Rotorblätter abgebrochen

Antworten
sebastian.olejnik
Beiträge: 12
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Pfungstadt

So 6. Mai 2018, 14:54

Hallo zusammen,

bei meinen Umzug sind von meinen Helicoptern die Rotorblätter abgebrochen. Jetzt versuche ich krampfhaft diese wieder anzukleben, jedoch ohne richtigen Erfolg. Ich benutze dafür den Standardkleber. Liegt es an den Kleber oder an den warmen Temperaturen dass dieser nicht richtig aushärtet oder sollte ich einen anderen dafür nehmen?

Währe dankbar für eure Tipps.

Gruß Sebastian
Hängt der GSI in der Mauer, war der GTI wieder schlauer
eydumpfbacke
Beiträge: 863
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

So 6. Mai 2018, 15:20

Du könntest versuchen diese mit Draht zu "stiften" und dann Sekundenkleber benutzen.
Es grüßt der Reinhart
diavolonero
Beiträge: 182
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

So 6. Mai 2018, 16:04

Du musst die Klebestellen erst vom alten, ausgehärteten Kleber befreien. Einfach ein wenig die Kontaktstellen abschleifen, dann müsste es wieder gehen. So stabil wie vorher wird es allerdings nicht mehr.
Am besten stellst Du die Modelle beim nächsten Umzug auf eine Styroporplatte und fixiert sie dann mit Zahnstochern, dann bricht nichts ab.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 7. Mai 2018, 09:44

Styroporplatte mit Zahnstochern? Das ist ja mal ne gute Idee !
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“