Hilfe beim Bemalen

Antworten
FabiMRZ
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 20:44

Sa 2. Mär 2019, 21:00

Hallo zusammen,

ich bin noch ziemlich frisch im Modellbau und habe da natürlich ein paar Fragen, welche sich durch lange googlen leider nicht beantwortet haben.
Derzeit bin ich bei meiner Viper SRT10 ACR bei ca. 80% der Fertigstellung.

Aufgefallen ist mir ganz klar, dass der Pinselanstrich, vor allem bei großen Teilen, nicht sonderlich schön bei den Aqua Farben ist. Die Farbe verwischt ziemlich. Verdünnt hab ich nicht. Die Email Farben lassen sich da schon besser anstreichen.

Des Weiteren lese ich oft, dass die Farben verdünnt werden müssen. Gilt das auch bei Pinselanstrichen?
Wenn ja, wieso muss verdünnt werden?

Erzielt eine Airbrush, auch bei kleinen Teilen (einfarbig), ein deutlich besseres Ergebnis?

Mein nächstes Modell soll deutlich besser werden, da es sich quasi um mein erstes Auto handelt. :lol:

Viele Grüße,

Fabi
Nougat
Beiträge: 240
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

So 3. Mär 2019, 01:28

FabiMRZ hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 21:00
Des Weiteren lese ich oft, dass die Farben verdünnt werden müssen. Gilt das auch bei Pinselanstrichen?
Ja
FabiMRZ hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 21:00
Wenn ja, wieso muss verdünnt werden?
Damit sie dünner werden.
FabiMRZ hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 21:00
Erzielt eine Airbrush, auch bei kleinen Teilen (einfarbig), ein deutlich besseres Ergebnis?
Ja
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 629
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

So 3. Mär 2019, 08:20

@FabiMRZ
Bei mehreren dünnen Farbaufträgen sieht es dann besser aus. Verdünn die Aqua Farbe mit dem Revell Verdünner, damit sie sich schön streichen lässt, und streiche das Auto noch ein- oder zweimal. Zwischendurch leicht verschleifen. Du könntest es auch mit einer Spraydose versuchen, was dann eine deutlich bessere Qualität ergäbe.
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“