Bf 110C/D Eduard ProfiPACK in 1/72

Antworten

Welche Version gefällt euch am besten?

Bf 110C, W.Nr. 3602, Stab II./ZG76, Major Erich Groth
1
10%
Bf 110D, W.Nr. 3406, 9./ZG 26, Trapani, Sizilien, 1941
2
20%
Bf 110D, W.Nr. 3148, 2./ZG 76, Norwegen, Frühjahr 1940
1
10%
Bf 110C, 2N+AP, 9./ZG 76, Oberleutnant Urban Schlaffer / Gefreiter Frantz Obser
2
20%
Bf 110C, 1./NJG 3, Nordafrika, Sommer 1941
4
40%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 370
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31
Kontaktdaten:

Hallo!

Heute möchte ich euch die Bf 110C/D Eduard ProfiPACK in 1/72 vorstellen.

Das Original

Die Messerschmitt Bf 110 war ein zweimotoriger Ganzmetall-Tiefdecker des deutschen Flugzeugherstellers Bayerische Flugzeugwerke AG (BFW, ab 1938: Messerschmitt AG), der in die 1934 neugeschaffene Gattung der „Zerstörer“ eingestuft wurde. Der Typ war anfangs für zwei Besatzungsmitglieder ausgelegt, für verschiedene Anforderungen kam später eine dritte Person hinzu.Der Erstflug erfolgte am 12. Mai 1936; mehrere Werke bauten von 1939 bis 195 insgesamt 5760 Maschinen.

Quelle: Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Messerschmitt_Bf_110

Das Modell

Modell: Bf 110C/D
Hersteller: Eduard
Einzelteile: ca.170
Material: Kunststoff
Art.Nr.: 7081
Preis: ca. 17€
Erste Auflage bei Eduard 2012
Farbangaben in der Bauanleitung: Gunze
Sprache der Bauanleitung: Englisch und Tschechisch

Insgesamt sind in diesem Bausatz 8 Spritzrahmen zwei deaclebögen 1 Ätzteilplatine und einen Bogen mit Masken. Wie gewohnt werden einige Teile nicht benötigt. Es befinden sich zwei Versionen und 4 Behandlungsvorschläge:

Bf 110C, W.Nr. 3602, Stab II./ZG76, Major Erich Groth
Bf 110D, W.Nr. 3406, 9./ZG 26, Trapani, Sizilien, 1941
Bf 110D, W.Nr. 3148, 2./ZG 76, Norwegen, Frühjahr 1940
Bf 110C, 2N+AP, 9./ZG 76, Oberleutnant Urban Schlaffer / Gefreiter Frantz Obser
Bf 110C, 1./NJG 3, Nordafrika, Sommer 1941

Die Qualität des verwendeten Plastik scheint aus meiner Sicht sehr gut zu sein. Auf den Rumpf sind schön feine Nieten und Linien. Beides versenkt nicht erhaben. Der Bausatz hat sehr schöne Details im Cockpit, was durch fein geätzte Teile ergänzt wird von den Pedalen bis hin zu den Gurten. Auch die Klarsichtteile sind schön ausgegossen, ebenso durchsichtig und schön von der Oberfläche. Die beiliegenden Masken zum Abkleben diverser Teile unter anderen den Klarsicht teilen. Auswurfmarken sind ausreichend vorhanden, aber alle gut versteckt. Einzig alleine die Löcher für die MGs in der Nase sind etwas unsauber. Hier ist reichlich Grat vorhanden. Bei den anderen Teilen hält sich der Grat in grenzen ist aber vorhanden.

Fotos
1 (1).JPG
1 (1).JPG (535.48 KiB) 400 mal betrachtet
1 (2).JPG
1 (2).JPG (391.9 KiB) 400 mal betrachtet
1 (3).JPG
1 (3).JPG (383.86 KiB) 400 mal betrachtet
1 (4).JPG
1 (4).JPG (314.77 KiB) 400 mal betrachtet
1 (5).JPG
1 (5).JPG (486.2 KiB) 400 mal betrachtet
1 (6).JPG
1 (6).JPG (207.78 KiB) 400 mal betrachtet
1 (7).JPG
1 (7).JPG (431.34 KiB) 400 mal betrachtet
1 (8).JPG
1 (8).JPG (343.94 KiB) 400 mal betrachtet
1 (9).JPG
1 (9).JPG (409 KiB) 400 mal betrachtet
1 (10).JPG
1 (10).JPG (346.64 KiB) 400 mal betrachtet
1 (11).JPG
1 (11).JPG (552.69 KiB) 400 mal betrachtet
1 (12).JPG
1 (12).JPG (456.69 KiB) 400 mal betrachtet
1 (13).JPG
1 (13).JPG (530.47 KiB) 400 mal betrachtet
1 (14).JPG
1 (14).JPG (381.38 KiB) 400 mal betrachtet
1 (15).JPG
1 (15).JPG (331.87 KiB) 400 mal betrachtet
1 (16).JPG
1 (16).JPG (417.35 KiB) 400 mal betrachtet
1 (17).JPG
1 (17).JPG (338.43 KiB) 400 mal betrachtet
1 (18).JPG
1 (18).JPG (456.22 KiB) 400 mal betrachtet
1 (19).JPG
1 (19).JPG (358.76 KiB) 400 mal betrachtet
1 (20).JPG
1 (20).JPG (230.17 KiB) 400 mal betrachtet
1 (21).JPG
1 (21).JPG (539.4 KiB) 400 mal betrachtet
Umfrage
Wie beim letzen mal würde mich es wieder interessieren welche Tarnung euch am besten gefällt. Ich werde die Bf 110D, W.Nr. 3148, 2./ZG 76, Norwegen, Frühjahr 1940 bauen.
Zur Wahl stehen:
Bf 110C, W.Nr. 3602, Stab II./ZG76, Major Erich Groth
Bf 110D, W.Nr. 3406, 9./ZG 26, Trapani, Sizilien, 1941
Bf 110D, W.Nr. 3148, 2./ZG 76, Norwegen, Frühjahr 1940
Bf 110C, 2N+AP, 9./ZG 76, Oberleutnant Urban Schlaffer / Gefreiter Frantz Obser
Bf 110C, 1./NJG 3, Nordafrika, Sommer 1941
Darf ich Fotos aus der Eduard Anleitung hier einfügen? Rechtlich gesehen?
https://www.scalemates.com/de/products/ ... ctions.pdf
Im Lager: Bf 110C/D von Eduard
In Vorbereitung: HE-177
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, Siedler von catan, F-18
Fertig: IL-2, T-50
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1336
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Ein feiner Bausatz :thumbup:
Danke für die Vorstellung.

Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg damit

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
eVoLuTiOn
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Apr 2020, 19:00
Wohnort: Darmstadt

Tolle Vorstellung - sieht nach Spass beim bauen aus! Freue mich auf den Baubericht, dem ich definitv folgen werde!!

Abgestimmt habe ich für die Tarnung mit dem "Maul" vorne dran - wenn sowas schon als Möglichkeit besteht, dann würde ich das machen :clap: ich finde das hat einfach was :thumbup: der Rest der Tarnung gefällt mir auch sehr gut.

Viel Spass dabei - freue mich als Zuaschauer darauf, dass es los geht :D
Grüssle :roll:

derzeitges Projekt: Bell AH-1G Cobra (9th Air Cavalry Mai 1970) / 1:72 / Revell
---
fertige Projekte: Junkers Ju87 Version G / 1:72 / Revell
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1234
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

ModellTech hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 13:23
Darf ich Fotos aus der Eduard Anleitung hier einfügen? Rechtlich gesehen?
Na klar wenn du sie selbst gemacht hast.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen“