Sikorsky H-34G in 1:48 von Gallery Models MRC

Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Sa 8. Sep 2018, 15:34

Moin Leute

Auch im Bereich ,,In der Luft,, möchte ich einen kleinen Einstand geben. Der H-34 G 80+94 der deutschen Bundesmarine ließ sich bis auf den vorderen Rumpfzusammenbau ( Cockpit musste stark beschnitten werden) relativ einfach bauen.
Das Silber nahm ich von Vallejo, wobei die Dayglow-Flächen mit Tamiya-Farben gemacht wurden.
comp_DSCF3191.jpg
comp_DSCF3191.jpg (95.85 KiB) 1658 mal betrachtet
comp_DSCF3187.jpg
comp_DSCF3187.jpg (88.8 KiB) 1658 mal betrachtet
comp_DSCF3195.jpg
comp_DSCF3195.jpg (65.05 KiB) 1658 mal betrachtet
comp_DSCF3193.jpg
comp_DSCF3193.jpg (82.93 KiB) 1658 mal betrachtet
comp_DSCF3186.jpg
comp_DSCF3186.jpg (54.97 KiB) 1658 mal betrachtet
comp_DSCF3185.jpg
comp_DSCF3185.jpg (56.2 KiB) 1658 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Buck Rogers am Mo 10. Sep 2018, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 948
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Sa 8. Sep 2018, 18:57

:clap: einfach nur toll deine Modelle.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3114
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 8. Sep 2018, 19:22

Ich wusste doch, dass ich das Modell schon mal gesehen habe :respekt:
http://www.modellversium.de/galerie/1-h ... -34g-.html
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 911
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Sa 8. Sep 2018, 19:29

:respekt: Sieht stark aus. Auch weil das Modell sehr gekonnt in Szene gesetzt wurde. Noch ein kleiner Tipp zum Bilder einstellen: Du musst nach dem Hochladen auf "Im Beitrag anzeigen" anklicken, damit die Bilder nicht nur als Anhang angezeigt werden.
Benutzeravatar
Jabo31
Beiträge: 957
Registriert: Do 28. Jun 2012, 06:27
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

So 9. Sep 2018, 00:31

Tolles Modell, kann mich aber nicht uneingeschränkt dem Tenor der anderen anschließen. Der Heli sieht aus als wenn er schon mindestens 10 Jahre in Gatow im freien steht. Ich mag ja auch leicht verwitterte Modelle, aber für eine Marine H-34 einfach zu viel. Das ist glaube ich das größte Problem vieler Modellbauer. Nur weil sie gekonnt altern können, wird es überall angewendet, auch wenn es nicht erforderlich ist. Ich möchte das Modell nicht madig machen, aber mir ist das schon zu viel für diesen Typ, die waren einfach besser gepflegt. Vom Können her absolut Klasse, auch wenn ich den Italeri Bausatz bevorzuge und der MRC so seine Tücken hat, hast Du ein sehr gutes Modell auf die Räder gestellt. Gruß, Udo.
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

So 9. Sep 2018, 05:55

Guten Morgen liebe Leute

Ja ich bin Frühaufsteher, sogar Sonntags, also nicht wundern :D


Danke erstmal für eure Kommentare, hat mich sehr gefreut. Auch konstruktive Kritik ist immer gern gesehen. Es wird immer zwei Lager geben, das eine sind die Patina -Leute ( so wie ich ), das andere Lager sind die, die Modelle lieber im Neuzustand haben wollen, ich glaube beide haben ihre Daseinsberechtigung, und jeder eben so wie er mag. Was mir aber total mißfällt sind Modelle die nicht mehr echt aussehen , sondern wie Spielzeug. Bestes Beispiel sind immer die Eurofighter, nur wenige sehen wirklich interessant aus.
Und da setze ich an, für mich muss ein Modell schon von weitem ansprechen, es muss eine Plastizität und Dreidimensionalität darstellen. Licht und Schatten fallen bei einem Modell ganz anders aus als im Original, und ich muss zugeben ich überziehe gerne, ich sehe das Modell als Kunstwerk, das hantieren mit Farben ist meine Leidenschaft.

Mir war von vornherein bewusst das der H-34G polarisiert und ich stimme dem zu, das er im Original nie so ausgesehen hat, aber mir wäre er dann zu langweilig.


Freue mich auf weitere Kommentare und Diskussionen, sowas macht Laune
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 283
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

So 9. Sep 2018, 18:41

Das ist glaube ich das größte Problem vieler Modellbauer. Nur weil sie gekonnt altern können, wird es überall angewendet, auch wenn es nicht erforderlich ist.
Hallo Udo
Du sprichst mir aus der Seele: Weniger ist oft mehr!

Willkommen im Forum Buck Rogers
Wir freuen uns über jeden erfahrenen Modellbauer, der bereit ist sich mit uns auszutauschen, wir können nur voneinander lernen und profitieren. Dass letztlich jeder und jede so baut, wie er/sie die Dinge sieht, soll nicht angezweifelt werden, aber gerade die unterschiedlichen Ansätzen und Meinungen befeuern schlussendlich dieses Forum.

In diesem Sinne happy modelling
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2988
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 10. Sep 2018, 08:55

Überarbeite bitte nochmal den ersten Post. Es sind teilweise nur Links anstatt Bilder zu sehen. Bitte dann die Bilder auch in den Text einbinden und nicht als Anhang behandeln.
Wäre schade, wenn hier etwas auf der Strecke bleiben würde. Das Modell sieht nämlich schon ganz gut aus! Der alte Eimer ;) Der erinnert mich sofort an unsere H34, die als Static Display am Eingangsbereich der Kaserne stand. Wenn sie auch nicht soo alt aussah. Aber beim Anheben mit dem Kran um sie zu versetzen hat sie doch verdächtig geächzt.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Mo 10. Sep 2018, 13:54

Danke für den Hinweis, ich hoffe man kann die Bilder nun sehen, also auf meinen PC funzt alles :D
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1436
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mo 10. Sep 2018, 18:15

Top gebaut..... :clap: :respekt:

Gruß, Dirk. :thumbup:
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Mo 10. Sep 2018, 19:56

Dank Dirk :thumbup:
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2988
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 11. Sep 2018, 06:28

Alles super jetzt :thumbup:

Das Modell ist schon gut geworden. Du hat geschrieben, dass das Cockpit starkt beschnitten werden musste. Wo hat es denn gehakt? Generell oder nur partiell?
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Mi 12. Sep 2018, 07:31

Hallo Christian

Also genau genommen musste der Cockpitboden im Fußbereich und vom Armaturenbrett links und rechts ein wenig gefeilt werden, damit beide Rumpfhälften ohne viel pressen schön zusammengeklebt werden konnten.
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2988
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 12. Sep 2018, 08:21

Danke für die Rückmeldung. Es macht schon sinn, da auch im Vorfeld ein Auge drauf zu werfen.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Mi 12. Sep 2018, 11:52

Genau, sehe ich auch so. :thumbup:
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
Antworten

Zurück zu „Galerie“