Welche Ursache für ein schlechtes Lackbild ?

Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2349
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin,
ich mach die Bilder auch vom Handy aus, allerdings bearbeite ich diese nicht.
Damit die Dateigröße passt, verändere ich nur die Einstellungen der Kamera (Auflösung, Effekte etc.)

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 234/3, in 1:35 von Italeri
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4130
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ich ändere die Auflösung am PC.
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Revell-Bert
Beiträge: 805
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Hallo in die Runde!

Hier noch ein paar Bilder vom gequälten Porsche.

Wie der Käfer auch, zum schnell Hinschauen taugt er.
Decals waren keine dabei, daher ist er sehr nackt.
Der Fensterholm am Dach fahrerseite ist wohl schon "bauseits" wellig, den bekomme ich nicht in Form, aber die Lücke wird später noch geflickt. Insgesamt ist die Karosserie recht verdreht und außer Form.

Die Scheibenwischer sind auch total "wellig", da muss ich einmal warten, was bei anderen Bausätzen übrigbleibt.

Für das zweite "Airbrush-Opfer-Objekt" bin ich ganz zufrieden, habe wieder einiges gelernt, was ich so nicht wieder machen würde.
2020020707562000.jpg
2020020707562000.jpg (197.3 KiB) 486 mal betrachtet
2020020707561900.jpg
2020020707561900.jpg (176.94 KiB) 486 mal betrachtet
2020020707561901.jpg
2020020707561901.jpg (161.79 KiB) 486 mal betrachtet
2020020707561902.jpg
2020020707561902.jpg (144.01 KiB) 486 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“