Aqua Color entfernen - womit?

Antworten
Doctorrero
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Sep 2014, 20:06

Hallo,

nachdem der Versuch einer Grundierung mit der Revell Basic Grundierung für Aqua Color daneben gegangen ist, muss ich nun den ganzen Spritzling wieder entlacken und neu anfangen. Da ich keine Lust habe, alle Kleinteile mit Zahnbürste und Aqua Color Clean zu bearbeiten, wollte ich mal hören, wie Ihr das macht. Gibt es die Möglichkeit, den gesamten Spritzling in ein Bad zu legen, welches die Farbe löst? Würde mich freuen, wenn jemand nen Tipp hat :D
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3548
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Suchfunktion spuckt aus:

Entlacken von Modellen
Lackentfernen

Das sind die sinnvollsten Threads. Ich würde dort dann gezielte Fragen stellen wenn noch Bedarf besteht ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Doctorrero
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Sep 2014, 20:06

Hallo Christian,

danke für den Hinweis. Ich habe die Suchfunktion durchaus genutzt, dabei allerdings mit den Begriffen 'Aqua Color' und 'entfernen' bzw. 'entlacken' keine Treffer gehabt :cry:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3548
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Kein Problem ;) Ich hatte im Kopf, dass da was geschrieben steht und es auch um Dowanol ging. Danach suchte ich :) Muss auch sagen, dass die Threads vesteckt bei "Land" und "Luft" waren wobei sie dann doch recht allgemein sind. Habe sie dann zu den Farben etc verschoben. Da sind sie besser aufgehoben.

Muss mal die SuFu testen ;)

[EDIT]
Interessant. Deine Thread und den "Entlacken von Modellen" spuckt sue aus. Hmm. Den anderen gar nicht.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Patrick74
Beiträge: 425
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:11
Wohnort: Rhein - Erft - Kreis

Hallo Mann kann auch ganz gut von Schminke den Airbrushreiniger verwenden!
Damit mache ich meine Alterungsspuren. Teroson Scheibenreiniger mit Isopropanol funktioniert auch. Bremsenreiniger.
Wobei hier die Kunstoffteile schnell mit Wasser gereinigt werden müßen.
Alles selber erprobt !

Gruß Patrick
„Nicht der Beginn wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“
(zitat Kathrina von Siena)
Das Ziel einer Auseinandersetzung sollte nicht der Sieg sein, sondern der Fortschritt.]
Zitat: Joseph Joubert
Doctorrero
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Sep 2014, 20:06

@Patrick

Danke für die Tipps. Habs zwischenzeitlich mit Spiritus probiert, funktioniert sehr gut :mrgreen:
Benutzeravatar
Patrick74
Beiträge: 425
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:11
Wohnort: Rhein - Erft - Kreis

okay dann werde ich den Spiritus auch dazu aufnehmen :lol:
„Nicht der Beginn wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“
(zitat Kathrina von Siena)
Das Ziel einer Auseinandersetzung sollte nicht der Sieg sein, sondern der Fortschritt.]
Zitat: Joseph Joubert
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 647
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

Auch Nitroverdünnung funktioniert sehr gut.
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Wir empfehlen hier den Revell Paint Remover. Ist seit Anfang September im Handel. Damit lässt sich zuverlässig Revell Aqua Color und auch Email Color entfernen. Die Farbe wird damit gelöst und lässt sich dann einfach mit einem trockenen Pinsel abschieben.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
londso
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 08:52

Also Spiritus wäre jetzt auch mein erster Einfall gewesen.
Einfach etwas auf ein Tuch geben und vorsichtig wischen - funktioniert eigentlich immer ganz gut.
Spiritus ist und bleibt halt eine Wunderwaffe :-)
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“