Harrier Gr 7/9 , 1/48 Eduard Limited

MoonLoon
Beiträge: 200
Registriert: So 19. Jul 2015, 11:36

Sa 18. Nov 2017, 13:32

Hallo Nightquest1000,

Deinen Baubericht verfolge ich mit Interesse, obwohl ich eigentlich andere Themen in diesem Forum bevorzuge.
Trotzdem erlaube mir bitte eine kurze Frage zu der Bemalung der Schubdüsen.
Ich hatte mal gelesen, dass bei den Harrierschubdüsen die vorderen beiden die Luft des Fans (kalt) und nur die hinteren die des Kerntriebwerkes (heiss) durchlassen.
Du scheinst auf dem Photo alle vier ähnlich lackiert zu haben. Bringst Du den heiss/kalt Effekt noch später an?

freundliche Gruesse,
MoonLoon
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 21. Nov 2017, 18:08

Hi,

nee, meistens waren die vorderen genauso verratzt wie die hinteren:

nozzle_vorn.JPG
nozzle_vorn.JPG (52.08 KiB) 1583 mal betrachtet

Quelle: Wikipedia

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
MoonLoon
Beiträge: 200
Registriert: So 19. Jul 2015, 11:36

So 26. Nov 2017, 17:24

Hallo Tom,

Ich hatte im Photoalbum nochmal nachgeschaut. Die vorderen Schubdüsen erscheinen je nach Pflegestufe des Harriers in Ordnung.
Allerdings machen die hinteren Schubdüsen nicht immer den Eindruck, als würden sie in einer AU die Euro4 - Stufe schaffen, speziell die Lamellen. ;)

http://www.airliners.net/photo/UK-Air-F ... Ew/w%3D%3D

Viele Grüsse, nothing for ungood,
MoonLoon
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

So 26. Nov 2017, 23:51

Na da freut man sich doch über die zeitgeistige Dieselphobie !
Grün sei Dank !  :twisted:

Hatte Obama nicht angekündigt die amerikanischen Militärflugzeuge bis 2020 zu 50% mit Öko-Treibstoff betreiben zu wollen ?????
:o :o :o
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3013
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 27. Nov 2017, 00:26

panzerchen hat geschrieben:
So 26. Nov 2017, 23:51
Hatte Obama nicht angekündigt die amerikanischen Militärflugzeuge bis 2020 zu 50% mit Öko-Treibstoff betreiben zu wollen ?????
:o :o :o
Das ist ja auch ein Brite :-)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 6. Dez 2017, 09:39

Servus Zusammen,

die Vorweihnachtszeit lässt nur wenig Zeit für die Modelwerkstatt, aber ein bissl was geht immer.

Fertig sind die Tanks und die Bewaffnung:

h70.JPG
h70.JPG (34.11 KiB) 1512 mal betrachtet

die Kanzelteile haben Formen-Nähte in der Mitte, die müssen entfernt werden. Links noch gut zu sehen, rechts ist die Naht schon entfernt und das Kanzelteil noch blind.

h71.JPG
h71.JPG (24.98 KiB) 1512 mal betrachtet

Das werden die Lufteinlaßabdeckungen. Plastiksheet in Form geschnitten und gefeilt. Als nächstes werden sie lackiert.

h72.JPG
h72.JPG (21.47 KiB) 1512 mal betrachtet

Der Sitz bereit zum Einbau. Der Sitz selber wurde weiter vorn schon ausführlich besprochen.

h73.JPG
h73.JPG (23.71 KiB) 1512 mal betrachtet

Und zwei Bilder vom eingebauten Zustand. Das Frontteil der Kanzel wurde mit Polierfeilen und danach mit mit Tamiya Polierpaste behandelt und die blinde Stelle vom Naht-Entfernen ist verschwunden. Danach wurde der Rahmen gemalt und anschließend die Kanzel durch ein Bodenglänzer Bad gezogen. Danach die PE Teile für den Verschluss angebracht.

h74.JPG
h74.JPG (39.5 KiB) 1512 mal betrachtet
h75.JPG
h75.JPG (48.03 KiB) 1512 mal betrachtet

Weiter geht es mit dem Hinterteil der Kanzel und diversen Ätzteilen rund ums Flugzeug. Wir befinden uns schon so langsam auf der Zielgeraden.

Grüße und einen schönen Nikolaus-Tag

Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 11. Dez 2017, 09:34

Servus Zusammen !

die letzten Schritte sind unterwegs.
Die Bewaffnung und die Tanks sind angebracht.

h81.JPG
h81.JPG (42.15 KiB) 1488 mal betrachtet

Die Triebwerkseinlass-Abdeckungen sind auch fertig. Rot lackiert und mit ein paar Decal-Streifen und RBF-Fahnen versehen.

h80.JPG
h80.JPG (20.48 KiB) 1488 mal betrachtet

Die hinten aufgeklebten Schaumstoffstücke geben den Teilen den nötigen Halt und sie sitzen ohne Klebstoff sicher in den Einlässen.

h82.JPG
h82.JPG (61.52 KiB) 1488 mal betrachtet

Auf diesem Bild sieht man auch das hintere Teil der Kanzel, das seinen Platz gefunden hat.

Es geht also dem Ende zu. EIn paar Ätzteile und Klappen fehlen noch, dann ist sie fertig. Die nächsten Bilder packe ich dann in die Galerie.
Der Bau ging gut von der Hand, bis auf ein paar Passprobleme am Anfang verlief alles ziemlich reibungslos. Es ist etwas mehr geworden als ursprünglich geplant, denn  eigentlich war sie als Fingerübung für ein weitaus größeres Projekt gedacht. Das zeige ich Euch in den nächsten Tagen in den Bausatzvorstellungen.
Damit schließe ich den Baubericht zur Harrier und wünsche allseits einen schönen Wochenanfang.

Grüße
Tom 
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Shyraz
Beiträge: 157
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 20:27

Mo 11. Dez 2017, 19:25

Ich bin sooo gespannt auf das fertige Modell, bisher sieht es unglaublich gut aus!
Das nächste Wunder liegt nur ein Atom von dir entfernt.
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“