Gloster Meteor F.4 (Revell 1:72)

Antworten
Eukaryot98
Beiträge: 390
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Do 11. Jul 2019, 17:32

Hallo liebe Communtiy, hier habe ich nun für euch in der nächsten Zeit einen Baubericht zur Gloster Meteor F. 4. Der Bausatz selber ist ein ganz schön gemachter, hier haben wir ein gut ausgestattetes Cockpit und ein angedeutetes Triebwerk. Mal sehen wie lange es dauern wird. Wer es genauer wissen will soll sich hier die Bausatzbesprechung ansehen.
20190625_130049.jpg
20190625_130049.jpg (104.88 KiB) 155 mal betrachtet
Typ: Jagdflugzeug
Leermasse: 4.771 kg
Höchstgeschwindigkeit: 793 km/h
Antrieb: zwei Rolls-Royce-Derwent-Mk.I-Strahltriebwerke
Besatzung: 1 Mann
Dienstgipfelhöhe: 13.100 m
Reichweite: 2.156 km
Bewaffnung: vier 20-mm-MK Hispano-Suiza HS.404
20190625_130205.jpg
20190625_130205.jpg (111.49 KiB) 155 mal betrachtet
So das war erstmal die Einführung, ich hoffe es sind wieder ein Paar von euch dabei :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
Sd. Kfz. 124 "Wespe" (Revell 1:76)
Im Bau:
Gloster Meteor Mk. 4 (Revell 1:72)
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
In Vorbereitung:
Ardelt-Rheinmetall 8.8cm pak 43 Waffenträger (Dragon 1:35)
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2065
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Do 11. Jul 2019, 17:46

Jau bin dabei :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 352
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Do 11. Jul 2019, 19:31

Ich schließe mich an.
Interessantes Modell :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Eukaryot98
Beiträge: 390
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Di 16. Jul 2019, 23:24

Es tut mir ja schon fast ein bisschen Leid, dass ich euch so lange warten lassen habe. Nun kann es aber los gehen und die ersten Schritte kann ich euch zeigen.
Am Modell ging es, wie bei den meisten Fliegern auch, los mit dem Cockpit. Dieses besteht hier aus wenigen Teilen ist aber völlig ausreichend Detailiert. Wir haben zunächst den Sitz, den Steurknüppel und das Instrumentenbrett angerbacht. Das Cockpit ist tatsächlich sehr dunkel (wie original Bilder zeigten), weshalb ich es auch wie in der Anleitung angegeben nur schwarz angemalt habe. Drei Abziehbilder stellen dann die Instrumente dar.
Als vorerst letzten Schritt habe ich das Cockpit in eine der beiden Rumpfhälften eingeklebt, nun muss ich mir etwas suchen was klein und schwer genug ist um Gewicht in die Nase zu bringen. Laut Anleitung soll es etwa 10 g schwer sein :?
20190627_151422.jpg
20190627_151422.jpg (52.39 KiB) 64 mal betrachtet
20190627_161524.jpg
20190627_161524.jpg (58.78 KiB) 64 mal betrachtet
20190627_161536.jpg
20190627_161536.jpg (50.99 KiB) 64 mal betrachtet
Soviel von mir und meiner Meteor, ich hoffe ihr seit ersteinmal angefüttert und bis zum nächsten Update :thumbup:
PS. diese drei Bilder sind die letzten mit bunten Hintergrund... versprochen :lol:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
Sd. Kfz. 124 "Wespe" (Revell 1:76)
Im Bau:
Gloster Meteor Mk. 4 (Revell 1:72)
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
In Vorbereitung:
Ardelt-Rheinmetall 8.8cm pak 43 Waffenträger (Dragon 1:35)
eydumpfbacke
Beiträge: 816
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Mi 17. Jul 2019, 11:08

Eukaryot98 hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 23:24
und bis zum nächsten Update :thumbup:
Wenn das nicht wieder so lange dauert :lol:
Es grüßt der Reinhart
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“