Tamiya 7,5 cm PaK 40/L46 Diorama

Antworten
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Hallo Zusammen,
endlich habe ich die PaK mit Diorama und Figuren fertig gestellt.
Ich hoffe es gefällt euch und wünsche schon mal einen guten Start in die Woche
3_IMG_9273-1555x1037.JPG
3_IMG_9273-1555x1037.JPG (425.83 KiB) 714 mal betrachtet
0_IMG_9276-1555x1037.JPG
0_IMG_9276-1555x1037.JPG (429.22 KiB) 714 mal betrachtet
5_IMG_9279-1555x1037.JPG
5_IMG_9279-1555x1037.JPG (424.29 KiB) 714 mal betrachtet
6_IMG_9277-1555x1037.JPG
6_IMG_9277-1555x1037.JPG (438.12 KiB) 714 mal betrachtet
4_IMG_9287-1555x1037.JPG
4_IMG_9287-1555x1037.JPG (430.05 KiB) 714 mal betrachtet
2_IMG_9282-1555x1037.JPG
2_IMG_9282-1555x1037.JPG (500.12 KiB) 714 mal betrachtet
1_IMG_9283-1555x1037.JPG
1_IMG_9283-1555x1037.JPG (461.61 KiB) 714 mal betrachtet
8_IMG_9286-1555x1037.JPG
8_IMG_9286-1555x1037.JPG (369.32 KiB) 714 mal betrachtet
9_IMG_9284-1555x1037.JPG
9_IMG_9284-1555x1037.JPG (431.73 KiB) 714 mal betrachtet
Die Figuren habe ich mit dem Pinsel angemalt nachdem ich diese mit der Airbrush grundiert hatte. Nach dem Anmalen wurden die Figuren mit einer Schicht Klarlack matt versehen. An sich bin ich zufrieden mit dem Ergebnis, für das ich Figuren einfach noch nicht so gut bemalen kann.

Liebe Grüße wünscht euch
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
ModellfreakDD
Beiträge: 433
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Schaut wirklich sehr gut aus :thumbup:

Was ich noch machen würde ist der große Busch im Hintergrund. Bei diesem müsste der Stamm noch holzfarben bemalt werden finde ich. Ansonsten echt Top. Vor allem das Tarnmuster der PAK und der Uniformen ist super gemacht
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1221
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Geil!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Schaut richtig gut aus
:clap: :respekt: :clap:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2183
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Super Fertigstellung :clap: :clap: :clap:
Alles total stimmig, sehr gute Bemalung und Bebauung.
Die Abzeichnen sind das Decals?
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3521
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Gefällt mir auch ganz gut. Die Figuren sind für mich absolut ausreichend. Ich habe da noch so gut wie gar keine Erfahrung. Auch das Diorama drum herum ist schick geworden. Ich weiß nur nicht, ob ggf. mehr platt gedrücktes Gras im Arbeitsbereich sein sollte. Vielleicht noch aufgerissene Grasnaben vom Rumtrampelt und wenn sich das Geschütz bewegt. Kleinkram.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Oliver Bizer hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 11:36
Die Abzeichnen sind das Decals?
Ja genau auch von Tamiya

Vielen lieben Dank euch !!
Den Stamm werde ich dann versuchen stimmig anzumalen noch. Und mit der aufgefurchten Grasnarbe ist sinnig, muss aber gestehen da gar nicht dran gedacht zu haben.
Beim nächsten Mal versuche ich an diese Details zu denken.
Mich freut es aber besonders, dass die Figuren gefallen!!

Liebe Grüße
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1221
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Die Figuren sind echt der Hammer :respekt:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
eydumpfbacke
Beiträge: 1121
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

:respekt: :clap: :clap: :clap:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Die Ausführung finde ich sehr gelungen, die Kleinigkeit mit der nicht angepassten Grasnarbe ist halt Übungssache. Die 3 Figuren zu bemalen ist eine große Fleißleistung von Dir. :respekt: Was aber nicht ganz paßt ist die Tarnbemalung der Figuren und die Abzeichen der Wehrmacht. Die Reichswehr hat zwar schon früh eine Tarnungfärbung der Zeltplanen eingeführt, eine Umsetzung für die Uniformen aller Soldaten gab es erst bei der BW in den 50ern. Für einige Spezialisten wie Scharfschützen oder Panzergrenadieren wurden geringe Mengen verausgabt. Die Luftwaffe hatte ebenfalls die sog. Knochensäcke in Tarnfarben ausgegeben. Im Gegensatz dazu hatte aber die Truppe von Reichssheini Himmler schon vor dem Krieg erste Überlegungen zum Thema angestellt. Die Tarnuniformen waren fast ein Markenzeichen der Waffen-SS, sie sollen aber auch von Wehrmachtssoldaten im Tauschverfahren gerne benutzt worden zu sein. Was man auch oft auf zeitgenössischen Bildern sieht sind Mischungen von Uniformteilen: getarnte Jacke und feldgrüne Hose u. a. Wenn bei einem Diorama dann die Figuren in verschiedenen Varianten bemalt werden, ist teilweise auch eine größere Zeiteinsparung, erreichst Du eine schön abwechslungsreiche Ansicht.
VG
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Vielen Dank für die ausführliche Kritik!!
Mich freut es, dass das Doirama gefällt.
Für eine historisch korrekte Darstellung habe ich aber ganz schön daneben gehauen :?

Liebe Grüße
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Vedrfoelnir hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 23:03
Für eine historisch korrekte Darstellung habe ich aber ganz schön daneben gehauen :?
Zeig mir einen der behauptet, er hätte sich noch nie geirrt. Dann zeig ich Dir einen Lügner.
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Green-Tiger
Beiträge: 24
Registriert: Mo 9. Mär 2020, 14:07

Vedrfoelnir hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 23:03
Vielen Dank für die ausführliche Kritik!!
Mich freut es, dass das Doirama gefällt.
Für eine historisch korrekte Darstellung habe ich aber ganz schön daneben gehauen :?

Liebe Grüße
Andi

Lass dich davon nicht runterziehen. Dein Diorama ist auch wenn es nicht 100%ig historisch korrekt ist alle Male sehenswert.
Sieh es lieber als Ansporn für dein nächstes Projekt.

Ich sage nur Hut ab zu diesem Diorama. :respekt:

Gruß,
Dom
Antworten

Zurück zu „Galerie (Militär)“