Junkers JU-87 B-2 Stuka in 1:48 von Revell #04564

Antworten
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 813
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Mo 29. Jul 2019, 21:49

Moin zusammen,
der heiße Sommer und andere Verpflichtungen ließen mir wenig Zeit zum bauen. Und noch weniger zum dokumentieren. Deshalb gibt es hier nur einen kurzen Galerie-Beitrag zu meinem Projekt für "Zwischendurch", der JU-87 B-2 in 1:48 von Revell.
.
ju01.jpg
ju01.jpg (292.92 KiB) 500 mal betrachtet
.
Das Modell kam 2001 auf den Markt und basiert laut Scalemates auf dem Hasegawa-Bausatz von 1993.

Das Modell habe ich in einer Facebook-Gruppe zu einem angemessenen Preis erstanden und dient als WarmUp für die aktuelle JU-87 R-2/B-2 von Airfix bzw, der JU-87 D-5 von Italeri, die auch noch auf den Zusammenbau warten.

Gereizt hat mich an diesem Bausatz der schöne Decal-Satz mit der Schlange. Mittlerweile gibt es z.B. auf Pinterest recht gute, auch kolorierte Vorlagenbilder.

Manchmal geht ja auch was schief. In diesem Fall die Bemalung der Cockpit-Streben mit der Hand ohne Maskierung. Die Klarsichtteile verfügten über fast keine Gravuren, so dass das Maskieren vermutlich genauso lange gedauert hätte, wie der eigentliche Zusammenbau. Also Freihandbemalung.
.
JU87B-0000.jpg
JU87B-0000.jpg (277.34 KiB) 500 mal betrachtet
.
Ging leider schief.
.
Also entschied ich mich, den "Mantel des Schweigens" drüberzulegen. In der Stoffkiste meiner Frau fand ich ein Stück Polyester. Also wurde die Schere gezückt und es auf das für mich richtige Maß zurechtgeschnitten:
.
JU87B-0000a.jpg
JU87B-0000a.jpg (266.18 KiB) 500 mal betrachtet
.
Zunächst wurde der Stoff mit Weißleim bestrichen und anschließend mit einem Faltenwurf über das Cockpit gelegt. Nach dem Trocknen des Weißleims wurde das Stück Stoff mit Sandfarbe von Revell Aqua bemalt. Ich bin soweit zufrieden:
.
JU87B-0000b.jpg
JU87B-0000b.jpg (276.29 KiB) 500 mal betrachtet
.
Der Zusammenbau war meines Erachtens einfach. Lackiert wurde mit den Revell Aquas. Nach dem Anbringen der Decals wurde ein leichtes Washing aufgetragen und mit Pigmenten die ein oder andere Stelle aufgehellt.

Für den Untergrund habe ich eine Styropor-Platte mit Weißleim bestrichen und anschließend Vogelsand aufgetragen. Dann wurden ein paar Steine und Pflanzenbüschel angebracht. Die Platte werde ich auch für andere Szenen verwenden.
Viel Spaß nun damit.
.
JU87B-0000c.jpg
JU87B-0000c.jpg (249.85 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0001.jpg
JU87B-0001.jpg (274.85 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0002.jpg
JU87B-0002.jpg (260 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0003.jpg
JU87B-0003.jpg (289.76 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0004.jpg
JU87B-0004.jpg (285.62 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0005.jpg
JU87B-0005.jpg (261.65 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0006.jpg
JU87B-0006.jpg (271.67 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0007.jpg
JU87B-0007.jpg (287.43 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0008.jpg
JU87B-0008.jpg (292.65 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0009.jpg
JU87B-0009.jpg (270.86 KiB) 500 mal betrachtet
.
JU87B-0014.jpg
JU87B-0014.jpg (265.99 KiB) 500 mal betrachtet
.
Happy modelling überall.
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 987
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Mo 29. Jul 2019, 22:00

Klasse gebaut und schön in Szene gesetzt! Und die Idee mit der Plane :thumbup: Wie sagt man so schön: Not macht erfinderisch.
Benutzeravatar
Atze
Beiträge: 241
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 12:37

Mi 31. Jul 2019, 07:38

Gut gelöst mit der Plane! :thumbup: Eine schöner Stuka...
gruß axel
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 335
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Mi 31. Jul 2019, 08:49

Ja gut gelöst, gefällt.
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 31. Jul 2019, 10:01

Tolles Flugzeug, schönes Modell. Die Abdeckplane ist bestimmt nicht weit her geholt. Durchaus sinnig, diese abzudecken wenn sie nicht benutzt wir.
Gut gemacht!
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mi 31. Jul 2019, 13:29

Geil, näh STUKA:
Sehr gute Idee mit der Plane :clap:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Fr 2. Aug 2019, 15:54

Mit der Cockpitplane hast dir nen Orden verdient :respekt:

Die doofe Idee mit dem Freihandpinseln nicht nur komplett wieder rausgerissen, sondern sogar eine bemerkenswerte Steigerung erreicht. Sie sieht so um einiges interessanter aus als einfach nur die nächste Modell-Stuka...

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 2. Aug 2019, 16:56

Gefällt mir auch gut :respekt: Gute Idee, die verhunzte Haube so zu vertuschen, und schlüssig noch dazu. Jetzt noch die Reifen ein klein wenig abplatten, und der Stuka ist perfekt :thumbup:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 420
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Fr 2. Aug 2019, 18:46

Hi,
ich kann mich den Vorrednern
nur anschließen, die Idee mit der Plane ist richtig
gut :thumbup: .
Insgesamt eine sehr schöne Stuka.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie“