Tamiya Acryl-Farben

Antworten
Xerxes
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Aug 2012, 10:50

Hallo liebe Modellbaugemeinde!

Ich habe mich nun endlich dazu durchgerungen komplett auf TAMIYA Acryl-Farben umzustellen. Dazu habe ich ein paar Fragen:

Welchem TAMIYA Farbcode entsprechen folgende Revell-Farben

48 Seegrün
17 Afrikabraun
65 Bronzegrün

oder gibt es irgendwo im Netz eine entsprechende Tabelle für TAMIYA-Farben? Die, die ich gefunden habe sind leider nicht
komplett.
Weiterhin wären für mich die Tamiya-Farbcodes für die (allgemeine) Tarnung deutscher Flugzeuge (Me 109, FW 190, Ju 87 etc) und Kriegsschiffe interessant. Gibt es da im Netz eine Liste?

Und zum Abschluß, hat jemand Erfahrung mit dem TAMIYA Paint-Killer und Revell Paint Remover?

Vielen Dank!
panzerchen
Beiträge: 2410
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Wer sich auf EINEN Hersteller festlegt wird, wenn er auf authentische Farben Wert legt, auf Dauer nicht glücklich werden, denn alle Hersteller haben Lücken in ihrem Angebot.

Ein recht umfangreiches Angebot hat Gunze, das Tamiyasortiment ist bezüglich Luftwaffe eher unterrepräsentiert.
Der IPMS Stockholm hatte eine recht brauchbare Vergleichstabelle im Netz, ich bin aber zu faul danach zu suchen.

Tamiya hat ein "Schwarzgrün" im Program, das soll wohl RLM 70 sein.
Dazu ein Hellblau, das hat für mich aber nur wenig Ähnlichkeit mit dem offiziellen RLM 65 "Hellblau"
Ob Tamiyas "oliv green" dem RLM 71 "Dunkelgrün" ähnelt wage ich nicht endgültig zu beantworten.

Einen dem Bronzegrün entsprechenden Farbton hat Tamiya mit "Nato green" im Angebot, Farbnummer oberhalb der 70.

RLM 79, in der Frage als "Afrikabraun" bezeichnet, kenne ich von Tamiya nicht, Erdbraun scheint mir allenfalls ähnlich.

Bei den Grautönen RLM 74/75 könnten einige Tamiya Grautöne passen, davon haben sie eine recht große Bandbreite, ich bin aber zu bequem es zu prüfen.
Für RLM 76 kenne ich kein Pendant.

Schiffe ?
Ist nicht mein Thema.

Diese meine Stellungnahme erhebt keinen Absolutheitsanspruch, sie offenbart nur meinen persönlichen Wissensstand.
Vielleicht kann es hie oder da ein wenig helfen.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3127
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

panzerchen hat geschrieben:Wer sich auf EINEN Hersteller festlegt wird, wenn er auf authentische Farben Wert legt, auf Dauer nicht glücklich werden, denn alle Hersteller haben Lücken in ihrem Angebot.
Da kann ich @panzerchen nur Recht geben. Gerade Tamiya ist da eher mager ausgestattet.
Evtl. hilft Dir die Seite weiter:
http://scalemodeldb.com/paint
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Xerxes
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Aug 2012, 10:50

Besten Dank für die Antworten und den Link! Scheint das zu sein, wonach ich gesucht habe!

Mit der Ansicht nur einen Hersteller zu nutzen, habt ihr sicher Recht. Leider gibt es im Umkreis meines Heimatortes nur noch ein Geschäft (reiner RC-Laden) mit Modellbau-Artikeln, aber eben NUR Tamiya.
Wegen ein paar Farbdöschen zig km zu fahren oder hohe Portokosten zu zahlen, ist mir die Sache dann doch nicht wert.
Ich vermute mal vielen Modellbauern, die auf dem Land leben, geht es ähnlich.

Nochmals danke!
Ebiwan
Beiträge: 429
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 22:03

Mittlerweile ist "... auf dem Land" ja fast überall. Ich wohne in einer Großstadt und der Einzige verbliebene Modellbauhändler ist 15 km entfernt. Allerdings geht für mich die Rechnung anders auf:

Alle Kosten berücksichtigt, kostet mich die Fahrt zum Händler und zurück minimum 30km *30 Cent/km = 9 Euro. Dagegen stehen 7,50 Euro Versandkosten bei meinem Onlinehändler. Also selbst wenn ich nichts kaufe :roll: , 1,50 Euro gespart.

Ab 30 Euro Bestellwert liefert der Versender kostenlos und irgendwie hab ich´s immer geschafft, mehr als 30 Euro auszugeben, also 9 Euro gespart.

Am Beispiel Tamiya Farben, 3,25 Euro beim Einzelhandel, 2,75 Euro beim Versender. Pro Glas 0,50 Euro gespart. Hinzu kommt, Einzelhändler führt Revell und Tamiya, Versender das Komplettprogramm von 13 Herstellern.

Wenn´s also ums Geld geht, hat für mich der Onlinehändler klar gewonnen.

Gruß
Eberhard
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Ebiwan hat geschrieben: Am Beispiel Tamiya Farben, 3,25 Euro beim Einzelhandel, 2,75 Euro beim Versender. Pro Glas 0,50 Euro gespart
3,25€ :lol: :lol: :lol: schön wärs
http://www.conrad.de/ce/de/product/2263 ... ggest=true
Zum Vergleich
http://www.modellbau-koenig.de/Farben/T ... 3895_0.htm
Ich hab mich auch lange gegen Versandhandel gesträubt, aber es bleibt wohl leider keine Alternative. Andererseits bei ein paar Farbgläsern hast alle Versandkosten ausgeglichen.
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1422
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Muss doch nicht immer König sein!
http://www.hsc-modell.ospan.de/advanced ... XF&x=0&y=0

HSC hat auch andere Farben im Sortiment. Und kleine Packung Gummibärle gabs auch noch obendrein. ;)
Also in Ruhe umschauen, und den Händler des Vertrauens aussuchen.

Gruß Viktor
Bild
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Natürlich nicht, aber leider kann man mich mit Gummibärchen nicht bestechen :cry: :cry: :cry:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 647
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

Also bitte, wer kauft online bei Kön oder Con ?
Ich bin ja nicht der Feind meines Geldes :evil:
Wie wäre es z.B. hier:
http://www.axels-modellbau-shop.de/kata ... 39_63.html
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“