Paint Remover

Comet
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Aug 2016, 21:39

Hi,
in meiner Jugend war der Tipp alte Bremsflüssigkeit zu nehmen sehr hilfreich.Zumindest bei glänzenden Farben ging das gut.Einfach über Nacht einweichen und die Farbe ging in grossen Flächen von alleine ab.Bei matten Farben musste man mit einer alten Zahnbürste etwas helfen.Ich meine, dass das Zeug nicht gerade hautschonend ist.Deshalb Einmalhandschuhe tragen.Der Vorteil ist der,dass das Zeug immer wieder verwendbar war, wenn man beim Guss durch ein Teesieb die größten Placken raus gefiltert hatte.Ob die heutige Zusammensetzung dazu immer noch taugt, weiß ich aber nicht.
Rainer
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“