EA18G Growler, Italeri 1/48

Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 27. Mär 2018, 09:44

Je mehr Bilder ich mir von der F18 im Internet ansehe, umso mehr komme ich zu der Erkenntnis das die Lackierung des Modells, so wie sie jetzt ist, eine F18 ziemlich genau wiedergibt.
Egal mit was für einem Wash ich da jetzt rangehen würde, ich würde mich von der jetzigen Annäherung ans Original wieder wegbewegen.
Also, getreu dem Motto weniger ist manchmal mehr, werde ich bei diesem Modell gänzlich auf ein Wash verzichten. Es wird später nur eine Lage seidenmatter Klarlack darübergelegt.

Dadurch ergibt sich aber ein anderes Problem. Die Panel-Lines sind teilweise sehr schwach und kaum zu sehen. Also habe ich eine andere Technik versucht. Nachziehen mit einem harten Bleistift. Das funktioniert ganz gut. Einen harten Blei bekommt man so spitz das man auch in die feinsten Gravuren entlang fahren kann und malt man daneben kann man es einfach wegradieren.

hier sind die Panel Lines auf dem Lerx rechts im Bild nachgezogen. Links noch nicht.


f18_37.JPG
f18_37.JPG (86.25 KiB) 1313 mal betrachtet


Und hier auf beiden Seiten.


f18_38.JPG
f18_38.JPG (65.63 KiB) 1313 mal betrachtet


die nächsten Bilder werden besser, die Linien sind fürs Auge noch etwas klarer.
Grüße
Tom
Zuletzt geändert von Nightquest1000 am Di 27. Mär 2018, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Di 27. Mär 2018, 10:05

Perfekt, eine Augenweide.
Du hast richtig entschieden :clap:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 27. Mär 2018, 11:53

Danke Oli,
hoffen wir das ich auf der Zielgeraden nicht noch irgendwelche Fehler mache ...
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Di 27. Mär 2018, 12:14

Die machst Du bestimmt nicht :thumbup:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2864
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 29. Mär 2018, 06:48

Das Dekor finde ich sehr schön. So schlicht. Gute Arbeit!
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 29. Mär 2018, 09:55

Schubdüsen-Lamellen verfärben...
Nachdem sie ja mit Pale Burnt Metall lackiert waren bin ich mit Öl drangegangen.

1.


f18_40.JPG
f18_40.JPG (59.54 KiB) 1275 mal betrachtet


2.


f18_41.JPG
f18_41.JPG (53.63 KiB) 1275 mal betrachtet


3.


f18_42.JPG
f18_42.JPG (45.23 KiB) 1275 mal betrachtet


4.


f18_43.JPG
f18_43.JPG (43.05 KiB) 1275 mal betrachtet


5.


f18_44.JPG
f18_44.JPG (45.26 KiB) 1275 mal betrachtet


6.


f18_45.JPG
f18_45.JPG (45.54 KiB) 1275 mal betrachtet


7.


f18_46.JPG
f18_46.JPG (43.05 KiB) 1275 mal betrachtet


8.


f18_47.JPG
f18_47.JPG (49.38 KiB) 1275 mal betrachtet

9.


f18_48.JPG
f18_48.JPG (65.01 KiB) 1275 mal betrachtet


Und dann den ganzen Vogel mit Mattem Klarlack überzogen. Das Cockpit hat auch alles heil überstanden.


f18_50.JPG
f18_50.JPG (70.17 KiB) 1275 mal betrachtet

f18_51.JPG
f18_51.JPG (109.67 KiB) 1275 mal betrachtet


Eigenlob stinkt, aber die sieht bis jetzt richtig gut aus.

Geht dann weiter mit Cockpitausbau, Fahrwerk, Tanks, Störsendern, Kanzel.... noch jede Menge zu tun.

Schöne Ostern allen !!

Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Do 29. Mär 2018, 12:25

WOW, die Schubdüsen sehen richtig durchgeglüht aus :o

Dein Eigenlob stinkt nicht weil es stimmt :clap: :clap: :clap:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 29. Mär 2018, 13:51

die Schubdüsen sind im Kit ein echter Schwachpunkt. Im Vergleich zum Rest der Teile sind die nachlässig modelliert. Schade eigentlich, da die Kit-Teile sonst wirklich crisp sind. Ich hatte sie durch Aftermarket Düsen ersetzen sollen. Im Nachhinein hätte sich das schon gelohnt.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1309
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 29. Mär 2018, 14:10

Nightquest1000 hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 13:51
Ich hatte sie durch Aftermarket Düsen ersetzen sollen.
Sieht auch so gut aus. :thumbup:
Slàinte mhath
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 4. Apr 2018, 09:12

Servus Zusammen,

Ostern ging a bissl was, wenn auch nicht viel.

Die Growler steht auf ihrem Fahrwerk und die Tanks und Gondeln mit den Störsendern sind angebracht.


f18_60.JPG
f18_60.JPG (68.77 KiB) 1215 mal betrachtet

f18_61.JPG
f18_61.JPG (49.32 KiB) 1215 mal betrachtet

f18_62.JPG
f18_62.JPG (58.62 KiB) 1215 mal betrachtet


jetzt sind erstmal die Resin-Kameraden dran. Die sind in einer Einheit mit dem Sitz ausgebildet. Kopf und Arme sind Einzelteile um sie wie gewünscht arrangieren zu können. Mit Schwarz grundiert kann die Bemalung erfolgen.


f18_63.JPG
f18_63.JPG (24.04 KiB) 1215 mal betrachtet


Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 948
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Mi 4. Apr 2018, 09:14

:respekt: cool. Die Sitze mit den Figuren werden etwas tricky zu bemalen oder?
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 4. Apr 2018, 09:31

nee, einfach wird's nicht. Ich breche ja sowieso meine eigene Regel die da lautet "keine Figuren in/an/auf meinen Modellen".
Ich bin nämlich nicht der Meinung das es gut aussieht, weil die Bemalung der Figuren in 1/48 oder der drum rum liegenden Maßstäbe nie wirklich überzeugend ist.
Allerdings habe ich kürzlich ein paar Modell-Bilder von einem spanischen Künstler gesehen die mich doch inspiriert haben es wenigstens einmal zu versuchen. Es wird, da bin ich mir ziemlich sicher, auch bei diesem einen Mal bleiben. Die Growler ist ein Model das ich überthaupt nur für diesen Versuch gebaut habe. Das sie so gut rauskommt ist ein Nebeneffekt, den ich gerne mitnehme. Aber normalerweise hätte ich sie nicht gebaut. Für die Darstellung mit Piloten allerdings erscheint sie mir durchaus geeignet.
Schau mer mal, wie ein bekannter Bayer zu sagen pflegt.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3013
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mi 4. Apr 2018, 09:48

Nightquest1000 hat geschrieben:
Mi 4. Apr 2018, 09:12
...jetzt sind erstmal die Resin-Kameraden dran....
Dachte ich mir doch so was :thumbup:
Die Growler schaut schon nicht schlecht aus. Und wegen den Schubdüsen: Nobody is perfect ;)
Ich könnte mir vorstellen, dass Du die immer noch tauschen könntest, wenn sie Dir mal gar nicht mehr gefallen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mi 4. Apr 2018, 09:49

Stimmt, mit Figuren ist das immer so eine Sache :thumbup:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 4. Apr 2018, 09:58

eupemuc hat geschrieben:
Mi 4. Apr 2018, 09:48
Dachte ich mir doch so was :thumbup:
Du hattest natürlich genau richtig gelegen mit deiner Vermutung. Hatte dir für deine Intuition ja schon weiter oben Respekt gezollt ;)
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“