M551 Sheridan in 1:16 von Tamiya als Standmodell

Antworten
eydumpfbacke
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Hier mal mein aktuelles Bauprojekt (fertig)
Bemalung wird es keine geben, weil ich nur bauen wollte.
Es ist der M551 Sheridan von Tamiya in der Größe 1:16 als Standmodell
Im Endeffekt ist es der reduzierte RC-Baukasten.
Viele Teile aus Metall (Wanne und mehr) und auf RC-Betrieb ausgelegt (viele Schraubverbindungen)

Hier nun die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 654
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Sauber gebaut.
Aber es fehlt halt etwas um es wirklich zu "bewerten", ja die Bemalung :D
eydumpfbacke
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Erst einmal danke.

Warum muss ein Modell bemalt sein, um es zu bewerten?
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 654
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nja, es wirkt einfach un komplett, zumindest für mich.

Und das es sauber gebaut ist, schrieb ich ja. Und ich wüsste an der Stelle nun nicht, was ich weiters bewerten soll? Die Qualität des Bausatzes? Oder das keine Klebefäden rumhängen? :D *das nicht ernst nehmen ;) *
eydumpfbacke
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Da gehen die Meinungen auseinander.
Für mich ist ein Modell dann komplett, wenn es so ist, wie der Erbauer es wollte, und nicht, wie ich es wollte.
Sauber gebaut reicht mir vollständig und dafür Danke
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1274
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin Reinhart,

oha was für ein Klopper, grade mal nachgesehen, müste knapp 40 cm lang sein.
Sauber gebaut :thumbup:
Ok Lackierung hin oder her, er sieht auch ohne Lack richtig gut aus.
Und man hatte nicht die Möglichkeit, mit einer Farbschicht etwaigen Missgeschicke ( die man hier
nun mal gar nicht sehen kann) zu verdecken.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
eydumpfbacke
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Danke Jan.

Ich habe gerade bei so großen Bausätzen nicht mehr die Lust, so viel Farbe zu verwenden.
Da macht mit das Bauen dann mehr Spaß und das Ergebnis bleibt dann eben unlackiert.
Aber, da gebe ich dir vollkommen Recht: Da sieht man dann die Fehler, die die Farbe
Dankeswerterweise verdeckt.
Allerdings habe ich auch schon genug Bausätze mit Farbe versaut :o :oops:
Es grüßt der Reinhart
Antworten

Zurück zu „Galerie (Militär)“