P-51D Mustang Revell 1:72

Modelist
Beiträge: 36
Registriert: So 25. Aug 2019, 18:27
Wohnort: Hamberge

Ups, hatte meine Antwort zwischendurch gespeichert, später eingestellt und nicht mitgeschnitten, dass schon gute Tipps eingegangen sind. Wollte also nicht klugschietern oder nachplappern.
Schlechtem Kleber geht man schnell auf den Leim
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1821
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hey Modelist... der Tipp mit dem "Dowanol" ist auf jeder Fall gut und richtig. Ich benutze das Zeug auch und.... so ein bisschen ist das "Zaubermittelchen"
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

:clap: :respekt: das ist echt klasse! ich bin auf die weiß schwarze Lackierung gespannt, ich wünsche dir noch viel Erfolg aber das wird 100% richtig gut.
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

:cry: oh so ein schei....! Hey das ist ergerlich!
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 814
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Na mal sehen wie und ob es hier weiter geht. Bin da noch nicht fanz sicher....

Die Tests haben aber gezeigt, das es eindeutig am Primer lag. Den das Plastik dirt war auch unbehandelt.
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
E-75 Standartpanzer (Modelcollect 1:72)
Im Bau:
Mistel 5 (Revell 1:72)
SMS Emden (Revell 1:350)
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

Ich bin sehr gespannt :thumbup:
mdl
Beiträge: 80
Registriert: Di 12. Feb 2019, 19:08

Äh sorry Bons(c)hand,
meintest Du jetzt eigentlich die Schwarz-Weißen Invasionstreifen oder was :oops: ?!!!
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

Gaaanz ehrlich, hatte ich mich auf die ganze Lackierung gefreut, auf die Tricks wie ihr das so macht,ich hoffe das mit der Mustang gibt noch ein happy END :thumbup:
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 814
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Ich und der gute mdl haben uns da bereits eine Lösung zurecht gelegt. Es wird auf jedenfall weiter gehen... ohne jetzt zuviel zu verraten :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
E-75 Standartpanzer (Modelcollect 1:72)
Im Bau:
Mistel 5 (Revell 1:72)
SMS Emden (Revell 1:350)
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

:clap: Spitze!!!
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3536
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Durchhalten :thumbup:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
mdl
Beiträge: 80
Registriert: Di 12. Feb 2019, 19:08

Hallo Andy,
war eben auf der Post, die Rettung naht also schon nach Gl..a :D ! Sei bitte vorsichtig mit dem Auspacken die Antenne ist fast schon zu dünn für 1/72. Ja und dann musst Du halt mal schauen ob man den Cockpitboden und den Steuerknüppel erneut auch da nutzen kann. Auch der Luftgitter-Filtereinsatz am Unterrumpf wäre noch zu machen der von Revell ist aber einfach zu grob. Nehme da bitte mal das Netzt von den kleinen Knoblauchtütchen aus dem Supermarkt das ist genau richtig oder sonstwelches Gittergewebe aus Kunstoff. Das Spornrad ist jetzt so klein das ich es mit einer mehrmaligen Farbschicht aufbauschen würde oder das doofe Teil von Revell ein bisschen an der Felge :thumbup: dünner schleifen. Ja die Hauptsache ist aber die Eindellung an der Tragflächenunterseite die würde ich jetzt vorsichtig spachteln. Die Kerblein am Leitwerk können zur Not als Flaksplitter-Einschläge unbehandelt bleiben oder halt auch noch verspachteln. Das Wichtigste bleibt aber soviel wie möglich vom Kunstoff unbehandelt zu lassen um mit einem super super dünnen Silber-Anthrazit-Wash den Chromglanz zu erreichen. Es gilt schließlich das legändere "Alclad" finish nachzubilden :mrgreen: ! Vieles decken diesbezüglich aber gottlob schon die Decals ab, das Beste vom ganzen Bausatz :thumbdown:!!!!
Zuletzt geändert von mdl am Mi 6. Nov 2019, 03:56, insgesamt 2-mal geändert.
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

Na auf jeden Fall, bin gespannt wie ein Flipper :P
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 814
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Gute Nachrichten, die Ersatzmaschine ist heute bei mir eingetroffen, es geht also bald weiter. Wir bekommen schon eine P-51 hin. Zur Info, es handelt sich diesesmal um die Starfix P-51. Doch die alte Mustang hat noch nicht ganz ausgedient, sie wird noch ein paar "Organe" spenden. Außerdem verwende ich die Abziehbild von Revell :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
E-75 Standartpanzer (Modelcollect 1:72)
Im Bau:
Mistel 5 (Revell 1:72)
SMS Emden (Revell 1:350)
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

:clap: :P
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“