DAK, Deutsches Afrika Korps

IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4149
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Klasse :clap:
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Bluescreen
Beiträge: 307
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 13:33

Sauber, ähm, dreckig, meine ich ;)
Benutzeravatar
CaptainMeat
Beiträge: 265
Registriert: Do 6. Feb 2020, 17:19
Wohnort: Bad Zwischanhn

Huhu...

ich find das echt beschissen, dass Du immer so geile Dinger hier rein haust.... mano man...das kann nicht jeder so schön bemalen :thumbup:
Baut auch schon ein wenig frust bei eigenen Modellen auf .

LG Ralf
LG Ralf

Rechtschreibfehler wie auch Groß und Kleinschreibung sowie Satzzeichen sind gewollt und Bestandteil meiner Persönlichen Freiheit. :D
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 514
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

sehr schön gebaut und bemalt.

Welche Schablonen verwendest du für die Kennzeichen?
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke

Sind von hier: https://www.scalelink.co.uk/acatalog/St ... hoirs.html Ein wenig runter Scrollen zu "German licence plates", das sind sie.
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke

Sind von hier: https://www.scalelink.co.uk/acatalog/St ... hoirs.html Ein wenig runter Scrollen zu "German licence plates", das sind sie.
öhmmm doppelpost bitte löschen, danke :)
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 514
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Danke für den Link.
Auch bei dieser Firma bestellt und keine Probleme? kommt aus UK so weit ich das mit bekommen habe?
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ne beim sockelshop bestellt.
Werde aber nächstes Jahr mal probieren direkt beim Hersteller zu bestellen.
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 514
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Danke für die info. Ich suche seit geraumer Zeit solche Schablonen. Mit Alpabeth und noch kleiner wäre erste sahne.
Du hast mir mit deinem Tip sehr geholfen. dankeschön.
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Kein Thema, gerne.
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nach etwas längerer Pause, geht es hier nun auch weiter.
Leider kein Baubericht zu dem Panzer, es handelt sich um den neuen Panzer IV von Tamiya. Hier ein Unboxing; https://www.youtube.com/watch?v=WGvEUEf ... bau-Koenig
Ein Traum zu bauen. Passgenauigkeit wie immer von gewohnter Tamiya Qualität. Details wohin man sieht. Details die bei der vorigen Auflage bei weitem nicht so ausgefeilt waren. Wenn ich an diesem Bausatz etwas bemängeln würde, wäre es der Umstand das man bei einem Bauschritt oft durch 2-3 verschiedene Gußäste gejagt wird. Besteht also etwas aus 4 Teilen, findet man die quer verstreut über alle Äste... Aber das ist jammern auf hohen Niveau ;)

Allerdings, bei aller Liebe zur Tamiya Qualität musste die Plastikkette wieder eine Friullkette weichen. Hier hab ich keine Erfahrungen gesammelt, wie diese zu bauen ist, mit der mitgelieferten ... wie nennt man das, Kettenlehre?... Also eine Vorrichtung wo man den korrekten Durchhang der Kette zusammen kleben kann. So gut diese Idee auch ist, mir persönlich geht nichts über den Durchhang einer "echten" Metallkette.
Und weiterhin nicht historisch korrekt das es keine Turmnummern oder gar Divisionsabzeichen gibt. Tamiya liefert hier als Decals leider nur Ostfront Varianten mit, eine zusätzliche aus Afrika wäre hier nicht verkehrt gewesen. Und vielleicht bringt der Markt bis zu meinem nächsten DAK Diorama mal komplett Sets und/oder Schablonen auf den Markt um das ein wenig realistischer gestalten zu können.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
OFW
Beiträge: 507
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin.
Gefällt mir richtig gut der F1. Schönes und nicht übertriebenes Chipping. Auch die Masterbox Figuren passen super. Bin gespannt wie es weiter geht.

OFW
Revell-Bert
Beiträge: 812
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Klasse Arbeit, sieht aus, als gehört es so und war nie anders... :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Gruß der Bert
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Das wichtigste Fahrzeug jeder Armee. Wenn das fehlt... fehlt was... und keiner mag mehr Krieg spielen auf lange Sicht gesehen.

Der Bausatz... nja.. hat mir keinen Spaß gemacht. Von 34 Bauschritten waren 19! nur dem Fahrwerk gewidmet. Dementsprechend viele kleinteile. Die Bauanleitung war auch suboptimal, teilweise konnte ich nur durch ständiges trocken hin und her probieren, raus finden wie und wo etwas positioniert gehört.
Ich vermute die haben den Original Bauplan des LKW umgesetzt.. an die 200 Teile nur für das Fahrwerk..
Wenn also jemand Technikaffine ist und wissen will wie das alles funktioniert, wird seine helle Freude haben. Auch Mechaniker, die ungefähr eine Vorstellung haben wo was hin gehört.
Konkret handelt es sich um dieses Modell/Hersteller: https://www.scalemates.com/de/kits/ibg- ... el--101515#

Nach vielen rum Pfuschen, Achsen wieder abzwicken, weil die Räder auf jeder Seite einen halben Zentimeter raus gesehen haben und einem direkten verkleben auf Bremsscheiben/Federung und vielen anderen kleinen Problemen beim bauen, zeig ich in trotzdem her.
Bautechnisch wohl keine Meisterleistung von mir... da hab ich echt viel improvisieren müssen... :)
Die Küche und Stoßstange sind absichtlich nicht "getarnt", ich wollte einen Kontrast/Eyecatcher haben der sich vom restlichen Sandgelb ein wenig abhebt. Ist halt eine Sandgestrahlte Küche, wo aufgegeben wurde die ständig neu mit zu lackieren nach Sandstürmen :)

Ohne Mampf, kein Kampf:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin Rainer,
sehr sehr schöne und saubere Arbeit :clap: :clap: :clap:
Das wird ja ein Riesen Dio.
Bin gespannt wie es weitergeht.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 234/3, in 1:35 von Italeri
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“