Spiderman - Recycling

Antworten
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

So wie bei Batman versuche ich wieder eine alte Spielzeugfigur ein wenig aufzuwerten.
Es soll ein kleines Wanddiorama werden, Spiderman im schwarzen Kostüm.

Folgende Schritte sind bisher passiert,
Position mit Sekundenkleber fixiert, und dann verspachtelt. Was ich unterschätzt habe, sind die gewaltigen Löcher(figur ist geschraubt) und Spalten. So wurde es ein regelrechtes Bad in Spachtelmasse :D
Und zuletzt ein Zwischenstand der begonnen Schleifarbeiten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4841
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Jetzt möchtest Du es aber wissen :D Ich schau mir das an.
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ja mal sehen ob das was wird.
Ist mehr Übung für mich, Figuren umbauen ist nicht gerade meine Stärke, ich nehm das einfach auch zum lernen :D
Und verspachtelt und geschliffen, nächster Schritt, mit weiß grundieren, damit ich grobe Löcher oder unsauberkeiten erkenne. Eventuell noch mit einem schwarzen Wash darüber damit Fehler mehr zu Geltung kommen.
Vorweg, jedes kleine Löchlein werde ich aber nicht nach bearbeiten, soooo wichtig ist mir der Umbau dann auch nicht ;)

Bild
Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Weiß grundiert, einige kleine Fehler waren zu sehen. Gekonnt ignoriert mit dem Hintergedanken: Mit Schwarz sieht man das nicht mehr :D
Und ja, tatsächlich fallen sie nicht so auf, wenn man nicht gerade danach sucht oder mit das Nase auf 10 cm ran geht. Bei den Fotos, die ja bekanntlich nichts verzeihen schaut es eigentlich schlimmer aus als es für das Auge ist.
Jetzt mal durch trocknen lassen, dann eventuell nochmal eine Schicht Schwarz drüber brushen. Erstmal abwarten wie es nach 1-2 Stunden trocknen und festigen aussieht.
Btw. den Hacker an der Wade hab ich mir beim hinlegen eingefangen, bin mit der Kamera dagegen gekommen.... mit Pinsel bereits ausgebessert, nur nicht fotografiert :D

Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2601
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Gefällt mir Deine Arbeit :clap:
„Der Adler ist kein Stück Metall, der Adler ist Rom“
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Sodala... weiter ging es
Mit dem Emblem bin ich nicht ganz zufrieden, erstaunlich wie schwer es ist, gerade linien auf einem unebenen Untergrund zu malen. Aber man erkennt was es sein soll, und für eine Übungsarbeit ist es zufriedenstellend.
Dann dezent trockengebürstet und mit Ölfarbe(wash) noch versucht auf schwarzen untergrund ein paar dunkle Schatten zu erzeugen.
Jetzt gibt es erstmal paar Tage pause, Material für das Diorama beschaffen.

Bild
Bild
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 970
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Der Herr hat schon eine spezielle (Waden) Anatomie :roll:
aber eben, ist halt Spiderman :lol:

Gruss an den Networker
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Der Herr kann auch hoch springen und schwere Sachen heben. (ist der verheiratet? da muss mann das auch können) :D

Und ja, klar werden Spielzeuge immer wenig übertrieben gemacht. Man erinnere sich an die alten He-Man Figuren.
Aber ich finde es ganz interessant wie man aus einem relativ günstigen Spielzeug doch etwas recht ansehnliches bauen kann. Verglichen mit manchen Sammler Figuren und Statuen, gewinnt man auf die Art jeden Preis/leistungs Vergleich. Und im Unterschied zu vielen Sammler Sachen, kann man bei so einer Spielzeug Figur sogar die Haltung selbst bestimmen.
Dafür nehme ich dann auch gern mal einige anatomische Unkorrektheiten in kauf.
Habe aber langsam Blut geleckt, muss sagen das macht echt Spaß und ich denke bei der nächsten Figur werde ich auch mehr wert auf solche Sachen legen. Wie gesagt, ich mache das zum üben, jedesmal ein wenig mehr verbessern ;)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4841
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Hmmm. Was n Knackpopöchen :D

Er wird also schwarz, dein Spiderman? Die Zeichnungen sind doch gut geworden!
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ja, schwarz, ich bin ein Symbionten Fan :) Abgesehen davon bin ich ein doch etwas älterer Jahrgang und ich kann mit den High-tech Anzügen die Spiderman in den aktuellen Marvel Filmen angedichtet werden, absolut nichts anfangen.
diavolonero
Beiträge: 330
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Wenn er schwarz ist, ist es doch Venom und nicht Spiderman? Den find ich jedenfalls cooler 8-)
Klasse, wie Du das Logo auf Brust und Rücken hinbekommen hast. :thumbup:
Was ist aus dem Diorama geworden?

Gruß
Alex
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nein, Spiderman hatte den Symbionten vor Venom.
Was auch erklärt warum Venom ein Antiheld ist, ab und wann gut, dann wieder böse. Weil er zu seinen eigenen auch die positiven Charakterzüge von Parker ebenso aufgenommen hat, wie auch die bösen anderer Wirte.
Im Gegensatz zum dem Symbionten Carnage. Carnage ist ein Ableger von Venom, wenn man so will sein "Kind". Carnage´s erste Verschmelzung jedoch war nicht mit einem "guten" Menschen sondern mit einem Psychopathen namens Casidy, ein geisteskranker Massenmörder.
So wird jeder Symbiont dauerhaft von den Persönlichkeiten seiner Wirte beeinflusst und ergänzend zu dem eigenen Charakter hinzugefügt..
Die Symbionten Story ist echt umfangreich, lohnt sich da mal rein zu lesen ;)
https://www.superheldenfilme.net/wiki-m ... ymbionten/

Das Dio ist noch in Warteschleife... Hatte vorher Lust etwas anderes zu bauen. Aber es wird noch kommen, nur eine Frage der Zeit :D

Und danke für das Lob ;)
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“