Mistel 5 (Revell 1:72)

Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Nachdem Bausatz ist vor dem Bausatz und damit begrüße ich euch schon zum nächsten Baubericht:
Forum 1.jpg
Forum 1.jpg (111.65 KiB) 2092 mal betrachtet
Dieses mal gibt etwas eher exotisches aus der Kategorie "Luftwaffe 1946", denn die Mistel 5 war nur ein Projekt welches Ende 44 aufkam, der Kriegsverlauf verhinderte eine Produktion der Arado E377a, obwohl dieses Konzept sicher besser und billiger war, als ausrangierte Ju 88 zu verwenden. Insgesamt blieben aber die Erfolge der Mistelgespanne oder auch Beethovengeräte hinter den Erwartungen zurück, ein weiterer Grund weshalb die Mistel 5 nie zum Einsatz kam.
Neben einer wirklich schönen Flugbombe haben wir auch eine hervorragende Heinkel He 162 im Modell, welche später als "Zugflugzeug" dienen wird. Ursprünglich handelte es sich hier um einen Dragonbausatz. Der erste Blick ist sehr vielversprechend, leider ist der Bausatz nicht mehr so oft zu bekommen. Weiteres werden wir zusammen im Bau feststellen. :D
Forum 2.jpg
Forum 2.jpg (124.73 KiB) 2092 mal betrachtet
Dann wird es hier bald los gehen, ich freue mich wenn ein paar Mitlesen wollen. :thumbup:
Zuletzt geändert von Eukaryot98 am Do 28. Mai 2020, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Spannender Bausatz :thumbup:
Da schau ich mit!
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2196
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Oha den Bausatz kenne ich gar nicht.
Der ist mir komplett entgangen.
Bin gespannt was du daraus zauberst, wünsche dir viel Erfolg
und Spass dabei.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: U-Boot VII/B in 1:350 von Hobby Boss
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Ja das stimmt der Bausatz ist eher unbekannter, aber wirklich ein spannender Exot. Zumal die He162 wirklich richtig toll umgesetzt wurde. Das ging bereits im Cockpit los. Hier musste der Piloten Sitz und die Steuereinheit gebaut werden. Anschließen das Amarturenbrett.
20200526_225002_copy_1024x768.jpg
20200526_225002_copy_1024x768.jpg (145.92 KiB) 2048 mal betrachtet
20200526_225017_copy_1024x768.jpg
20200526_225017_copy_1024x768.jpg (151.08 KiB) 2048 mal betrachtet
Ja dann musste der Rumpf schon zusammen gefügt werden. Hier stellten sich die üblichen kleinen Passprobleme heraus. Aber mit etwas schleifen sollte das zu klären sein. Leider passte aber das Cockpit nicht so ganz wie ich wollte, sollte aber weniger weiter auffallen. Ansonsten ist mir noch aufgefallen dass das Material sehr dünn ist und schnell licht durchschimmert.
20200528_225802_copy_1024x1365.jpg
20200528_225802_copy_1024x1365.jpg (224.95 KiB) 2048 mal betrachtet
20200528_225808_copy_1024x768.jpg
20200528_225808_copy_1024x768.jpg (111.93 KiB) 2048 mal betrachtet
Tatäschlich geht's schneller als ich gedacht habe voran ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2196
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

HI Andy,
na da schau ich dir mal zu,
und Kupfer bei deiner He 162 mir für meine was ab :D
Wünsche dir viel Spass und gutes gelingen.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: U-Boot VII/B in 1:350 von Hobby Boss
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Na klar gerne darfst du das machen ;)
Freu mich auch schon auf deinem Berichti

Bei mir ist jetzt nicht soviel passiert. Die Rumpfhälten habe ich zusammen gefügt und jetzt vor allem die beiden Seiten verschmierten. Solangsam wird mir auch klar warum man das Gerät auf Salamander nannte. :lol:
20200529_102832_copy_768x576.jpg
20200529_102832_copy_768x576.jpg (68.02 KiB) 2008 mal betrachtet
20200529_102824_copy_768x1024.jpg
20200529_102824_copy_768x1024.jpg (115.8 KiB) 2008 mal betrachtet
Das Rumpfende ist separat beigelegt hier soll später das Seitenleitwerk angebracht werden. Leider ist die Passgenauigkeit hier nicht ganz so toll. Aber das sollte man lösen können und wird später wohl kaum auffallen.
20200529_104423_copy_768x1024.jpg
20200529_104423_copy_768x1024.jpg (111.81 KiB) 2008 mal betrachtet
Als nächstes kommt das Seitenleidwekr hier sollte man aufpassen genau zu arbeiten ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

So es ging jetzt ordentlich weiter. Ich habe die Rumpfspitze so gut es ging versäubert und kann jetzt an dem Seiten und Höhenleitwerk weiter machen. Hier war es sehr wichtig, dass alles gerade war und auch Symetrisch passte.
20200529_110012_copy_1024x1365.jpg
20200529_110012_copy_1024x1365.jpg (281.58 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_110020_copy_1024x1365.jpg
20200529_110020_copy_1024x1365.jpg (166.71 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_110039_copy_1024x1365.jpg
20200529_110039_copy_1024x1365.jpg (182.73 KiB) 1970 mal betrachtet
Beim Seitenleitwerk musste ich aufpassen das auch der Winkel in etwa stimmt. Allerdings passte das alles ganz gut und ich habe mir das zunächst schlimmer vorgestellt.
20200529_111306_copy_1024x768.jpg
20200529_111306_copy_1024x768.jpg (129.71 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_111316_copy_1024x768.jpg
20200529_111316_copy_1024x768.jpg (98.53 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_111326_copy_1024x768.jpg
20200529_111326_copy_1024x768.jpg (97.22 KiB) 1970 mal betrachtet
Dann habe ich auch schon beide Flügel angebracht.
20200529_111820_copy_1024x768.jpg
20200529_111820_copy_1024x768.jpg (112.87 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_111826_copy_1024x768.jpg
20200529_111826_copy_1024x768.jpg (139.09 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_113030_copy_1024x1365.jpg
20200529_113030_copy_1024x1365.jpg (203.86 KiB) 1970 mal betrachtet
20200529_113040_copy_1024x768.jpg
20200529_113040_copy_1024x768.jpg (122.54 KiB) 1970 mal betrachtet
So hier wollte ich auch nochmal die Fahrwerkschächte zeigen ehe sie unter den Fahrwerksklappen verschwinden.
20200529_113458_copy_1024x1365.jpg
20200529_113458_copy_1024x1365.jpg (269.25 KiB) 1970 mal betrachtet
Als nächstes kommt ein kleines Sahnestück des Bausatzes an der Reihe ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
eydumpfbacke
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Sehr interessant :clap:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Vielen Dank, das ist wirklich ein toller Bausatz.

Kommen wir nun zu einen Highlight des Bausatzes, das BMW-003-Strahltriebwerk. Das ist für 1:72 recht gut dargestellt. Die Angüsse sind etwas ungünstig positioniert, das macht die Versäuberung ein wenig kompliziert.
20200529_120135_copy_1024x768.jpg
20200529_120135_copy_1024x768.jpg (197.57 KiB) 1923 mal betrachtet
20200529_120142_copy_1024x768.jpg
20200529_120142_copy_1024x768.jpg (220.38 KiB) 1923 mal betrachtet
Danach habe ich begonnen das ganze anzumalen und ein paar Leitungen zu verlegen. Ich hab mich dabei versucht am Original zuhalten, aber die geringe Größe lässt nicht all zu viel Aufwertung zu, so dass es zumindest noch vernünftig aussieht.
20200601_231339_copy_1024x1365.jpg
20200601_231339_copy_1024x1365.jpg (303.09 KiB) 1923 mal betrachtet
20200601_231348_copy_1024x768.jpg
20200601_231348_copy_1024x768.jpg (141.72 KiB) 1923 mal betrachtet
Zu guter letzt kam dann noch die Abdeckungen auf das Trieberwerk. An den Rumpf werde ich es aber erst nach dem Lackieren anbringen, da es einfacher zu lackieren ist.
20200601_231501_copy_1024x768.jpg
20200601_231501_copy_1024x768.jpg (134.84 KiB) 1923 mal betrachtet
20200601_232818_copy_1024x768.jpg
20200601_232818_copy_1024x768.jpg (164.77 KiB) 1923 mal betrachtet
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

So langsam geht's hier auch voran. Die Unterseite der Heinkel 162 ist soweit auch präpariert und bereit dazu auf die Arado aufgesetzt zu werden....
20200602_224755_copy_1024x1365.jpg
20200602_224755_copy_1024x1365.jpg (243.92 KiB) 1878 mal betrachtet
.... doch dazu muss die "Kanonkugel" erst einmal zusammengesetzt werden. Die Arado ist ja der heimliche Star des Bausatzes und ist ja auch der Grund warum der Bausatz so alternativlos ist und in der Kategorie Luftwaffe 46 einzuordnen ist.

Als erstes musste der Rumpf mit alten Schrauben bewichtet werden. Anschließen waren einige Klammern notwendig und die Rumpfhälten aneinander zu halten.
20200602_231457_copy_1024x768.jpg
20200602_231457_copy_1024x768.jpg (141.88 KiB) 1878 mal betrachtet
In der Zwischenzeit habe ich Triebwerk und Flügel zusammen gefügt. Leider waren die Passstifte etwas zu lang, so dass ein Spalt entstanden wäre, ich habe sie daher beseitigt.
20200602_233120_copy_1024x1365.jpg
20200602_233120_copy_1024x1365.jpg (185.23 KiB) 1878 mal betrachtet
Dann, nachdem ich alles geschliffen habe, würde alles zusammen gesetzt. Zwischenzeitlich ist auch ein Unglück passiert, welches das ganze Projekt gefährdete. Aus irgendein Grund ist der Verschluss des des Leims (also das Stück wo die Kanäle drinnen steckt) abgetrennt und damit ist der Leim so auf das Modell getropft. Zum Glück konnte ich alles wieder verschleifen und säubern.
20200603_140020_copy_1024x1365.jpg
20200603_140020_copy_1024x1365.jpg (216.89 KiB) 1878 mal betrachtet
20200603_140317_copy_1024x768.jpg
20200603_140317_copy_1024x768.jpg (94.63 KiB) 1878 mal betrachtet
20200603_140402_copy_1024x768.jpg
20200603_140402_copy_1024x768.jpg (124.62 KiB) 1878 mal betrachtet
Als letztes kamen noch die Aufhöngungen an die Mistel, so später die Salamander aufsitzt.
20200603_141739_copy_1024x768.jpg
20200603_141739_copy_1024x768.jpg (106.02 KiB) 1878 mal betrachtet
Jetzt fehlt nur noch der Rollwagen und dann haben wir es geschafft ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2196
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Toller Fortschritt :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: U-Boot VII/B in 1:350 von Hobby Boss
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Vielen Dank, zur Zeit habe ich nicht soviel Zeit, daher geht alles etwas langsamer, aber was lange währt... Naja ihr kennt den Rest ja :lol:

Jedenfalls ist mein Rollwagen jetzt auch fertig. War auch sehr schön detailliert, allerdings sind die Reifen völlig klatt und es gibt kein Profil, leider.
20200606_112125_copy_1024x768.jpg
20200606_112125_copy_1024x768.jpg (138.42 KiB) 1803 mal betrachtet
20200606_112137_copy_1024x768.jpg
20200606_112137_copy_1024x768.jpg (176.26 KiB) 1803 mal betrachtet
20200606_112152_copy_1024x768.jpg
20200606_112152_copy_1024x768.jpg (149.4 KiB) 1803 mal betrachtet
20200606_113517_copy_1024x768.jpg
20200606_113517_copy_1024x768.jpg (159.53 KiB) 1803 mal betrachtet
Ja das wäre dann auch erstmal wieder.
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1130
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

So die Mistel ist lackiert. Als nächstes kommen die Decals und dann sind wir fast fertig. Leider bin ich nicht ganz zufrieden. Warum weiß ich ehrlich gesagt selber nicht, kleinere Fehler habe ich immer wieder bearbeitet aber nun ja... Ich denke es wird jetzt mit der Fertigstellung dass sie mir immer besser gefällt
20200611_162140_copy_1024x768.jpg
20200611_162140_copy_1024x768.jpg (157.63 KiB) 1781 mal betrachtet
Ich habe mal probeweise die Modelle zusammen gesetzt. Schaut echt ganz gut aus ;)
20200611_172157_copy_1024x768.jpg
20200611_172157_copy_1024x768.jpg (157.22 KiB) 1781 mal betrachtet
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2196
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Schaut doch gut aus :thumbup:
Sauber gebaut und lackiert.
Wenn die Decals drauf sind, siehts nochmal besser aus :)

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: U-Boot VII/B in 1:350 von Hobby Boss
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1166
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Schade fast das man die Turbine nicht mehr sieht :(
Aber schön geworden das Teil :respekt:
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“