Airbrush Basic Set Farben

Antworten
biz
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 15:57

Hallo

ich habe mir vor kurzem das Revell airbrush basic set gekauft
Es soll hauptsächlich dazu dienen um rc Karosserien zu lackieren.
Ich habe angefangen mit der beiliegenden Revell Farbe(verdünnt), was für den Anfang einigermaßen gut lief.
Andere stellen wollte ich mit Farbe von aerocolour lackieren
Diese Farbe habe ich unverdünnt aus probiert da mir die Farbe sehr dünnflüssig vorkam. Die Farbe spritzte aus der Pistole anstatt zu nebeln.
Habe ich was falsch gemacht?

Welche Düsen Größe ist original verbaut.gibt es von Revell auch andere Größen?
Benutzeravatar
Mooring
Beiträge: 535
Registriert: Di 8. Jan 2013, 16:02

Hallo biz,

ich denke mal das du die Düse a bissl fest ziehen solltes mit dem beigefügtem Werkzeug im Basic Set.

Soweit ich informiert bin benutzt man doch Lexan farben für den RC oder ?
Die Nadel in deiner Airgun hat 0,5mm.Anbei ein Bild von der inneneinrichtung.

VG Mooring
04d1784aa9.jpg
biz
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 15:57

Hallo
Man soll Farbe auf WasserBasis benutzen um das lexan nicht anzugreifen. Die Revell Farbe hat ja auch funktioniert also warum die aerocolour nicht?
Die Düse war auch fest.
Benutzeravatar
Mooring
Beiträge: 535
Registriert: Di 8. Jan 2013, 16:02

mache doch mal den Griffstück ab und löse die Feststell schraube und drücke die Nadel weiter nach vorne.
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1326
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Hallo biz,
biz hat geschrieben: Man soll Farbe auf WasserBasis benutzen um das lexan nicht anzugreifen. Die Düse war auch fest.
ich bin zwar schon eine Weile aus dem RC-Sektor raus, aber ich glaube beim Thema Farben hat sich diesbezüglich nichts geändert: Farben für Lexan-Karosserien greifen ja die Oberfläche ein wenig an, damit sie überhaupt haften bleiben (vor allem unter Belastung). Wenn Du Deine Karo mit normaler Acryl Farbe lackierst, platzt sie Dir beim nächsten Dämpfer wieder ab.

Gruß

Alex
Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“