Soldaten zum bespielen bemalen

Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Do 5. Feb 2015, 10:07

Hallo Leute!

Ich habe da mal eine Frage:

Wenn ich Soldatenfiguren (Diese Grünen) anmalen möchte, so dass sie bespielt werden können, was brauch ich da für Farben und was muss ich beachten?
Es solllte sich am besten keine Farbe lösen und auch alles ungiftig sein!
Um rege Teilnahme wird gebeten!

- Dose
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Di 10. Feb 2015, 20:42

Danke...
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Di 10. Feb 2015, 20:49

Gut Entgraten, Entfetten, Grundieren (AB), Hauptfarbe mit Airbrusch auftragen, Detailbemalung (Pinsel) mit jeweiliger Acrylfarbe - am besten mit einer Nassmal-Palette arbeiten, Klarlack glänzend darüber zum versiegeln (AB), washing mittels Ölfarbe o. ä. Fertigprodukt, Mattlack zum versiegeln (AB), Trockenmalen (Pinsel) - und schon fertig....

LG - Michael
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1387
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Di 10. Feb 2015, 21:08

Michael hat es zuterffend beschrieben!

Was sind das für spielbare Soldaten??

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Di 10. Feb 2015, 23:59

was heisst denn AB? gehn auch aquacolorfarben? und n' brushset hab ich noch nich :(. trotzdem danke ! @ vic : das sind emalie figuren und das warn mal spielzeugsoldaten . ca 7 cm hoch. wollte die arg ramponierten mal umgestalten.
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1387
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Mi 11. Feb 2015, 07:09

AB= Airbrush?? vermute ich mal.

Grundierung gibt's auch in Dosen, doch die Verarbeitung ist nicht jedermanns Sache, für größere Modelle ganz OK aber für Soldaten.... Mit der Airbrush kann man die Grundierung sparsamer auftragen. Airbrush Einsteiger Sets gibt's doch schon zu vernünftigen Preisen, muss aber jeder für sich entscheiden. Ich habe die Anschaffung nicht bereut.

Ach so, also keine Warhammer Figuren??

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Mi 11. Feb 2015, 10:27

Neeeee,

Dieser Warhammerhype hat mich nie erreicht xD

Ganu normales Spielzeug isses xD
Wie und womit grundiert man denn?
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Mi 11. Feb 2015, 12:14

Stell mal ein Bild von der Figur ein, dann kriegst Du ne Bedienungsanleitung :mrgreen:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2077
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mi 11. Feb 2015, 12:21

Ja ein Bild wäre nicht schlecht dann kann man Dich besser beraten :D
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Mi 11. Feb 2015, 19:46

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/imag ... elWxQqGiVQ

dieser hier.

Ehm wie läd man hier eigentlich Bilder hoch?
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1387
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Mi 11. Feb 2015, 20:09

Schau mal hier rein:

viewtopic.php?f=104&t=2898&p=22232&hili ... gen#p22232

Ich arbeite mit abload.de, geht eigentlich in den meisten Foren, so muss man sich nicht ständig einlesen.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Mi 11. Feb 2015, 21:25

aha - und der ist jetzt 1,8 m groß und wiegt 90 kg mit Ausrüstung.... :D

Ne - es geht also um den ganz stinknormalen Plastik-GI...

...dann bleibt es bei meiner beschriebenen Arbeitsweise - allerdings hab ich dir zur Figurenauswahl folgenden Link:

http://www.plasticsoldierreview.com/Index.aspx

Allerdings für 1/72 - beachte: nimm die harten Figuren, hier lassen sich die Grate besser entfernen.

Zwei Hinweise noch zum Schluss:

1. Mit Graten sehen alle Figuren Schei.. aus - die betont man nämlich unbewusst durch das washing....
2. Figuren zu designen ist das Größte, weil schwierigste...

LG - Michael
Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Mi 11. Feb 2015, 22:00

Danke für eure antworten! Wenigstens ein paar ,die mir geholfen haben! scheint ja wenig los zu sein.... achja: kann dann auch alles giftfrei bespielt werden oder?
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mi 11. Feb 2015, 23:36

Ausgehärtete Farben sind nicht giftig.
Außer man ißt sie.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2077
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Do 12. Feb 2015, 06:36

Wenn es um spielbare Figuren geht dann hilft Dir das vielleicht weiter:

viewtopic.php?f=58&t=60
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“