Schwarze Panzeruniform ?

Antworten
Birne
Beiträge: 168
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 22:22
Wohnort: Fils/Neckar

Mo 23. Feb 2015, 20:56

Hallo,

die schwarzen Panzeruniformen der deutschen Panzerbesatzungen, waren die richtig Schwarz oder eher Schwarzgrün,
bzgw. sehr Dunkelgrün ?
Auf dem Deckelbild vom Bausatz ( Tamiya Panzer IV ) sind die mehr Dunkelgrün ? Bauplan gibt Schwarz Matt an ?
Die dazugehörigen Figuren haben noch das große Helmbarett aus den ersten Jahren ?
War die ganz Schwarze, Ausgehanzug und die Schwarzgrüne für den Dienst ?
Oder gab es keine Uniform in sehr dunklem Grün und zum Barett nur die Schwarze ?
( :roll: Dachte ich wüsste Bescheid? Nun wieder eine offene Frage ? :? )


Grüße

:idea:
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Di 24. Feb 2015, 11:52

Oh Gott - die Farbdiskussion... :mrgreen:

Jede Farbe wirkt anders - auch beim Drucken, am Bildschirm, unter Kunstlicht, Tageslicht usw...

Ich habe meine Panzerfiguren mit unterschiedlichen Farbtönen bemalt - ob das schwarz jetzt dunkelschwarz oder weniger dunkelschwarz ist??? EGAL...
Verpasse der Figur ein wenig Abwechslung durch unterschiedliche Töne, evtl. sogar einem unterschiedlichen washing und mehr oder weniger Drybrushing...
Jeder Stoff bleicht anders aus, die Hose wurde öfter gewaschen als die Jacke, das Hemd mal verfärbt???

Bei mehreren Figuren verpass einem eine Tarnhose, einem anderen eine graue Drillisch-Jacke (gab's auch mal) - interessant machen...

Wie halt im Richtigen Leben....

LG - Michael
Birne
Beiträge: 168
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 22:22
Wohnort: Fils/Neckar

Di 24. Feb 2015, 19:45

Hallo,

Ja, danke.
Auch für den Link.
Zur schwarzen Jacke, Mausgraues Hemd und schwarzer Binder, das hab ich auch noch nicht Gewusst.

Aber diese Figuren möchte ich in Paradeuniform, Schwarz.
Komm seit zwei Tagen nicht weiter mit den Valleyo ?
Die Farbe geht auch nur mit der chemischen Keule runter.

Ist so, jetzt habe ich nach dem die Farbe wieder runter war, mit einem reinen valleyo Schwarz, gemischt mit 60% Matt-Medium,
die Figuren bemalt. Erste Schicht war noch Matt, kaum deckend. Eine Stunde trocknen und nochmal jeweils drei dünne Schichten drauf.
Ergebnis : Farbe glänzt und Matt ist weg ?
Liegt das daran, das die Farbe und das Matt-Medium zum Mischen, die ca. 10 Jahre alt sind, nicht mehr zu Gebrauchen ist ?
Das sieht dann mehr nach polierter Lederjacke aus ? :roll:
Benutzeravatar
Tobimontana
Beiträge: 284
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 22:27

Di 24. Feb 2015, 20:32

Hallo Birne,

das ist eine eigenschaft der Vallejo Schwarz. Du kannst es etwas dämpfen. In dem du die Farbe gut aufschüttelst, dann verdünnen was du ja machst. Aber der glanz sollte nicht sehr störend sein. Da ich davon ausgehe, das du am ende noch mit Matt Firnis drüber gehst.

Grüße,
Tobi
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Di 24. Feb 2015, 23:25

Der STOFF der Panzeruniformen war schwarz, ohne einen Farbstich.
Freilich gibt es keinen Stoff auf Erden der auch nur annähernd so schwarz ist wie ein schwarzes Loch, aber im Sinne von Körperfarben war der schwarz.

Wie man es am Modell darstellt ist eine andere Frage.
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Mi 25. Feb 2015, 08:58

Panzerchen - ganz genau - Stoff, schwarz....

Und genau dieser schwarze Stoff verändert seine Farbe durch äußere Einflüsse wie Sonne, Waschen, Dreck, Abschabungen, Belastungen, Dehnen, Eingehen und und und

Daher finde ich es auch interessant für den Betrachter, trotz einheitlicher Uniform, verschiedene Schwarztöne zu benutzen....

Nur EINFACH SCHWARZ ist irgendwie....LANGWEILIG...

LG - Michael
Birne
Beiträge: 168
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 22:22
Wohnort: Fils/Neckar

Mi 25. Feb 2015, 16:55

Hallo,

die Uniform hat einen Grünstich. Vielleicht, liegt es aber auch daran, das ich das unter (Coldwhite) kaltem Licht der Basteltischlampen betrachte ?
Unter Sonnenlicht sieht die Farbe wieder nach sehr dunklem Schwarzgrau aus ?
Ungefähr wie auf dem Foto ?
Hab da aber ganz viel aqua-Color Klarlack matt aufgepinselt.
Ist nur ein Versuch, inzwischen ist die gesamte Farbe wieder runter.


Bild

Sollte man eigentlich Figuren grundsätzlich Grundieren ?
Vallejo macht da keine Angabe ? In einem Vallejo Blog, werden Figuren nicht Grundiert mit Grundierung. Vielleicht wegen den Details ?

Ich mach jetzt mal doch einen versuch mit richtigem Schwarz !
Wird das nach meinem Geschmack hübscher, hab ich die Vallejos umsonst gekauft :)


Grüße Birne
Axt
Beiträge: 1055
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Mi 25. Feb 2015, 21:09

Hätte man aber so lassen können. Beim nächsten Versuch darauf achten, dass die Schutzmütze ganz schwarz war.
Mit großartigen Variationen der Kleidung (Tarnhose) würde ich aber in dieser frühen Phase des Krieges nicht unbedingt rechnen.
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Do 26. Feb 2015, 21:44

Vallejo,für mich ein Reizthema !

Die Farben wurden ja für Figurenmaler kreiert, aber ich habe schon ziemlich viele unangenehme Erfahrungen mit Vallejo gemacht.
Die Figurenmaler lasieren diese Acryle ja in vielen Schichten, mit verdünnter Farbe, nur geringfügig abgestuft.
Sie bilden nach dem Trocknen eine zusammenhängende zähe Schicht, fastschon einen Film.
Aber die Haftung ist nur bescheiden, so meine Erfahrung.
Und sie benötigen einen saugfähigen Untergrund.

Die spritzfertigen Vallejo Air sind auch nicht die Ausgeburt an Haftung.

Aber manche Modellbauer und Figurenmaler kommen mit den Vallejo gut zurecht.
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Do 26. Feb 2015, 22:22

Diese ganze Farbunterschieds-Sch... funktioniert eh nur beim brushen mit der AB...
Beim Pinseln kriegst Du diese feinen Unterschiede nie hin!
Ich bin im 1/72 Bereich unterwegs....
...deshalb greife ich gerne zu anderen Mitteln...
...andere Hose, graues Hemd, verschiedene Haarfarben oder auch verschiedene Mützen, Drillichjacke in Wehrmachtsgrau - es gibt da viele Möglichkeiten...
Warum war es früher anders als heute?
Und vor allem - auf den alten Schwarz-Weiß-Bildern kann man eh nicht alles erkennen - wir bilden uns also auch viel ein!

Vallejo macht es (für sich) schon richtig - Set's herausbringen, die sich abheben bzw. wo man als Modellbauer nichts mehr machen muss - außer ZAHLEN...

LG - Michael
Axt
Beiträge: 1055
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Fr 27. Feb 2015, 15:10

jcvonbuseck hat geschrieben:Warum war es früher anders als heute?
Und vor allem - auf den alten Schwarz-Weiß-Bildern kann man eh nicht alles erkennen - wir bilden uns also auch viel ein!
Nicht früher und heute, sondern früher 2.WK und später 2.WK...
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“