1/35 Modelcollect Sd.kfz Rhinozeros

Antworten
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 457
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Hallo mein Modell ist fertig, hoffe es gefällt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
ModellfreakDD
Beiträge: 399
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Handwerklich sehr schick gemacht :thumbup:
Thematisch zwar nicht so mein Ding, aber schön anzusehen allemal. :clap:
Revell-Bert
Beiträge: 201
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Die "Gebrauchsspuren" finde ich echt sehr gut gelungen! :thumbup:
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 373
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Fettes Teil! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 457
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Danke freut mich das es gefällt
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 550
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Schöne Splittertarnung und wie immer, geile Alterung.
Lg Rainer

Aktuell im Bau: Mad Max/Zombie Diorama
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 449
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Ahoi Chris
Tolles «Marinemodell" mit realistischen Gebrauchsspuren, auf hohem Niveau gebaut und bemalt. :thumbup:

Muss man dieses Rhinozeros nun mehr den U-Booten (tauchfähig) oder den Heavy Cruisern (Rammhorn) zuordnen?
Leider hat sich die Geschichtsschreibung über Aufstieg und Niedergang dieser Spezies bis heute kaum geäussert. :roll:
Sollte man unbedingt mal einer naturhistorischen Fakultät als Doktorarbeit vorschlagen. ;)

Aus der Werft der ungeahnten Möglichkeiten
Wilfred

PS: Wenn jemand in diesen Zeiten der Quarantäne mit seinen Modellen zu reden beginnt, dann ist dies völlig normal und keineswegs ein Grund zur Panik. Erst wenn diese anfangen zu antworten, sollte man sich überlegen, ob man nicht psychiatrische Hilfe benötigt.
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1148
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

KaleuNW hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 17:02
PS: Wenn jemand in diesen Zeiten der Quarantäne mit seinen Modellen zu reden beginnt, dann ist dies völlig normal und keineswegs ein Grund zur Panik. Erst wenn diese anfangen zu antworten, sollte man sich überlegen, ob man nicht psychiatrische Hilfe benötigt.
Den muss ich mir merken.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1087
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Chris,
wieder einmal ein sehr schickes Modell von dir :thumbup:
Gefällt mir sehr gut deine Technik.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Heinkel He 162 in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie (Militär)“