Schleifprobleme bei Tamiya Grundierung

Antworten
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Do 5. Jan 2017, 19:03

Hallo an alle !

Wollte bei meinen Dodge die Teile an schleifen zur Vorbereitung zum Lackieren dann. Zuerst nahme ich ein Nass schleifpapier K600 und so schnell konnte ich garnicht schauen war schon der weiße Kunststoff zu sehen ! Danach habe ich ein K1000 Nass schleifpapier genommen und wollte den Deckel an schleifen was genau so in die Hose ging !

Die Teile wurden mit der Spraydose von Tamiya in Grau Grundiert. Grundiert habe ich in den 3 Schritten Grundiert. Zuerst eben etwas schnell dann 5 min Trocknen lassen und dann beim 2 mal ein bisschen langsamer im Schwung und beim 3 genauso. Danach Trocknen lassen mehr als 24 Stunden. Jetzt weiß ich nicht ist die Schicht zu dünn oder zu wenig Grundierung ?

Hier noch ein Bild.:
[attachment=0]20170105_181759-600x800.jpg[/attachment]
Dateianhänge
20170105_181759-600x800.jpg
20170105_181759-600x800.jpg (120.15 KiB) 2140 mal betrachtet
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Do 5. Jan 2017, 19:45

Ich denke, du verwendest zu viel Druck. Das ist kein "richtiges" Auto, sondern ein Modell, also musst auch im selben Maßstab Druck aufwenden.  ;)
Derselbe Fehler ist mir am Anfang auch passiert. Seither "streichle" ich das Schleifpapier sanft über die Oberfläche und lasse die raue Fläche für mich arbeiten. 
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Fr 6. Jan 2017, 08:00

Aso hmm...

Trau mich schon gar nicht mehr die Karosserie zu an schleifen. Aber ohne Anschliff wird mir die Farbe nicht halten dann am Modell :!:

Eine andere frage hätte ich da noch wann weiß ich eigentlich das ich das Teil richtig abgeschliffen habe :?:

Spürt man das min finger oder sieht man es dann :?:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 6. Jan 2017, 12:47

Also, wenn ich wissen will, ob es glatt genug ist, dann teste ich das mit dem Finger. Man kann es aber auch schräg gegen das Licht halten.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
OFW
Beiträge: 403
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Fr 6. Jan 2017, 15:05

Moin

Ist doch klar, wenn Du mit Schmirgelpapier über eine Grundierung gehst, was passiert, die Grundierung kommt runter. Eine Grundierung soll helfen kleinste Unebenheiten auszugleichen und einen Haft und Deckungsgrund, beim Plastik,  für weitere Lackierarbeiten geben. Auch, nicht versiegelter Lack kommt runter wenn man dort mit einem 600 er Papier drauf geht.
Vielleicht hast Du da irgend  etwas nicht richtig verstanden.

OFW
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Fr 6. Jan 2017, 17:42

Gewisse Grundierung wollen mit 600-er geschliffen werden. Steht so auf der Dose  ;)
Mit Gefühl klappt das auch.

@speedy: Wie gesagt, wenn du es entsprechend sanft machst, geht nur ein Hauch der Grundierung runter. Ich spüre es beim Schleifen, dass die Glätte passt und teste mit dem Finger nach. Du brauchst wirklich keine Kraft. Ich tauche das Schleifpapier alle paar Bewegungen im Wasser ein, sodass die Oberfläche immer nass bleibt.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Fr 6. Jan 2017, 18:21

OK na gut die Tamiya Grundierung ist schon extrem dünn und sehr glatt schon ohne das man da jetzt noch dran schleift.

Bin da zu grob gewesen zu den Teilen und werde die Grundierung runter schleifen und neu Grundieren in dem Fall ist die Karo noch ganz geblieben. Die Karo werde ich dann gleich so lackieren nur muss ich noch auf die Farben warten die ich mir bestellt habe :!:

Wenn man halt irgendwie das ziel hat alles so perfekt wie möglich hin zu bekommen aber selber erst noch Anfänger ist passiert meistens dann das gegenteil hmm... 

Danke für die Ratschläge und Tipps  :thumbup:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“