Paint Remover

Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Hallo an alle :!:

Hätte wieder mal ne frage. Ich habe mir vin Revell den Paint Remover geholt ubd wollte wissen wie ich sm besten Die Karo vom R8 entlacke :?
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Mammut13
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 08:33

nimmst dir ne schüssel, karoserie reinlegen, paintremover dazugeben und ein wenig warte. Aber ich sag dirs gleich der Paintremover riecht ziemlich mach des am besten draussen  und nehm ne schüssel mit deckel
Bald im Bau: 07501 Mercedes-Benz UNIMOG U1300L TLF 8/18
Fast fertig Revell GFLF Simba 8x8 07514
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Ja ich hab 100ml von den revell mischt man das mit irgendwas :?: Muss die ganze Karo unrertauchen :?:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Truckie
Beiträge: 51
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 10:54

Hallo,
nur als Tip.Backofenreiniger ist wesentlich preiswerter und meistens genau so wirksam.
Grüsse Truckie
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

@Truckie unverdünnt in backofenreiniger oder wie :?
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Axt
Beiträge: 1135
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Vom Backofenreiniger habe ich auch gehört! Ich habe schon drei verschiedene probiert, keiner hat was gebracht, zu mindest nicht bei Acrylfarben.
Diese lassen sich aber gut und günstig mit Alkohol (Brennspiritus) entfernen.
Den PaintRemover habe ich noch nie genutzt, ich würde aber erst versuchen, ob man das nicht mit ein paar Tropfen auf einem Wattepad schon weggeht.
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Habe es jetzt mit dem paint remover bepinselt und mit einer Zahnbürste runter geschrubbt :!:

Die farbe von Revell geht sehr schnell runter und die Grundierung von Tamiya geht auch runter aber man muss öfters das Modell bepinseln aber ich finde der auf wand ist nicht schlimm und geht schnell also ich finde den Revell Paint Remover nicht schlecht :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Mammut13
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 08:33

Schlecht ist der Paint Remover nicht aber der geruch ist halt sehr intensiv und ich kann dir noch Brennspiritus empfehlen für Acryl farben. Die Einwirkzeit ist aber länger als beim Paint Remover
Bald im Bau: 07501 Mercedes-Benz UNIMOG U1300L TLF 8/18
Fast fertig Revell GFLF Simba 8x8 07514
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

@Mammut13 Ja Brennspiritus greift nicht das Modell an :?:

Das riecht ja auch ziemlich oder :?:

Ich hatte meine Maske auf dadurch hab ich es nicht gerochen :!:

Wie machst du es :?:waschst du es runter mit Brennspiritus oder legst du es in ein Bad :?:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Mammut13
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 08:33

ICh lege die teile ein in Spiritus, Spiritus riecht auch, aber ist auf lange sicht billiger und des plastik wird nicht angegriffen. Ich habe auch ne 3M Halbmaske weil ich Kfz Lackierer  lerne. Dus musst je nachdem wie viele farb schichten drauf sind den vorgang wieder holen. Ich habe auch eine figur schon 3 Wochen im Spiritus liegen gehabt und sie war noch an einem Stück, es kann aber vorkommen das die Klebestellen gelöst werden und ich empfehle bei der verwendung von spiritus die Entlackten Teile danach mit Handwarmen Spüliwasser zu säubern
Bald im Bau: 07501 Mercedes-Benz UNIMOG U1300L TLF 8/18
Fast fertig Revell GFLF Simba 8x8 07514
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Ok muss ich mal probieren danke für den Tipp ;)

Und ab wann merkst du das sich da lack löst geht das nach Stunden oder dauert das Tage :?:

Ja bei mir hat sich die Klebestelle bei der Heckstosstange auch gelöst mit dem vom Revell :!:

3M Maske habe ich von meinen Besten Freund bekommen da er 3 davon hatte der ist auch Autolackierer :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Der Geruch von Brennspiritus ist rein biologisch, nämlich zugesetzte Eichengalle damit Niemand diesen nicht versteuerten Alkohol trinkt und schön brav zum hoch versteuerten Trinkalkohol greift !
Der Geruch ist also völlig unschädlich.
Ich habe schon erfolgreich und problemlos Acrylfarben zum Spritzlackieren mit Brennspiritus verdünnt.
Ja es stinkt, aber man überlebt !
Bei stark riechenden chemischen Lösungsmitteln ist das meistens anders, da ist der Gestank z.T. tatsächlich ein Indikator für ungesundes Zeugs.
Axt
Beiträge: 1135
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Zum Farben lösen mit Brennspiritus:
Brennspiritus kann unangenehm riechen! Brennspiritus ist purer Alkohol, welcher mit Vergällungsmitteln ungenießbar gemacht wird, damit keiner die Alkoholsteuer umgeht und sich daraus billige alkoholhaltige Getränke bastelt.
Ich mische auch Cocktails. Bei beiden Tätigkeiten halte ich eine Maske für ein wenig "overdressed"... :D

panzerchen:Ich habe schon erfolgreich und problemlos Acrylfarben zum Spritzlackieren mit Brennspiritus verdünnt.

Ja es stinkt, aber man überlebt !
Das Problem beim "Spritzlackieren" ist in dem Fall nicht das Lösungsmittel "Brennspiritus" sondern vielmehr die Acryle. Von daher möchte ich beim "Spritzlackieren" ein Maske zwingend voraussetzen! ;)

Das Alkohol den Kleber von Revell (und alle ähnlichen Kleber) löst halte ich für sehr unwahrscheinlich!
Speedy88 hat geschrieben:Und ab wann merkst du das sich da lack löst geht das nach Stunden oder dauert das Tage :?:
Einfach mal probieren wie es nach 24 Stunden aussieht...Probieren geht über studieren... Wie immer eigentlich...
Mammut13
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 08:33

Hi speedy,

kann ich leider schlecht sagen wie lange es dauert bis der LAck sich anlöst. Es ist wie gesagt abhängig von der anzahl der LAckschichten und der Schichtstärken je dicker eine farbschicht desto länger dauert es
Bald im Bau: 07501 Mercedes-Benz UNIMOG U1300L TLF 8/18
Fast fertig Revell GFLF Simba 8x8 07514
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

@panzerchen Also Biologisch hört sich mal gut an :!:

@Axt muss ich mal schauen wie es nach 24 Stunden ausschaut beim nächsten mal wenn mir das passiert :!:

@Mammut13 Ok muss man ausprobieren und schauen 

aber falls wer schnell das Modell entlackt haben will dann kann man den Revell Paint Remover nehmen super Produkt  :thumbup:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“