Mikojan-Gurewitsch MiG-29A (L-18) "Fulcrum-A", Italeri, 1:72

Antworten
kolbenrückholer
Beiträge: 1
Registriert: So 1. Jul 2012, 02:38

Hallo

Zum neuen Forenstart zeige ich hier mal mein zuletzt fertiggestelltes Modell. Ich hoffe der Hintergrund ist in Ordnung um "aussagekräftige" Bilder hervorzubringen.

Es handelt sich um eine Italeri MiG 29A. Gebaut wieder OOB und natürlich wie immer bei mir traditionell gepinselt. Grösste Mankos sind eine Stufe die am Flügel-Rumpfrückenübergang entsteht und ein relativ einfaches Cockpit. Die Stufe habe ich so gut wie möglich nach "McGuyver" Manier versucht zu beseitigen. Ansonsten habe ich nur ein HUD Display im Cockpit und die kleinen Antennen an Leitwerk und Flügelspitzen ergänzt. Die Farben sind komplett selbst angemischt. Auch hat Italeri Decals für zwei Maschinen beigelegt, eine russische Maschine, und diese hier... auf der Packung bzw in der Bauanleitung findet man jedoch eine etwas andere Maschine. Aber sei es drum, nun ist sie fertig.

Mikojan-Gurewitsch MiG-29A (L-18) "Fulcrum-A", 18109, RV i PVO (jugoslawische Luftwaffe) 204.LAP Fighter Air Regiment, 1989

Bild

Die Maschine wurde scheinbar 1999 von einer NATO F-16C (oder Friendly Fire) nahe Valejvo abgeschossen, wobei der Pilot (M.M.Pavlovic) ums Leben kam. Bemerkenswert vielleicht auch noch, dass die nach Jugoslawien gelieferten MiG 29 zu den ersten gebauten Maschinen dieses Typs gehörten.

Zitat von http://www.acig.org/artman/publish/printer_380.shtml zum Schicksal der 18109 (etwas weiter unten gibt es Zwei Bilder der 109)

"In the meantime, on 6 April, Maj. Ermeti flew MiG-29 18109 – repaired by spares taken from 18105 – into a single mission north of Belgrade. After experiencing similar problems with different systems, he failed to engage any of USAF aircraft operating in the area. His aircraft was subsequently declared unfit even for training purposes.

After a pause of almost a month, on 4 May finally Lt.Col. Milenko Pavlovic scrambled on MiG-29 to intercept a NATO strike in the area of Valjevo, his home-town, which the previous night was first hit by an earthquake and then by a heavy NATO-strike. Appearing too late on the scene and experiencing one malfunction of the weapons and navigation systems on his aircraft after the other, Lt.Col. Pavlovic was eventually intercepted by two USAF F-16Cs. Both US fighters were flying on the end of the NATO-formation, and had to be turned around by the E-3 Sentry AWACS aircraft in order to engage – while simultaneously also attacked by the Serbian air defence units. Lt.Col. Pavlovic was shot down within a short period of time, and killed. Even if the Serbs subsequently found fragments of a Strela-2M MANPAD in the wreckage of his MiG, this kill was officially credited to a USAF pilot from the 78th FS.

Bild

Hier eine Draufsicht meiner Interpretation der 18109.

Bild

Der Bausatz ist wohl ein typischer Italerie Vertreter. Die "Stufe" währen der Flügelmontage kostete mir aber einige Nerven.

Bild

Auch waren manche der nicht sehr zahlreich vorhandenen (Wartungshinweise etc) etwas verdruckt, was bei den "kleinen Sternen" auf dem Leitwerk etc auffällt. Ansonsten liessen sich die decals aber anstandslos verarbeiten.

Bild

Bei der Bewaffnung habe ich mich an (nicht sehr vielen) Bildern orientiert und war froh, dass ich sie vollpacken konnte.

Bild

Die Passgenauigkeit fand ich in Ordnung. Nach dem versäubern der Klebenähte etc hielt sich der Tippex Einsatz in Grenzen Manche Bauteile hatten Spuren von Fischhäuten, was einen aber nicht umhaut.

Bild

Die Bewaffnung besteht aus vier R60 und zwei R27 sowie der Bordkanone.

Bild

Die beiden grossen Räder des Fahrwerkes habe ich etwas abgeflacht, das Bugfahrwerk liess ich unverändert.

Bild

Die beiden Optionen die Italeri anbietet ist die geöffnete Cocpithaube und das ausgefahrene fahrwerk. Nichts besonderes. Hier mal eine Frontale.

Bild

Hier der Blick auf die beiden Klimow RD-33 Lautsprecheranlagen.

Bild

Und zu guter letzt einmal auf den Rücken gelegt.

Bild

Ich hoffe meine Interpretation der 18109 gefällt euch ein wenig. Über Kritik und Anregungen würde ich mich freuen.

bis denne
Benutzeravatar
Tigerbuilder
Beiträge: 100
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:02
Wohnort: umkreis Leipzig

Hallo kolbenrückholer,
gut gebaute Mig. Beim letzten Foto sieht es so aus, als ob bei den Reifen noch Plastik durchschaut.
Was kann ich unter Tipex-Einsatz verstehen?

Gruß Tigerbuilder
Zur Zeit im Bau: Alpha Jet, Revell 1:72
Wer braucht schon Alkohol, Zigaretten und sonstige Drogen, wenn er Farben, Leim und Verdünnung hat.
Benutzeravatar
b.l.stryker
Beiträge: 104
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:05
Wohnort: Freiberg/Sa.
Kontaktdaten:

Tigerbuilder hat geschrieben:Hallo kolbenrückholer,
gut gebaute Mig. Beim letzten Foto sieht es so aus, als ob bei den Reifen noch Plastik durchschaut.

Gruß Tigerbuilder
Ich würde es so interpretieren, dass dies abgeschliffen wurde, um einen stehenden Reifen zu simulieren. Ansonsten netter Flieger mit einer tragischen Geschichte.
Was soll eigtnlich die Bodenplatte darstellen? Schnee, Felsen ö. ä.?
Glück Auf. Björn

Bild
Lach
Beiträge: 13
Registriert: Do 28. Jun 2012, 19:14

Hallo Kolbenrückholer,

Gratuliere zum Modell !

Kritik gibt es von mir keine - ein gut oob gebautes Modell, dazu hast Du Dich mit dem Vorbild auseinander gesetzt: Daumen hoch (wo gibts den Smilie dafür ? )

Ein paar Anmerkungen aber noch von mir dazu:

- der Italerie Bausatz ist die beste Grundlage für eine MiG-29 in 72 bis heute überhaupt: hier wurden Form und Maß am besten getroffen.

Der Bausatz betrifft die Variante MiG-29 1.12 . Das ist die erste Serienversion. Wer hier in 72 noch weitergehen möchte, ist mit dem ICM- Kit der 9.13 bestens beraten - dieser beruht auf dem Italeri-Kit.

Die von Dir genannten "Antennen" an Flügelspitzen und Leitwerken sind keine Antennnen, sondern Statikentlader. Das tut der Sache selbst keinen Abbruch :) - nur die Beschreibung von Dir ist eben falsch ;)
Am rechten SLW aber befindet sich am Original noch die markante "Teufelskralle" - Antenne (wer die darstellen möchte, bei Ätzteilsätzen umsehen)

Du hast nach Kritik gefragt - ich sehe hier keine.
Nach Anregung aber fragst Du auch - wie wäre es damit ? :

http://www.arnes-modellbauseite.de/mode ... /mig29.htm
Antworten

Zurück zu „Galerie“