DAK, Deutsches Afrika Korps

IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4275
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Na mit Koch gibt es bestimmt ein besseres Bild. Vielleicht bastelst Du dir noch einen Korb mit Kartoffeln drinnen dazu ;)
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

IchBaueAuchModelle hat geschrieben: Do 10. Jun 2021, 05:58 Na mit Koch gibt es bestimmt ein besseres Bild. Vielleicht bastelst Du dir noch einen Korb mit Kartoffeln drinnen dazu ;)
Kartoffeln liegen schon da :D nicht nur in Säcken... ;)
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Gerödel Teil 1, wird ein drei Teiler. Und wenn die Einnahmen an den Kassen stimmen, mach ich vielleicht noch Sequel, Prequel und irgendwasquels.... :D

Ja, die Kartons sind vielleicht nicht ganz historisch korrekt, denke nicht das die damals schon solche farbenfrohen Schachteln hatten. Aber ich hab diese Gelegenheit genutzt wieder ein wenig Farbe, Kontrast in das Sandgelbe Ensemble zu bringen ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Aber hallo, DAS kann sich sehen lassen :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Baka
Beiträge: 41
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:50

Aktvetos hat geschrieben: Fr 11. Jun 2021, 10:45 Gerödel Teil 1, wird ein drei Teiler. Und wenn die Einnahmen an den Kassen stimmen...
Eine Karte bitte fürs DAK und ein großes Poppcorn :D

Das wird wieder ein sehr schönes Diorama :respekt:
Gruß Baka
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Teil 2:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Revell-Bert
Beiträge: 1119
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Was dem einen Flugabwehr-Visier, "ißt" dem anderen Erdbeerkuchen, lecker👍🏻


Klasse Details wieder einmal!!!


Gruß der Bert
Benutzeravatar
CaptainMeat
Beiträge: 297
Registriert: Do 6. Feb 2020, 17:19
Wohnort: Bad Zwischanhn

Muss der mit der Zeitung nicht eher auf den Donnerbalken ??? :lol: :lol: :respekt:
LG Ralf

Rechtschreibfehler wie auch Groß und Kleinschreibung sowie Satzzeichen sind gewollt und Bestandteil meiner Persönlichen Freiheit. :D
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke :D

Und ob der Donnerbalken bequem genug ist, für eine entspannte "Sitzung"? Ich habe es gehasst da rauf zu müssen und war froh, wenn ich fertig war :D
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 794
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Aktvetos hat geschrieben: So 13. Jun 2021, 01:14 Danke :D

Und ob der Donnerbalken bequem genug ist, für eine entspannte "Sitzung"? Ich habe es gehasst da rauf zu müssen und war froh, wenn ich fertig war :D
Dann sei mal froh, daß Du sie "nur" in Friedenszeiten benutzen mußtest. ;) Hier mal für Dich- und natürlich auch für alle anderen- zu erbaulichen Erheiterung ein kleiner Auszug aus Ernst Jüngers "In Stahlgewittern", Kapitel 5 'Vom täglichen Stellungskampf', Seite 70/71.

Zitat: "Wir sind gegen die Front durch eine sanfte Erhöhung gedeckt; hinter uns steigt das Gelände zum Walde von Adinfer an. Fünfzig Schritt hinter dem Werke liegt, an einer taktisch nicht gerade günstig gewählten Stelle, unsere Reitsitzlatrine- das ist ein auf zwei Böcken ruhender Hahnebalken, unter dem eine Grube gezogen ist. Der Soldat liebt es, hier ausgiebig zu verweilen, sei es, um die Zeitung zu lesen, sei es, um nach Art der Kanarienvögel eine gemeinsame Sitzung zu veranstalten. [......] In diesem Falle wird die Gemütlichkeit dadurch gestört, daß der Ort zwar nicht eingesehen, wohl aber über die flache Erhöhung hinweg unter indirektes Feuer genommen werden kann. Wenn der Höhenkamm ganz scharf überstrichen wird, fahren unten in der Mulde die Geschosse in Brusthöhe vorbei, und man ist in Sicherheit, wenn man sich flach auf den Boden legt. So kann es vorkommen, daß man sich während ein und derselben Sitzung zwei- bis dreimal, mehr oder weniger bekleidet, lang hinwerfen muß, um eine Maschinengewehrserie wie eine Tonleiter über sich hinwegstreichen zu lassen. Das gibt natürlich zu allerlei Späßen Gelegenheit." Zitat Ende
Zuletzt geändert von Phylax Lüdicke am So 13. Jun 2021, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Na, die schienen ja jede menge Humor gehabt zu haben, die Kameraden :D

Teil 3 und das ende der Trilogie :

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Panzer haben Gerödel drauf gepackt bekommen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Jens H.
Beiträge: 104
Registriert: Di 6. Apr 2021, 17:13
Wohnort: Sankt Wolfgang

WOW! In den letzten beiden Wochen hat sich hier aber viel getan. Eine Augenweide dieser Thread. :P
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke sehr ;)

So, der Formhalber, der Anhänger hat endlich seine Reifen bekommen... so schnell geht ein Monat des warten auf die Lieferung rum :D

Bild

Bild

Bild

Wer möchte, kann sich das ganze nun auch auf Youtube, erstmal in Form einer Diashow ansehen, geplant ist natürlich irgendwann mal Bild und Ton ;)

https://www.youtube.com/user/Aktvetos/videos
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2610
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sehr schön :clap: :respekt: :clap:
Eine perfekte Abnutzung/Alterung.
Da bin ich mal ganz gespannt, wie das Dio im
fertigen Zustand aussieht.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt 163-B, in 1:48 von Gaspatch Models
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“