Bell UH-1D in 1:48 von Italeri #849 (ex Revell #04452)

Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 813
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Mo 10. Sep 2018, 22:36

Der Bau meines Wettbewerbsmodell neigt sich dem Ende zu, so dass ich jetzt mal wieder was "schnelles" für zwischendurch brauche. Da fiel meine Wahl auf den Bell UH-1D von Italeri in 1:48. Wer mehr über das Original erfahren möchte, schaut in dieses Internet. Infos zur Bausatzhistorie gibt es hier: https://www.scalemates.com/kits/228011- ... d-iroquois.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0001.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0001.jpg (276.83 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Der Bausatz besteht aus 3 Spritzlingen, zwei hellgrauen sowie einem Gießast mit den Klarsichtteilen.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0002.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0002.jpg (263.04 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0003.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0003.jpg (288.12 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0004.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0004.jpg (273.07 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Die Decals sind recht überschaubar. 3 Versionen können dargestellt werden:
Eine US-Army Version aus Vietnam, für die ich mich entschieden habe, eine deutsche Heeresflieger-Version sowie eine der königlich australischen Luftwaffe.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0005.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0005.jpg (267.42 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Wie man der Bausatzhistorie entnehmen kann, basiert die Revell-Ausgabe des Bell UH-1D auf dem Italeri-Bausatz.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0006.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0006.jpg (287.34 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Wenn man die beiden Spritzgussrahmen übereinander legt, sieht man, dass in der Revell-Version noch die Teile für die Seilwinde und die SAR-Ausrüstung hinzugekommen sind:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0007.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0007.jpg (272.26 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0008.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0008.jpg (276.64 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Auch ist der Decalsatz etwas umfangreicher:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0009.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0009.jpg (275.22 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Doch zurück zum Italiener. Die bummelig 100 Teile wollen in 10 Baustufen zusammengebaut werden. Also frisch ans Werk und die ersten Baugruppen montiert.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0010.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0010.jpg (270.66 KiB) 2074 mal betrachtet
.
Weiter wird es mit der Lackierung des Innenraums gehen. Da ich überwiegend mit den Revell Aquas arbeite, werde ich in der Revell-Bauanleitung und in diesem Internet spicken, wie dieser zu bemalen ist

Happy modelling überall
SharkHH
Zuletzt geändert von SharkHH am Di 11. Sep 2018, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3091
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 11. Sep 2018, 06:36

Bei diesem Klassiker schaue ich mit über die Schulter. Ich hatte am Anfang meiner Modellbaukarriere auch mal die UH gebaut. Es war 1/32. Ich mag die Form einfach von ihm. Naja. Das typische Geräusch auch ;) Und mitgeflogen bin ich auch schon damit. Spricht also einiges für ein Interesse.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Di 11. Sep 2018, 06:44

Ohhh ja
da bleibe ich auch am Ball, da ich mit der 71+60 1992 einen zweistündigen Mitflug damit hatte vom HTG 64 in Ahlhorn aus. Werde ich nie vergessen.
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
eydumpfbacke
Beiträge: 891
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Di 11. Sep 2018, 10:00

Ein Teppichklopfer :thumbup:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 813
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

So 23. Sep 2018, 23:56

Da scheint ja der "Teppichklopfer" bei dem ein oder anderen Erinnerungen wachzurufen. Ich hatte als Schüler mal die Gelegenheit den SAR-Hubschrauber, der in den 80ern beim Bundeswehr-Krankenhaus in Hamburg beheimatet war, aus der Nähe zu betrachten, da mein Klassenlehrer damals als Rettungssanitäter auf der Bell UH-1D mitgeflogen ist.

Weiter geht es mit dem Bau. Als erstes habe ich mich um die Rotorblätter gekümmert. Kleiner Tipp für die Airbrusheinsteiger: es empfiehlt sich, helle Farben wie z.B. das Gelb der Rotorenden auf einem hellen/weißen Untergrund aufzubringen. Deshalb habe ich den Rotor, der eh irgendwie gestreift ist, komplett in weiß lackiert und die Enden gelb angesprüht:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0011.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0011.jpg (287.41 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0012.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0012.jpg (262.94 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Die Technikkonsolen und die Rotoren wurden anschließend mit Schwarz Seidenmatt 302 bemalt.
.
Anschließend wurde der Innenraum leicht verschmutzt und die Instrumente per Trockenmalen aufgebracht:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0013.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0013.jpg (272.5 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0014.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0014.jpg (286.65 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0015.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0015.jpg (282.09 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Der Zusammenbau des Cockpits geht recht flott von der Hand:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0017.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0017.jpg (257.71 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0018.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0018.jpg (263.15 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0019.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0019.jpg (267.6 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0021.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0021.jpg (269.18 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Dann wurde es aber etwas unrund. Der Innenraum wehrte sich nach Kräften, passig in der Rumpfschale zu verschwinden:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0022.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0022.jpg (265.1 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0023.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0023.jpg (287.71 KiB) 1957 mal betrachtet
.
Also die Spachtelmasse rausgeholt und den Spalt auf der Nase erstmal zugekleistert. Morgen wird geschliffen. Meine Lieblingsaufgabe. :roll:
.
Fröhliches Basteln überall.
SharkHH
Dateianhänge
Bell UH-1D Italeri 849 -0016.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0016.jpg (264 KiB) 1957 mal betrachtet
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 24. Sep 2018, 05:32

Da scheint ja der "Teppichklopfer" bei dem ein oder anderen Erinnerungen wachzurufen.
Klar. Viele, die bei der Bw waren haben die eine oder andere Erinnerung an die Huey :thumbup: Ich dürfte auch mehrmals das Absetzen mit ihr üben :D
Ich schau auch bei Dir zu.
Zuletzt geändert von eupemuc am Mo 1. Okt 2018, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3091
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 24. Sep 2018, 11:32

Gut sieht er bis jetzt innen aus! Wenn ich überlege, wie man heute im Zeiten des Internets schöne Bauten vollbringen kann, kann man schon schwach werden um sich selbst mal zu zeigen, wie man heute bauen würde.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Matthew Flies
Beiträge: 30
Registriert: Di 14. Aug 2018, 21:36

Mo 1. Okt 2018, 09:29

Ich weiß ja nicht ob der Spalt an der Nase wirklich so gewollt ist. Entweder spricht das für die exzellente Formenkunst aus Bünde, wie wir sie ja auch immer mal wieder erleben, oder aber für einen Baufehler.

Selbst wenn du das zugekleistert bekommst gehen die Probleme ja weiter - Klarsichtteil der Canopy z. B.
Benutzeravatar
Jabo31
Beiträge: 967
Registriert: Do 28. Jun 2012, 06:27
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Mo 1. Okt 2018, 09:43

Modellvorbild, mehr als in Ordnung, aber den Innenraum habe ich da ganz anders in Erinnerung, jedenfalls was die Farbe angeht. Die groben Ungenaigkeiten zeigt bei mir weder das D Modell noch das N Modell. So einen Spalt, wenn er dann tatsächlich so groß ist, wirst Du ohne auffüttern nie vernünftig zu bekommen. Ich würde da noch mal die einzelnen Baustufen die Du bisher gemacht hast überprüfen, denn wie gesagt, solch ein Spalt existiert bei korrekter Bauausführung nicht, ansonsten weiter so.
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 623
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mo 1. Okt 2018, 10:36

Das Cockpit ist nicht sauber in die linke Rumpfhälfte eingepasst. In Bild 22 sieht man, dass die Wand vorne nicht an der Bodenplatte anliegt und die Nase sitzt nicht mittig zwischen den beiden Platten, während das in Bild 23 für die rechte Seite der Fall ist.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 1. Okt 2018, 11:43

den mittigen Spalt in Bild 23 hast du zugespachtelt? Passt da noch die Frontscheibe?
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 813
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Mo 8. Okt 2018, 21:31

So, weiter geht´s. Vielen Dank an alle, die sich meinen Kopf zerbrochen haben. Ich will ja nicht ausschließen, dass ich einen Fehler gemacht habe, aber wenn ich die Bauanleitung mit der Bauausführung vergleiche, finde ich erstmal keinen Fehler:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0024a.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0024a.jpg (290.74 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0024b.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0024b.jpg (257.71 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Ich vermute, dass die Neigung der Mittelkonsole zu groß ist, da die "Frontbögen" oben anstießen. An dieser Stelle ein Hinweis an Matthew Flies: Der Bausatz stammt ursprünglich von Italeri, wie man auch der Timeline bei Scalemates entnehmen kann. Deine Anmerkung zu den Formenbaukünsten von Revell trifft an dieser Stelle nicht zu. Möglicherweise war der Titel meines Beitrags für Dich irreführend. Vielleicht handelt es sich um eine "FIAT-Form". ;-)
.
Durch maßvollen Einsatz von Kraft und Tape gelang es mir, den Spalt zu schließen. Anschließend wurde mit dem Spachtel von Mr. Hobby gespachtelt. Und geschliffen. Und poliert. Und geschliffen. Und poliert. Am Ende war es für mich OK:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0024c.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0024c.jpg (292.41 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Dafür ging es mit dem Verzug:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0025.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0025.jpg (276.73 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Und im lackierten Zustand fand ich meinen Frieden:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0025b.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0025b.jpg (287.46 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Kleiner Tipp am Rande: Wer Türen oder Klappen z.B. nach der Lackierung im geöffneten Zustand darstellen möchte, kann mit Fixogum das Teil anbringen und nachher problemlos wieder entfernen.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0026.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0026.jpg (260.46 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Lackiert wurde mit den Revell Aquas. Für den Farbton mischte ich ca. 20 % Gelb matt 15 mit 80 % Olivgrün seidenmatt 361. Zum Mischen verwendete ich wie immer Einwegspritzen.

Den Farbauftrag, die vorbereitende Klarlack-Schicht für die Decals, das Aufbringen der Decals, das abschließende Versiegeln der Decals mit Klarlack habe ich nicht weiter dokumentiert. Es hat funktioniert. Weiter ging es dann mit einem braunen Washing auf Enamel-Basis. Dafür habe ich ein Fertigprodukt von AK Interaktive verwendet.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0028.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0028.jpg (289.51 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Dann wurde mit dem Tamiya-Schminkset und den Pigmenten von Revell noch an ein paar Stellen Verschmutzungen und Aufhellungen angebracht.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0029.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0029.jpg (280.43 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Dann wurden die Turbinen gestartet:
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0030.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0030.jpg (269.29 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Fertig ist er. Nun weiß ich, auf was ich achten muss, wenn ich mich an die SAR-Version von Revell mache.
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0032.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0032.jpg (280.32 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0033.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0033.jpg (268.16 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0034.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0034.jpg (275.53 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0035.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0035.jpg (258.36 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0036.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0036.jpg (261.37 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0037.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0037.jpg (261.4 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0038.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0038.jpg (241.38 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0039.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0039.jpg (246.39 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0040.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0040.jpg (263.79 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0041.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0041.jpg (263.58 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0042.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0042.jpg (258.99 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0043.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0043.jpg (262.51 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0044.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0044.jpg (276.3 KiB) 1729 mal betrachtet
.
Bell UH-1D Italeri 849 -0045.jpg
Bell UH-1D Italeri 849 -0045.jpg (258.67 KiB) 1729 mal betrachtet
.
So langsam fangen die langen Winterabende an.
Zeit für mehr Modellbau. Vielleicht.
Fröhliches Basteln überall
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 8. Okt 2018, 23:16

Da fühle ich mich fast an Apocalypse Now erinnert :respekt: (ich musste mir jetzt glatt nochmal die Walkürenritt-Szene anschauen)
..Ich will ja nicht ausschließen, dass ich einen Fehler gemacht habe, aber wenn ich die Bauanleitung mit der Bauausführung vergleiche, finde ich erstmal keinen Fehler..
So was gibt es immer wieder. Die 48er Mosquito (v. Revell) hatte auch so einen bug. Das Cockpit und der Bombenschacht waren schlicht rundherum um 1-2mm zu groß, so dass die Rumpfhälften gar nicht zusammen passen konnten. Da hilft nur konsequent immer wieder trocken passen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 9. Okt 2018, 09:16

Schön geworden :clap:
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 232
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Di 9. Okt 2018, 13:42

Sieht wirklich große Klasse aus!

Mich hat es allerdings mehr an Arni erinnert, wie er von einer Bell zusammen mit seinen muskelbepackten Kumpels im Dschungel abgesetzt wird und den PREDATOR jagt. Deine Bemahlung hat so etwas Guerilla-artiges :D
e ^ (i π) + 1 = 0
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“