B-17 G Flying Fortress Revell 1:72

Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Fr 1. Mär 2019, 11:33

Ich sehe mein Baubericht stößt hier auf sehr großes Intresse, dass freut mich wirklich zulesen :clap:

Natürlich war ich in den letzten Tagen nicht völlig untätig geblieben. Die B-17 hat ein sehr sehr gut detailiertes Interior, was eigentlich fast schon schade ist, da man davon fast nichts mehr sieht. Jedenfalls ging es weiter mit dem Piloten und dem Bombenschützenplatz. Was natürlich sehr ungünstig ist, dass man die Farben für den Innenraum mischen muss (zumindest wenn man Revellfarben verwendet)
20190102_224230.jpg
20190102_224230.jpg (45.26 KiB) 1155 mal betrachtet
20190102_224224.jpg
20190102_224224.jpg (40.18 KiB) 1155 mal betrachtet
20190102_224224.jpg
20190102_224224.jpg (40.18 KiB) 1155 mal betrachtet
20190102_224207.jpg
20190102_224207.jpg (50.77 KiB) 1155 mal betrachtet
20181230_192355.jpg
20181230_192355.jpg (136.41 KiB) 1155 mal betrachtet
20181230_192345.jpg
20181230_192345.jpg (89.66 KiB) 1155 mal betrachtet
Soweit von mir erst einmal,ich denke bisher kann man das so machen :)
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Benutzeravatar
TitanicMaster401
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 20:37

Fr 1. Mär 2019, 13:53

:respekt: Fein! Da setze ich mich als Schifflebauer auch mal dazu, so eine berühmte Flying Fortress ist sehr interessant! Dicke Bomber sind ja wie die Schlachtschiffe der Lüfte, passt also zu meinem Beuteschema :lol:

Du schriebst, von den vielen schönen „Inneneinrichtungen“ sieht man später nix? Kann man denn da nichts machen? Bombenschacht offen lassen oder so...?
Gruß, Daniel
*naves ædificem* :mrgreen:
Im Bau: 1:400 Revell Queen Mary 2
Auf Lager: 1:350 Academy KM Tirpitz, 1:350 Tamiya HMS Prince of Wales, 1:350 Minicraft RMS Titanic
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 1. Mär 2019, 14:02

Das Grün kommt mir "zu grün" vor. Das Interior Green war heller.
https://www.flickr.com/photos/mr_t_in_dc/6245331798
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mo 4. Mär 2019, 15:52

@Eupemuc: ja sicherlich, kann auch sein dass es an der Kamera liegt, aber ich muss ehrlich sagen, ich habe mir auch gedacht, man sieht davon eh nicht mehr viel außer vielleicht am Bombenschacht

@Titanicmaster: ja den kann man offen lassen, dann sieht man aber nur diesen schmalen Steg, vom Funkraum und Cockpit sieht man z.B. nicht mehr wirklich viel
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mo 4. Mär 2019, 15:56

Da will ich doch gleich mal mein Update mit einbringen:

Die letzten Tage ging es dann am interrior weiter. Ich habe das Cockpit, den Bombenschützenplatz und den Bombenschacht eingeklebt.
20190103_220903.jpg
20190103_220903.jpg (57.75 KiB) 1088 mal betrachtet
Anschließend ging es dann an den Funkerraum
20190103_225754.jpg
20190103_225754.jpg (66.98 KiB) 1088 mal betrachtet
20190103_225804.jpg
20190103_225804.jpg (79.27 KiB) 1088 mal betrachtet
20190108_215844.jpg
20190108_215844.jpg (76.85 KiB) 1088 mal betrachtet
20190108_222553.jpg
20190108_222553.jpg (73.17 KiB) 1088 mal betrachtet
Den MG-Turm und auch die Kugel für den Heckschützen habe ich dann auch schon zusammen gefügt
20190109_233820.jpg
20190109_233820.jpg (80.52 KiB) 1088 mal betrachtet
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mi 6. Mär 2019, 13:52

Ich habe nun die beiden Rumpfhälften zusammen gefügt, diesgang an sich recht gut...
20190205_224323.jpg
20190205_224323.jpg (85.55 KiB) 1030 mal betrachtet
bis ich mal wieder mein absolut unübertreffliches Modellbautalent gezeigt hat :roll: :
20190205_224314.jpg
20190205_224314.jpg (97.65 KiB) 1030 mal betrachtet
Naja zum glück kann man das ganz gut flicken :lol:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 409
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Mi 6. Mär 2019, 17:35

Hi,
bis jetzt sehr schön, und macht lust auf mehr.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Atze
Beiträge: 241
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 12:37

Do 7. Mär 2019, 18:08

Hey Andy,

da hat Murphy also zugeschlagen... aber das wird schon wieder.
gruß axel
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3091
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 8. Mär 2019, 07:42

Eukaryot98 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:52
bis ich mal wieder mein absolut unübertreffliches Modellbautalent gezeigt hat :roll: :
Da musste ich schon genau hinschauen um zu sehen, was Du meinst. Ärgerlich :(
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Fr 8. Mär 2019, 10:25

Uii ja das ist ärgerlich :(
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Fr 8. Mär 2019, 11:53

ja ich hab mich beim Bau nur gewundert, warum der Gummi auf einmal so leicht geht, aber ich kann schon verraten, es wird nicht das einzige Hindernis bleiben. :shock:
Das ist im übrigen noch harmlos, meine letzten Flieger, liefen Katastrophaler (daher auch der Spruch mit den Trauma)
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Sa 9. Mär 2019, 02:02

Es ging nun ein bisschen weiter, ich hab die Verglassung angebracht :thumbup:
20190205_232817.jpg
20190205_232817.jpg (99.1 KiB) 902 mal betrachtet
20190206_213647.jpg
20190206_213647.jpg (81.97 KiB) 902 mal betrachtet
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Di 12. Mär 2019, 12:56

In den letzten Tagen, habe ich mich um die Flügel und den (sehr detailierten) Fahrwerksschacht gekümmert. Die B-17 ist wirklich sehr gut und es macht wirklich freude zu bauen.
20190206_223339.jpg
20190206_223339.jpg (51.95 KiB) 836 mal betrachtet
20190206_223348.jpg
20190206_223348.jpg (102.82 KiB) 836 mal betrachtet
20190206_223858.jpg
20190206_223858.jpg (88.54 KiB) 836 mal betrachtet
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Di 12. Mär 2019, 13:35

Ja eigentlich schon, aber es war speziell für Dich vielleicht etwas zu viel für den Anfang. Erstens wurdest Du zuvor schon auf die zu satte Farbe des Interior-Greens angesprochen und dann arbeitest Du die Details nicht 100% aus Andy. Ich verstehe dich aber vollkommen, den es sind schon ganz viele Teile da muss man schon etwas schludern um überhaupt fertig zu werden. Letzen Endes sieht man von dem allen dann ja eh nichts. Ich fände es jedoch großartig hättest Du noch die Matchbox Fortress ergattern können da wärst Du sicher besser mit zurecht gekommen wie ich auch, da gibt es nämlich nicht soo viele Teile. Und die unvollkommene Oberflächendetaillierung reicht ja noch für des Anfängers Bedürfnisse, denke ich mal. Leider kriegt man sie auch für viel Geld nicht mehr in der Bucht :evil: ! Also schnell noch die Farbe etwas abgedunkelt oder einen Wash aus sehr dünnen Schwarz drüber gepinselt damit du hier ein bisschen realistischer wirst auch wenn´s nur uns zu Liebe ist :D .
VG
Rev
Eukaryot98
Beiträge: 444
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Di 12. Mär 2019, 16:28

Vielen Dank für die Tipps ;)
An sich versuche ich schon möglichst viel zu gestallten, im nachhinein gesehen, wäre es wohl deutlich sinnvoller gewesen, dass interrior green von einen anderen Hersteller zu verwenden und nicht jedesmal neu zumischen. A nsich denke ich, dass man noch ein recht gutes Ergebniss erzielen kann.
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“