Der "Riesenjet" (Airbus A380)

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 186
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:18
Wohnort: Frankfurt am Main

Sa 16. Apr 2016, 00:30

Hallo MoonLoon.

Ich hab das einfach mal ausprobiert und kam ganz gut damit klar. Du brauchst keine komplizierten Konturen ausschneiden, was in diesem Maßstab nicht so einfach ist. Ist der Lack komplett ausgehärtet gibt es auch keine Probleme mit der Entfernung des Systems.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 186
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:18
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr 17. Mär 2017, 20:43

Wo ich gerade am "updaten bin"...
Es ging weiter am Bausatz.

Ich entschied mich dafür die Rumpfunterseite grau zu lackieren. Das Fahrwerk ist momentan noch nicht eingebaut. Es fehlen noch sehr viele Details aber auch größere Bauteile.
Was am Rumpf noch offen ist:
  • Fahrwerk vorn und hinten, Fahrwerksschacht, Fahrwerksklappen
  • Frachtraumtür
  • M1L Tür
  • Kabinenfenster
  • Rumpf-Bauch
  • uva Details wie z.B. Decals
k-20170116_150300.jpg
k-20170116_150300.jpg (40.78 KiB) 1625 mal betrachtet


 
Benutzeravatar
emirates
Beiträge: 33
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:22

Di 9. Mai 2017, 16:18

F-104 G hat geschrieben:
Ich hab mal einen A380 komplett mit LEDs ausgestattet, vom Taxilight bis zum Doppelblitz vom Strobelight war alles drin :mrgreen:
Im Cockpit habe ich sogar Lichtleiter verbaut um das ausgedruckte Instrumentenbrett von hinten zu beleuchten :roll:
Leider hat man am Ende fast nichts davon gesehen :cry:
hast du auch noch einen Schaltplan???
Danke im Voraus
Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 186
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:18
Wohnort: Frankfurt am Main

So 14. Mai 2017, 21:03

Da kann ich Dir leider nicht weiter helfen. Für dieses Modell war keine Elektronik geplant.
Benutzeravatar
emirates
Beiträge: 33
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:22

Di 16. Mai 2017, 16:10

oh,trotzdem danke
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“