Vlad Dracul, Pegaso

Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Servus,

Vlad Dracul, der echte Graf Dracula soll es sein. Auf einem Koloss von Pferd sitzend. Die Bemalung ist bei dieser Figur schon sehr anspruchsvoll, mal sehen wie ich das hin kriege.
Ich versuche mal einen etwas ausführlicheren Bericht. Die Figur läuft nebenbei und wird wohl brauchen bis sie fertig ist.
Hier der Anfang.

Die Teile des Pferdes, noch unversäubert:

vlad01.JPG
vlad01.JPG (51.06 KiB) 4941 mal betrachtet

grob versäubert, verklebt und für eine Passprobe auf den Sockel gestellt. Zum Verkleben nehme ich 2K-Kleber

vlad02.JPG
vlad02.JPG (39.36 KiB) 4941 mal betrachtet

Eine Holzvignette aus einem Stück Pflaumenholz aus meinem Fundus. Zurechtgeschliffen und gewachst. 2 Bohrungen nehmen Messingstifte auf, die durch den Sockel in die Beine des Pferdes reichen. Die Stifte werden dann im der Vignette verleimt, dann wird der Metallsockel auf die Vignette geleimt und danach das Pferd auf die Messingstifte und den Sockel. Somit wird ein sicherer Stand des Pferdes gewährleistet. Bei 1 Kilo Gewicht der fertigen Figur dringend nötig.

vlad03.JPG
vlad03.JPG (25.06 KiB) 4941 mal betrachtet

Der Sockel schwarz grundiert mit Alclad II

vlad04.JPG
vlad04.JPG (24.59 KiB) 4941 mal betrachtet

Das Pferd ist versäubert. Die Gussnähte sind verschwunden. Nun werden die noch sichtbaren Klebenähte mit Putty verschlossen

vlad05.JPG
vlad05.JPG (37.53 KiB) 4941 mal betrachtet


Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1976
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hi Tom.......

Auch hier ein sehr Interessantes Projekt. Bin natürlich dabei und schaue zu.
Gutes gelingen.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1654
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Hi Tom

Da bin ich natürlich auch mit dabei! Klasse das Du bei diesem BB etwas mehr in die Tiefe gehst!!!!
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2269
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Das ist ja mal eine seltene Figur Tom.
Ich freue mich auch auf Deinen Fortschritt!
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

satori hat geschrieben: Hi Tom

Da bin ich natürlich auch mit dabei! Klasse das Du bei diesem BB etwas mehr in die Tiefe gehst!!!!
Hi Pat,

letztlich ist es dir zu verdanken das ich mich mit Figuren beschäftige. Auf die Idee hast du mich bei der Traudl gebracht. Es hat etwas gebraucht bis sich das bei mir eingenistet hat. Aber ich muss dir zugeben, Figuren haben schon auch etwas. Eigentlich schade, das das ein Modellbaubereich ist, der immer weniger verfolgt wird. Allerdings kann ich verstehen das nicht viele Kollegen Lust haben die aufgerufenen Preise für Figuren-Kits zu zahlen.

Was macht eigentlich der versprochene Baubericht zu diesem "Entenflugzeug" das du bei der Traudl verhaftet hast ?

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

 Moin Moin,

nachdem ich weiter an dem Pferd gearbeitet habe ist es jetzt fertig für die Grundierung.
die letzten sichtbaren Klebenähte verschlossen und wie oben beschrieben auf die Vignette montiert:

vlad10.JPG
vlad10.JPG (46.79 KiB) 4899 mal betrachtet

den Gaul mit einer Proxxon und Metall-Rundbürste poliert

vlad11.JPG
vlad11.JPG (55.66 KiB) 4899 mal betrachtet

und zum Lackeiern vorbereitet. Die Vignette bleibt bis zum Abschluss der gesamten Figur abgeklebt.

vlad12.JPG
vlad12.JPG (53.84 KiB) 4899 mal betrachtet

zum einfacheren Arbeiten am Pferd lass ich den Schwanz und die Mähne, sowie ein paar Zierteile des Rumpfgeschirrs weg. Das wird alles später separat angesetzt.

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Moin Moin,

das Pferd habe ich mit AlcladII Schwarz grundiert und danach mit Vallejo Schwarz übergenebelt.

vlad20.JPG
vlad20.JPG (37.25 KiB) 4885 mal betrachtet
vlad21.JPG
vlad21.JPG (46.25 KiB) 4885 mal betrachtet


Als nächstes kommt dann das eigentliche Malen des Pferdes. Ich habe mich für Schwarz entschieden, das lässt also für Licht und Schatten nicht so viel an Möglichkeiten, aber mehr Tiefe und Kontrast sollte doch möglich sein.
Von der Gesamt Erscheinung kommt er im Moment eher wie ein Brauerei-Gaul daher, aber das wird sich ändern.

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2269
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Pferdebemalung, eine Kunst für sich.
Ich bin sehr gespannt :thumbup:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1654
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Nightquest1000 hat geschrieben:kommt er im Moment eher wie ein Brauerei-Gaul daher, aber das wird sich ändern.
Ohh schade. Ich mag Brauereigäule :D
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Als nächstes habe ich mit Weiß in unterschiedlicher Intensität die helleren Bereiche skizziert.
vlad25.JPG
vlad25.JPG (45.66 KiB) 4817 mal betrachtet
Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2269
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Sehr lehrreich Deine vorgehensweise :respekt:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

So, Pferdebemalen...

nachdem die helleren Bereiche in weiß markiert waren habe ich angefangen das Ganze einzufärben.
Benutzt habe ich stark verdünnte Vallejo Model Color Farben.

als erstes English Uniform :

vlad30.JPG
vlad30.JPG (58.06 KiB) 4770 mal betrachtet

dann Flat Brown :

vlad31.JPG
vlad31.JPG (48.96 KiB) 4770 mal betrachtet

dann verblendet mit Medium Blue:

vlad32.JPG
vlad32.JPG (52.72 KiB) 4770 mal betrachtet

dann mit Dark Prussian Blue und Violet Red :

vlad33.JPG
vlad33.JPG (60.55 KiB) 4770 mal betrachtet

vlad34.JPG
vlad34.JPG (46.18 KiB) 4770 mal betrachtet

Dann weiter abgedunkelt mit Royal Purple :

vlad40.JPG
vlad40.JPG (49.12 KiB) 4770 mal betrachtet


dann kommen verschiedene Washes mit stark verwässertem Flat Braun und Black :


vlad41.JPG
vlad41.JPG (56.39 KiB) 4770 mal betrachtet

vlad42.JPG
vlad42.JPG (61.19 KiB) 4770 mal betrachtet


Am Wochenende habe ich dann den endgültigen Zustand erreicht, aber nicht im Kunstlicht, sondern am Tageslicht. Das war mir wichtig.


vlad45.JPG
vlad45.JPG (65.96 KiB) 4770 mal betrachtet

vlad46.JPG
vlad46.JPG (70.67 KiB) 4770 mal betrachtet
 

Die Flanken (zwischen Bauchgurt und Hinterbeinen) sehen noch sehr blau und unfertig aus. Die haben mir als "Versuchsflächen" gedient, um die ich mich dann nicht weiter gekümmert habe, da die Seiten sowieso von der Satteldecke verdeckt werden.


vlad47.JPG
vlad47.JPG (39.65 KiB) 4770 mal betrachtet

vlad48.JPG
vlad48.JPG (52 KiB) 4770 mal betrachtet


Vielleicht hätte man das auch einfacher erreichen können, aber das ist der Weg, den ich gegangen bin, und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Das Pferd hat jetzt schöne Highlights, teils glänzend, teils matt. Dadurch ist das Schwarz wesentlich lebhafter geworden und hat an Struktur gewonnen.
Die Puschel an den Fesseln bekommen später noch ein paar Glanzlichter.

Es geht dann weiter mit der Bemalung des Geschirrs und des Kopfschildes.

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2269
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Damit kannst Du auch zufrieden sein.
Deine Vorgehensweise hast Du sehr gut beschrieben, DANKE!
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Und weiter geht's.

Die Lederteile des Geschirrs habe ich dunkelrot gemalt. Dazu habe ich Vallejo Purple Red und Dark Vermillon gemischt.
Den Bauchgurt habe ich Dark Blue gehatlten.

vlad60.JPG
vlad60.JPG (38.24 KiB) 4717 mal betrachtet

Alle Teile die Gold werden sollen habe ich mit English Uniform grundiert.

vlad61.JPG
vlad61.JPG (31.41 KiB) 4717 mal betrachtet

Für die Metalloberflächen verwende ich Printers Inks. Fragt mich nicht was das ist. Jedenfalls geiles Zeug. Ergibt tolle Oberflächen. Ist von einer Konsistenz wie Honig und muss mit z.B.  Terpentin-Ersatz verdünnt werden.

vlad62.JPG
vlad62.JPG (24.87 KiB) 4717 mal betrachtet

erstmal die silbernen Teile gemalt mit Printers Ink Silver.

vlad64.JPG
vlad64.JPG (26.08 KiB) 4717 mal betrachtet
vlad65.JPG
vlad65.JPG (33.59 KiB) 4717 mal betrachtet
vlad66.JPG
vlad66.JPG (31.97 KiB) 4717 mal betrachtet

dann die goldenen Geschirrteile in Printers Ink Gold. Am Kopfgeschirr fehlt noch was und hinten ebenfalls.

vlad70.JPG
vlad70.JPG (35.69 KiB) 4717 mal betrachtet
vlad71.JPG
vlad71.JPG (36.46 KiB) 4717 mal betrachtet
vlad72.JPG
vlad72.JPG (33.03 KiB) 4717 mal betrachtet
vlad73.JPG
vlad73.JPG (30.16 KiB) 4717 mal betrachtet
vlad74.JPG
vlad74.JPG (30.33 KiB) 4717 mal betrachtet

die fehlenden Teile in Gold kommen dann und ein paar Kleinteile werden Kupfer.
Hinter dem Sattel habe ich das Mittelstück der Satteldecke rot getönt. Die Fransen werden ebenfalls Gold. Aber weil es Textil ist, muss das etwas matter werden. Die Satteldecke oben auf dem Rücken ist allerdings später nicht mehr zu sehen, da sie vom Umhang des Grafen vollständig verdeckt wird.

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 654
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Einfach super wie du das machst. Die Farbgebung am Pferd gefällt mir besonders gut!
Das ist ein bisschen wie wenn man Bob Ross beim malen über die Schulter blickt...
Da gibt er einen klecks Farbe auf die Leinwand und du denkst...Jz hat ers versaut...
Aber im nächsten Moment enstehen daraus die schönsten Bilder. 
Das Silber und das Gold wirken sehr gut! Ich frage mich gerade ob du das alles mit dem Pinsel 
gemacht hast?

MFG Stefan
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“