Revell 03701 Lunar Module Eagle 1/48

Antworten
MoonLoon
Beiträge: 213
Registriert: So 19. Jul 2015, 11:36

Do 18. Apr 2019, 22:14

Hochgeschätzte Modellbauer und -innen,

Zum 50ten Jubiläum der ersten Mondlandung hat Revell einen 1/48 Bausatz in den Verkauf gebracht :clap: .
lm48-001.JPG
lm48-001.JPG (81.79 KiB) 1181 mal betrachtet
LM48-002.JPG
Die wichtige Farbe Anthrazit fehlt hier bei der Farbauswahl.
LM48-002.JPG (90.56 KiB) 1181 mal betrachtet
LM48-003.JPG
Die Folientextur lässt sich bei genauerem hinsehen erkennen.
LM48-003.JPG (120.02 KiB) 1181 mal betrachtet
LM48-004.JPG
Die Folientextur lässt sich bei genauerem hinsehen erkennen.
LM48-004.JPG (140.28 KiB) 1181 mal betrachtet
Allerdings handelt es sich nicht um eine Wiederauflage der alten Bausätze, sondern um neue Formen :thumbup: .
Bei der Abstiegsstufe und den Landebeinen deutet die Textur jetzt die Folienoberfläche des Orginals an.
Wer auf umständliches Folienkleben verzichten will, kann die Textur einfach in metallic bemalen,
Ein wenig erinnert das Ganze an das Modell von Dragon. Ob hier eine zusammenarbeit stattgefunden hat, weiss ich aber nicht... :roll:
Auch die Aufstiegsstufe zeigt jetzt andere Details.
Die Fenster sind nicht mehr durchsichtig, sondern als Decals beigelegt.
Zu beachten ist hier aber, in den geflogenen LEMs gab es nur ein Rendezvous - Fenster für den LEM Piloten, nicht für den Kommandanten. Auch fehlt der Behälter für die Fahne neben der Leiter.

Das Modell beinhaltet leider keine Astronauten oder Mondoberfläche :thumbdown:

Zu dem Set gehören Kleber, Pinsel und vier Farben (weiss, steingrau, silber und gold)
:ugeek: Es fehlt also Anthrazit und meiner Meinung nach Kupfer. Dafür ist silber nur für Details notwendig.

Wer genauer in die Details gehen will, schaut sich diese Website an:
https://airandspace.si.edu/stories/edit ... odule-moon
Das Smithsonian Museum hat seine LM-2 (Orginal, nicht geflogene LEM) in den Zustand der LM-5 (Eagle) versetzt, farb- und ausrüstungsmässig. Die Bilder lassen sich zoomen...

Dann also viel Spass beim Zusammenbauen ;) , obwohl Astronauten und die Mondoberfläche fehlen,

freundliche Grüsse, MoonLoon
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 321
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31
Kontaktdaten:

Sa 20. Apr 2019, 08:48

Ich bin gespannt :thumbup:
trotz der Fehler, du machst das schon!
Im Lager:F-18, HE-177
In Vorbereitung: DHC-6
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, Siedler von catan
Fertig: IL-2,

http://modellbau.terminal.at
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 390
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Mo 22. Apr 2019, 18:48

Tolles Modell sowie interessantes Thema
bin auf weitere Bilder gespannt.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: ...............
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
MoonLoon
Beiträge: 213
Registriert: So 19. Jul 2015, 11:36

Sa 4. Mai 2019, 20:26

Baubericht ist in Vorbereitung. :)

Die zusätzliche Bauteil können dazu verwendet werden, die Landebeine eingeklappt darzustellen.
Also wie beim Start in der Saturn V.
Wer als Projekt eine Saturn V in 1/48 hat, kann hier ein schönes Modell integrieren. :roll:

freundliche Grüsse,
MoonLoon
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen“