Probleme mit Membrankompressor

Antworten
korki
Beiträge: 1
Registriert: Do 4. Apr 2013, 19:31

Hallo Leute,
Bin Neu hier und habe grade wieder mit dem Basteln nach sehr langer Zeit angefangen. MEIN Kompressor 39671 von Revell macht sehr umgesunde Geräuscheist sehr laut. Ich denke in dem Alter hat er mal ne Wartung nötig oder evtl. Nen neues Teil.
Hat jmd. Ne Idee was das sein könnte.
Danke vorab für die Hilfe
OFW
Beiträge: 400
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin

Na dann mal herzlich Willkommen.
Zu Deinem etwas älterem Kompri. Ich fuerchte mal da wird eine Reparatur, wenn möglich, wahrscheinlich teurer als ein Neukauf.
Suche Dir mal ein Geschäft die mit Revellartikeln handeln und frage dort nach ob sie Dir helfen können. Ansonsten mal an Revell direkt schreiben ob sie alte oder ältere Kompri noch reparieren.
Wenn Du den Modellbau wieder aktiv betreiben möchtest wuerde ich Dir aber zu einem Neukauf raten und dann gleich mit Lufttank, Wasserabscheider und einstellbarem Druckmanometer. Gute Kompri bekommt man schon um die 100-140 Euro.

OFW
Benutzeravatar
Fat Toni
Beiträge: 67
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:30

Wird er sehr heiß wenn er läuft? Eventuell fehlt nur etwas Öl?
Sollte dem so sein kannst du das entweder beim Händler deines Vertrauens kaufen, im Baumarkt um die Ecke ist es aber wesentlich billiger.
Wenn Öl in den Kompressor gehört muß es irgentwo am Gehäuse eine Klarsichtkapsel geben an der man den Füllstand ablesen kann.
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“