Airbrush für Anfänger

Nougat
Beiträge: 244
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Fr 4. Aug 2017, 19:47

Das Thema Airbrush und Einsteiger findest du queer durch alle Modellbauforen.
Da lobe ich mir noch die Zeit ohne Internet, wir hatten uns unsere Erfahrungen
noch mühevoll selbst erarbeitet ;) Wenn du dann versuchts diese Erfahrungen
weiter zu geben kommen dann die meiste mit, ja aber....EBay, Amazon, Preis, blablabla.
Daher gibt es zum Thema Airbrush von mir absolut keinen Kommentar (ausser diesem).

lg
Nougat (der seit 1975 mt dem Luftpinsel arbeitet)
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

So 6. Aug 2017, 00:25

Hallo an alle :!:

Den Kompressor AS -186 habe ich selber und für mich reicht der zum Airbrushen. Angefangen habe ich mit dem Revell Starter Set mit dem 1 Bar Kompressor und der Single Action. Danach kaufte ich mir auch ein Airbrush Set bei einen Fachhändler gekauft. Bin dann mit der Gun nicht so recht klar gekommen da fehlt mir ein bisschen die Übung noch da meine Gun mehrere Funktionen hat als wie die Single Action. Dann sah ich eine Gun in youtube wie er soe vorstellt usw. Die habe ich mir dann auch zugelegt um 30 €. Soweit war die Gun in Ordnung aber später dann merkt man eigentlich was einen persönlich am besten gefaĺlt somit schaute ich mich nebenbei nach einer Gun herum die zu mir passt und deswegen kaufte ich mir dann eine Evolution von harder&Steenback und bin zu frieden mit meiner wahl :!:
Habe jetzt 4 Guns und kann jetzt auch immer Wechseln wie ich will.
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Peter485
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Sep 2017, 10:09

Do 14. Sep 2017, 10:17

Hallo,
Ich hab mich mal etwas umgesehen und hier eine gute Seite gefunden, die alles sehr gut und umfangreich erklärt. Schau dich da mal um, ansonsten kannst du auch mal nach Geschäften in deiner Nähe suchen, die Airbrush Sets anbieten. Da kannst du ja einfach um ein hilfreiches Beratungsgespräch bitten.
Benutzeravatar
Typhus
Beiträge: 4
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:17

Mo 20. Aug 2018, 18:32

Wenn du rund 80 Euro mehr in die Hand nehmen willst, solltest du dir ein H&S Set kaufen.

Die Sachen kannst du dir natürlich auch einzeln kaufen, preislich nimmt sich das wohl nichts, wie man auf dieser Seite sieht.

Trotzdem gibt es für mich nichts besseres in dem Preissegment. Mit den 50 Euro Made in Asia Teilen konnte ich noch nie was anfangen. Entweder ist der Kompressor murks oder die Dichtungen in der Airbrushpistole sind nach ein paar Monaten hinüber. Mit HS habe ich seit mehr als 3 Jahren keine Probleme mehr.

Mal abgesehen von dem Lieferumfang brauchst du selbstverständlich noch Farbe (etwa 35 € von Vallejo, sehr zu empfehlen), eine Atemschutzmaske, ggf. Abklebefolie und Schablonen.

Viel Spaß.
Alex´s Workbench
Beiträge: 35
Registriert: Di 23. Okt 2018, 08:46

Mi 24. Okt 2018, 11:09

Hey hey,
also ein Wort zum kompi, wichtig hierbei wär ein Kompi mit Drucktank und ein Wasserabscheider, da sich im Tank Kondenswasser bildet.
Was die Pistole angeht ist es eigentlich egal. Eine Fließbecher Airbrush mit einer 0,3er Nadel/Düsen Kombi reicht vollkommen aus. Für grössere Projekte kannst ja auf stocken, 0,5er Saugbecher Airbrush.
Auf eBay kannst dir was raus suchen und bekommst alles was du benötigst für max 150€

grüsse Alex
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“