Junkers Ju 52/3mg4e Transport 1/48 Revell No 03918

Antworten
Benutzeravatar
CaptainMeat
Beiträge: 107
Registriert: Do 6. Feb 2020, 17:19
Wohnort: Bad Zwischanhn

Hallo Modellbauer / innen

hatte von meiner Frau die Junkers Ju 52 ( Tante JU ) zum Geburtstag bekommen .
Hab hier im Forum auch eine Bausatzvorstellung gemacht . viewtopic.php?f=50&t=7765

Fand den Bau der Maschine eigendlich recht einfach. Gab bei der Passgenauigkeit keine Probleme. Auch die Spritzlinge sind ok.
Hab hier die Lybische Version genommen , da sie zu meiner Sammlung der Tropversionen passt

Hier nun ein paar Bilder meiner Maschine
P1010313.JPG
P1010313.JPG (223.01 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010314.JPG
P1010314.JPG (227.88 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010315.JPG
P1010315.JPG (237.95 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010316.JPG
P1010316.JPG (237.23 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010317.JPG
P1010317.JPG (216.85 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010318.JPG
P1010318.JPG (250.72 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010319.JPG
P1010319.JPG (252.21 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010320.JPG
P1010320.JPG (241.01 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010321.JPG
P1010321.JPG (240.38 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010322.JPG
P1010322.JPG (264.5 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010324.JPG
P1010324.JPG (261.42 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010325.JPG
P1010325.JPG (221.14 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010329.JPG
P1010329.JPG (293.45 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010330.JPG
P1010330.JPG (288.81 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010331.JPG
P1010331.JPG (268 KiB) 1003 mal betrachtet
P1010332.JPG
P1010332.JPG (237.79 KiB) 1003 mal betrachtet
Rechtschreibfehler wie auch Groß und Kleinschreibung sowie Satzzeichen sind gewollt und Bestandteil meiner Persönlichen Freiheit. :D
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1867
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Ein richtig schönes Modell :clap:
Gefällt mir ausgesprochen gut.
Und eine recht aufwendige Bemalung.
Saubere Arbeit :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Focke Wulf 189 A2 in 1:48 von Great Wall Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 534
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Hallo Captain

Tolles Modell mit einer eher selten dargestellten Tarnung. :thumbup:
Als alter Junkers Fan (siehe meine Beiträge im Forum) begeistert mich jede Darstellung dieser Wellblechvögel :D

Aus der Werft
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 315
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Sehr schön bemalt und gebaut.

sieht toll aus.

und riesig ist die, sieht zumindest auf den Fotos so aus.
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Bluescreen
Beiträge: 212
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 13:33

Klasse Arbeit. Und blitzsaubere Bemalung.

Die muss ich auch irgendwann haben.
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1119
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ja, sehr schön und ein Maßstab wo man wenigstens etwas erkennt :D
Benutzeravatar
CaptainMeat
Beiträge: 107
Registriert: Do 6. Feb 2020, 17:19
Wohnort: Bad Zwischanhn

Ja erst mal Danke für das Lob ... :thumbup:

Wie schon gesagt ist die Maschine nicht sonderlich schwer zu bauen.
Bei dem Tarnanstrich sieht das schon etwas schwieriger aus . Die Maschine hat das normale Dunkelgrün Hellgrün Tarnmuster.
Etwas schwierig da man das Wellblech schlecht abkleben kann. Aber so war sie dann erst mal fertig.... sieht aber langweilig aus...

Dann muss ja irgend jemand auf die tolle Idee gekommen sein einen Eimer Hellbraun über die Mschine zu kippen , da diese in Lybien stationiert werden sollte..... Brushen hat nicht so wirklich funktioniert... also mit dem Pinsel....

Zum ausmass der Tante....65 cm Breit und 42 cm Lang... das geht also noch....

LG Ralf
Rechtschreibfehler wie auch Groß und Kleinschreibung sowie Satzzeichen sind gewollt und Bestandteil meiner Persönlichen Freiheit. :D
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1119
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Für dein nächstes Wellblech Projekt, vergiss abkleben ;)
https://www.youtube.com/watch?v=TJrP1IEs2Lo
Maskierknete ist dein Freund in dem Fall.
Jogie63
Beiträge: 122
Registriert: Do 28. Mai 2020, 16:00
Wohnort: Willich

Toll gebaut und lackiert. Zur Maskierknete oder UHU Tack hätte ich auch geraten.
Die Ju 52 wirkt auf den Bildern jedoch fabrigneu. Ist das Absicht ?
Jogie
Benutzeravatar
CaptainMeat
Beiträge: 107
Registriert: Do 6. Feb 2020, 17:19
Wohnort: Bad Zwischanhn

Hey Jogie...

sorry jetzt erst gesehen... Die Tante war nun mal aus Wellblech... da war nicht viel mit Rost etc.... desweiteren haben die meisten die ich gefunden hab alle "sauber" ... bis auf Abgasspuren hatten die echt nix... somit hab ich die auch so gelassen.... Schätrich machen kann man ja immer noch :D
Aber danke für das Lob

LG Ralf
Rechtschreibfehler wie auch Groß und Kleinschreibung sowie Satzzeichen sind gewollt und Bestandteil meiner Persönlichen Freiheit. :D
Benutzeravatar
eVoLuTiOn
Beiträge: 99
Registriert: Do 16. Apr 2020, 19:00
Wohnort: Darmstadt

Toll geworden :thumbup: geht doch nix über die Tante Ju :mrgreen:

mir gefällt der Tarnanstrich und die ganzen Details (Fensterrahmen etc).

War bestimmt etwas nervenaufrebend mit den Abziebildern oder? Wegen des Wellblechdesigns meine ich :roll:
Grüssle :roll:

derzeitges Projekt: noch in Entscheidungsphase :D
---
fertige Projekte:
-Junkers Ju87 Version G / 1:72 / Revell
-Bell AH-1G Cobra (9th Air Cavalry Mai 1970) / 1:72 / Revell
Antworten

Zurück zu „Galerie“