem das Privileg, der Tante Ju immer mal wieder zu begegnen, wenn sie mit ihrem unverkennbaren Brummen auf einem Alpenrundflug entlang der Rigi zum Stanserhorn und zum Luzerner Aussichtsberg Pilatus ihre Runden zog. Zusammen mit meiner Frau waren ich gar selbst mit einem der legendären Flieger auf einem dieser Alpenrundflüge – ein ganz besonderes Erlebnis!

21 Flugfeld Dübendorf bei Zürich.jpg
21 Flugfeld Dübendorf bei Zürich.jpg (373.46 KiB) 460 mal betrachtet

22 Kontrollgang vor dem Flug.jpg
22 Kontrollgang vor dem Flug.jpg (339.94 KiB) 460 mal betrachtet

23 Über Vierwaldstätter- und Zugersee.jpeg
23 Über Vierwaldstätter- und Zugersee.jpeg (347.24 KiB) 460 mal betrachtet

24 Entlang dem Pilatusgipfel.jpeg
24 Entlang dem Pilatusgipfel.jpeg (297.39 KiB) 460 mal betrachtet

25 Aus dem Innenleben der Tante Ju.jpeg
25 Aus dem Innenleben der Tante Ju.jpeg (423.11 KiB) 460 mal betrachtet

26 Happy Landing.jpeg
26 Happy Landing.jpeg (362.89 KiB) 460 mal betrachtet



In Memoriam JU-Air HB-HOT

Beim tragischen Absturz am 4. August 2018 im Bündnerland kamen 17 Passagiere und 3 Besatzungsmitglieder der HB-HOT ums Leben.

27 HB-HOT auf dem Flugplatz Buochs.jpeg
27 HB-HOT auf dem Flugplatz Buochs.jpeg (267.51 KiB) 460 mal betrachtet

28 HB-HOT im Werbekleid HÜLSE (Brauerei Falke) .jpeg
28 HB-HOT im Werbekleid HÜLSE (Brauerei Falke) .jpeg (323.78 KiB) 460 mal betrachtet

Derzeit werden – ausgelöst durch den tragischen Absturz der HB-HOT am Piz Segnas (Kanton Graubünden) - die verbliebenen 3 Veteranen der JU-AIR einer Generalrevision unterzogen.
Der Flugbetrieb mit den drei Ju’s wird demzufolge erst wieder ab 2021 regelmässig stattfinden.




Das Modell

Das Modell habe ich seinerzeit 1989 zusammen mit meinem Sohn gebaut.
Auch dreissig Jahre später gefällt es mir immer noch.

31 Ju 52.jpeg
31 Ju 52.jpeg (152.21 KiB) 460 mal betrachtet

32 Ju 52.jpeg
32 Ju 52.jpeg (194.64 KiB) 460 mal betrachtet

33 Ju 52.jpeg
33 Ju 52.jpeg (260.7 KiB) 460 mal betrachtet

34 Ju 52.jpeg
34 Ju 52.jpeg (228.23 KiB) 460 mal betrachtet

35 Ju 52.jpeg
35 Ju 52.jpeg (220.73 KiB) 460 mal betrachtet


Zwei Oldtimer auf dem Flugplatz Buochs, fast unmittelbar vor unserer Haustür

36 Ju 52 & Cadillac 1941 Serie 61.jpg
36 Ju 52 & Cadillac 1941 Serie 61.jpg (407.85 KiB) 460 mal betrachtet


Das Modell auf dem gleichen Flugplatz – leider ohne den Cadillac

37 Ju 52.jpeg
37 Ju 52.jpeg (243.58 KiB) 460 mal betrachtet

38 Ju 52jpeg.jpeg
38 Ju 52jpeg.jpeg (349.63 KiB) 460 mal betrachtet

39 Ju 52.jpeg
39 Ju 52.jpeg (349.35 KiB) 460 mal betrachtet


Wer noch mehr zum Modell erfahren möchte, dem empfehle ich meine Bausatzvorstellung
viewtopic.php?f=50&p=63671#p63671


Mit Hals- und Beinbruch
Wilfred
Zuletzt geändert von KaleuNW am Do 31. Okt 2019, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1808
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Fr 25. Okt 2019, 11:30

Hallo Wilfred !

vielen Dank für die phantastischen Bilder !!

und das Modell ist 30 Jahre alt ? :respekt: Sieht aus wie neulich gebaut.

beste Grüße aus meiner Werft
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 382
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Mi 30. Okt 2019, 16:12

Hallo Tom

Von Werft zu Werft ein herzliches Dankeschön für dein Feedback



… und jetzt noch eine kleine Zugabe

40 Ju 52 über dem Vierwalsstättersee.jpeg
40 Ju 52 über dem Vierwalsstättersee.jpeg (206.89 KiB) 301 mal betrachtet

41 Ju 52 vor der Küste von Buochs.jpg
41 Ju 52 vor der Küste von Buochs.jpg (202.38 KiB) 301 mal betrachtet

42 Ju 52 Abflug.jpeg
42 Ju 52 Abflug.jpeg (238.8 KiB) 301 mal betrachtet

Aus der Homebase am Vierwaldstättersee
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2069
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Do 31. Okt 2019, 07:03

Auja, die Ju kenne ich auch noch.
Meine Eltern, wohnhaft auf dem Hochstuckli, Kanton Schwyz, haben sie auch immer gesehen.
Ich natürlich auch :lol:

Kann mich auch noch sehr gut an die Düsenjäger erinnern die durch das Tal geschossen kamen.
Das waren Vampire der Schweizer Luftwaffe.
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 517
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Do 31. Okt 2019, 11:15

Moin moin
sehr schöner Beitrag :clap:
Eine sauber gebaute Ju , und diese grandios in Szene gesetzt :respekt:
Da steckt sehr viel Hingabe zum Detail.

MfG
Jan
Derzeitige Projekte:
Schiffe der DKM in 1:350
Panzer in 1:35
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie“