DAK, Deutsches Afrika Korps

Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nochmal versucht das Preshading besser einzufangen. 3 Stunden Airbrushen sollten doch zu sehen sein...
Gegen das Licht fotografieren hilft dabei, habe ich heute gelernt.
Wer mich für Hochzeitsfotos oder dergleichen buchen möchte, kein Thema. Augenringe etc. fange ich perfekt ein, ansonsten wird man die Personen nicht erkennen, versprochen :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 775
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Noch ein paar Anmerkungen zum Einheitsdiesel er war wohl sehr selten in Afrika , mir ist nur ein Foto mit Palme bekannt. Er war auch sehr zuverlässig was dazu führte das viele anstatt Kraftstoff oder Munition mit der Feldküche :lol: :lol: beladen waren. Das führte dazu das es verboten war den Einheitsdiesel als Küchenfahrzeug zu benutzen.! :oops: :oops: Man sieht aber trotzdem öfter ein ED mit Feldküche auf Fotos. Ich fand den Bausatz eigentlich nicht schlecht. Und hatte noch den Ätz und Resinsatz vom gleichen Hersteller dazu genommen. Deiner sieht doch sehr gut aus. :respekt: :respekt:
Zuletzt geändert von HansW am Sa 6. Mär 2021, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Tatsächlich hab ich wenig Infos über den Einheitsdiesel in Afrika gefunden.
Aber ja, beliebt war er nicht. Außer seine Geländegängigkeit, die schien halbwegs beliebt gewesen zu sein.
Warum ich den Bausatz gewählt habe:
1; keine Alternativen. Ich habe keine Feldküchen auf Lkw´s sonst gefunden. Wenn es hier noch Tipps gibt, immer her damit! Auch gerne Umbausätze, etc.
2; wollte ich aber eine Küche auf Lkw haben, weil mit Rommel, die Moral und damit die Küche zu diesem versprengten Haufen gefunden hat.
3; Wirkt, finde ich, so eine mobile Küche dynamischer als eine gezogene, was wiederum gut zu dem mobilen Haufen passt :D
Aber, wenns Tipps gibt, was eine bessere Alternative zu meinen Gedanken wäre, her damit. So ganz zufrieden bin ich eh nicht mit dem Bausatz!
Und hatte noch den Ätz und Resinsatz vom gleichen Hersteller dazu genommen.
Hast du da eine Quelle/Händler dazu? MBK hat da nichts oder ich bin/war zu blöd zum suchen....
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 775
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Ich glaube das war eine Limitierte Sache als das Modell heraus kamm. Ich schaue morgen mal ob ich den Bauplan von den Ätzteilen noch habe. Für den ED-Koffer habe ich auch den Ätzteile Satz.
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 775
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Siehe hier https://www.scalemates.com/de/kits/ibg- ... et--179264

Der Bauplan
ED 11.jpg
.
ED 12.jpg
.
ED 21.jpg
.
ED 22.jpg
.
Für den Koffer ist noch die Inneneinrichtung für den Funkraum dabei.
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ohja, da sind einige Teile dabei, die ich beim Bausatz schmerzlich vermisst habe, wie z.B. die Scheibenwischer... Oder ein Wagenheber...
Und weil ich soooooo begeistert war, tagelang nur am Fahrgestell rum pfuschen zu können, hatte ich auch keine Lust mehr, weiter zu scratchen um solche Sachen zu korrigieren.
So macht man perfekt aus einem guten Bausatz... Müll...
Danke für den Bauplan, eventuell bau ich da noch was nach, wenn sich mein Ärger ein wenig gelegt hat :D
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Uunnnnnd weiter geht es, ein weiterer Kübel. Diesmal von Dragon. Auch die gezeigten Figuren sind aus diesem Bausatz. Der Tamiya war weitaus besser zu bauen, bilde ich mir zumindest ein. Ein Kotflügel hat sich beim kleben ein wenig nach außen abgesetzt... Sieht man zwar nur wenn man genau hinsieht.. aber nja.. kleben, einpassen und dann nicht noch nach kontrollieren, führt dann zu was. Jetzt klebt das so gut, ich bekomme es nicht mehr hin. Also bleibt es so. Zu sehen ist das "Preshading" Stadium, also Decklack kommt jetzt zum Abschluss.
Dann die zwei Figuren, leider soll das wohl auch Rommel sein, in meiner Fantasie ist das einfach ein weiterer General der mit meinem ersten Rommel mit gekommen ist.
Und zum Abschluss ein paar Motorräder die auch fertig wurden, gesponsert von CaptainMeat(samt einem noch größeren Fundus, Riesenpaket :)), hier nochmal ein herzliches Danke ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2426
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin Rainer,
schön das es weiter geht.
Saubere Arbeit :thumbup:
dein Style gefällt mir sehr gut.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Panzerspähwagen Kfz.13 Adler, in 1:35 von Bronco Models
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
ModellfreakDD
Beiträge: 822
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Das Preshading ist richtig gut :thumbup:

Deinem 2. Rommel kannst du ja einen Bart verpassen, dann unterscheiden sie sich mehr
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke ihr zwei :D

und
Deinem 2. Rommel kannst du ja einen Bart verpassen, dann unterscheiden sie sich mehr
die Idee ist ja grenzgenial einfach und super, warum komm ich nicht selbst auf sowas ? :D Danke :D
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 761
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Was ich da sehe gefällt mir sehr gut. :thumbup: Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, einen Einheitsdiesel mit Gulaschkanone in 1:72 zu bauen; ich hatte nur keine Idee, wie ich das dann in ein Dio hätte einbinden können.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Eine Gulaschkanone passt überall :D
Entweder für die Pause haltende Truppe oder als zurück gelassenes Relikt in einer umkämpften Zone ;)
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 761
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Damals schien sie mir irgendwie unpassend... :?
Inzwischen habe ich da schon ein paar Ideen, was alles machbar wäre... ;) :mrgreen:
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Soweit ist der Kübel fertig, Gerödel ist bestellt, mal sehen wann geliefert wird. Im Moment scheint der Modellbau einen Hype zu haben, Lieferzeiten werden länger und länger... 2 Bestellungen offen....
Decklack drauf, Chipping und Pigmente, kennt eh jeder mittlerweile :D
Preshading erkennt man wieder nicht auf den Fotos... Real sieht man es, ich hab keine Ahnung warum auf den Fotos nicht. Dafür sieht man aber den Pigmentstaub übertrieben stark, der wesentlich dezenter in Natura ist..

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Welche Personen am Schlachtfeld sind wichtiger als jeder General?
Genau:

Bild

Bild

Bild

Bild
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“