Seite 1 von 1

Airbrush - Fehlerquellen

Verfasst: Fr 22. Jun 2012, 08:45
von Jens (ehem. Revell)
FEHLERQUELLEN

Fehler: Große Farbkleckse am Anfang oder am Ende der Spritzbahn.
Ursache: Die Spritzpistole wurde ohne Schwenkbewegung zu lange an einem Punkt gehalten.
Beseitigung: Auf gleichmäßige Schwenkbewegungen parallel zur Oberfläche achten.
Ursache: Zu starke Farbeinstellung zu dicht am Spritzgrund.
Beseitigung: Farbeinstellung und Abstand zur Oberfläche korrigieren.

Fehler: Strahlenförmige Farblinien rund um die Spritzbahn.
Ursache: Zu starke Farbeinstellung zu dicht am Spritzgrund.
Beseitigung: Farbeinstellung und Abstand zur Oberfläche korrigieren.

Fehler: Grobkörniger Farbauftrag.
Ursache: Die Farbe ist zu dickflüssig.
Beseitigung: Farbe verdünnen.
Ursache: Der Arbeitsdruck ist zu niedrig eingestellt.
Beseitigung: Luftdruck erhöhen.
Ursache: Verschmutzter Düsenkopf.
Beseitigung: Düsenkopf mit einem in Verdünner getränktem Wattestäbchen oder Pinsel vorsichtig reinigen.

Fehler: Der Farbauftrag bildet Ringe und ergibt keine Farbdeckung trotz richtigem Abstand und korrekter Farbmengeneinstellung.
Ursache: Die Farbe ist zu dünnflüssig.
Beseitigung: Verdicken der Farbe.

Fehler: Spucken oder Spritzen.
Ursache: Tritt der Fehler nur am Ende einer Farbbahn auf, wurde der Luftstrom unterbrochen, ehe die Nadel wieder ganz in die Düse geschoben wurde.
Beseitigung: Erst den Farbkanal schließen, danach die Luftzufuhr beenden.
Ursache: Angetrocknete Farbreste verstopfen Düsen und Nadel; nicht aufgerührte Farbklumpen oder Festpartikel sind in den Farbkanal gelangt.
Beseitigung: Reinigung der Düse, der Nadel und des Farbkanals.
Ursache: Beschädigte Düsen.
Beseitigung: Auswechseln der Düse.
Ursache: Farbpigmentansammlung im Sprühstrahlregler.
Beseitigung: Nadel zurückziehen und Innenwände des Reglers mit einem in Verdünner getränkten Wattestäbchens reinigen.

Fehler: Luftblasen im Farbtopf/Sprühstrahl unterbrochen.
Ursache: Das Düsenkopfteil ist nicht fest angezogen. Luft gelangt in den Farbkanal.
Beseitigung: Düsenkopf fest anziehen.
Ursache: Getrocknete Farbe, verstopfte Düse.
Beseitigung: Reinigung der Düse.
Ursache: Farbe zu dick.
Beseitigung: Farbe verdünnen.
Ursache: Düse locker
Beseitigung: Düse festschrauben.
Ursache: Düsengewinde undicht (Student, Profi).
Beseitigung: Mit Wachs abdichten.
Ursache: Teflonkopfdichtung fehlt oder defekt (Student, Profi).
Beseitigung: Dichtung ersetzen.
Ursache: Haarriß in Düse.
Beseitigung: Düse wechseln.

Fehler: Farbstrom kann nicht abgestellt werden.
Ursache: Die Nadel ist nicht richtig durch die Nadelfeststellschraube arretiert.
Beseitigung: Die Nadel bis zum Anschlag einführen und Feststellschraube anziehen.

Fehler: Unregelmäßige Striche.
Ursache: Die Nadel ist verbogen.
Beseitigung: Auswechseln oder Begradigung der Nadel.
Ursache: Verstopfte Düse.
Beseitigung: Düse reinigen.

Fehler: Zu breite Striche.
Ursache: Abgenutzte Nadel.
Beseitigung: Auswechseln der Nadel.
Ursache: Düse oder Fassung ist schlecht aufgesetzt.
Beseitigung: Montage überprüfen.