Hondajet 420 - Ebbro - 1:48

Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:03

Wie versprochen hier die Vorstellung des Hondajet von Ebbro.
Ich habe Anfang Mai einen Hondajet in MUC fotografiert, und fand das gleich ein interessantes Design. Und nachdem ich dann festgestellt habe, dass es davon sogar ein Modell gibt, war das ein "Must Have"
Der Bausatz ist insofern ungewöhnlich, als dass das vordere obere Rumpfteil in zwei Farben als extra Teil beiliegt. Dieses ist abnehmbar und gibt den Blick in die Kabine und das Cockpit frei.
zz_DSCN1109.jpg
zz_DSCN1109.jpg (367.64 KiB) 1802 mal betrachtet
zz_DSCN1108.jpg
zz_DSCN1108.jpg (404.32 KiB) 1802 mal betrachtet
zz_DSCN1107.jpg
zz_DSCN1107.jpg (397.84 KiB) 1802 mal betrachtet
Inwieweit das eine Spielerei ist, oder ob das am fertigen Modell auch so funktioniert, wird sich zeigen. Aber die Teile müssen natürlich trotzdem noch lackiert werden. Alleine schon, um die Farbe der Farbe der Decals anzugleichen.
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 18:46, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:13

Der Bausatz besteht aus vier Rahmen (zwei aus weißem PS, einer für die Klarsichtteile, und einer für sechs chrombedampfte Teile). Letzteres ist eine weitere Besonderheit. Die Vorderkanten der Tragflächen, der Höhenleitwerke und der Triebwerke sind vorab verchromt. Habe ich so bei einem Flugzeugmodell noch nicht gesehen. Ob sich das bewährt, wird sich zeigen. Zumindest bei den Triebwerken sind die Gussäste dummerweise an einer Stelle, die später sichtbar ist. Das wäre auch anders gegangen.
Dazu kommen noch die beiden erwähnten farbigen Rumpfteile, ein Decalbogen, und eine gefaltete S/W Bauanleitung.
zz_DSCN1132.jpg
zz_DSCN1132.jpg (360.04 KiB) 1800 mal betrachtet
zz_DSCN1116.jpg
zz_DSCN1116.jpg (417.05 KiB) 1800 mal betrachtet
zz_DSCN1141.jpg
zz_DSCN1141.jpg (464.11 KiB) 1800 mal betrachtet
zz_DSCN1119.jpg
zz_DSCN1119.jpg (477.47 KiB) 1800 mal betrachtet
zz_DSCN1113.jpg
zz_DSCN1113.jpg (400.26 KiB) 1800 mal betrachtet
zz_DSCN1134.jpg
zz_DSCN1134.jpg (521.47 KiB) 1800 mal betrachtet
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 18:47, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:18

Die Tragflächen mit Details
zz_DSCN1121.jpg
zz_DSCN1121.jpg (402.16 KiB) 1799 mal betrachtet
zz_DSCN1146.jpg
zz_DSCN1146.jpg (393.46 KiB) 1799 mal betrachtet
zz_DSCN1145.jpg
zz_DSCN1145.jpg (437.14 KiB) 1799 mal betrachtet
Das Instrumentenbrett...
zz_DSCN1124.jpg
zz_DSCN1124.jpg (411.69 KiB) 1799 mal betrachtet
....mit dem Garmin Glascockpit auf dem Decalbogen (Nr.41)
zz_DSCN1129.jpg
zz_DSCN1129.jpg (397.71 KiB) 1799 mal betrachtet
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:20

Cockpit und Kabine. Da ist sicher noch Raum für Details.
zz_DSCN1143.jpg
zz_DSCN1143.jpg (414.06 KiB) 1798 mal betrachtet
Sitze
zz_DSCN1123.jpg
zz_DSCN1123.jpg (366.56 KiB) 1798 mal betrachtet
Steuerhörner und Bugfahrwerk
zz_DSCN1144.jpg
zz_DSCN1144.jpg (424.9 KiB) 1798 mal betrachtet
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:22

Seitenleitwerk und Triebwerke
zz_DSCN1111.jpg
zz_DSCN1111.jpg (407.71 KiB) 1796 mal betrachtet
Rumpfdetails (oben der Auslass der APU)
zz_DSCN1148.jpg
zz_DSCN1148.jpg (361.15 KiB) 1796 mal betrachtet
zz_DSCN1147.jpg
zz_DSCN1147.jpg (361.36 KiB) 1796 mal betrachtet
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 18:50, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:30

Die S/W Bauanleitung führt in 10 Schritten plus Decalplan durch den Bau. Leider ist letzterer auch S/W. Die Farbangaben beziehen sich auf Tamiya. Der Decalbogen enthält drei US-Kennungen.
zz_DSCN1135.jpg
zz_DSCN1135.jpg (468.5 KiB) 1795 mal betrachtet
zz_DSCN1136.jpg
zz_DSCN1136.jpg (402.53 KiB) 1795 mal betrachtet
zz_DSCN1137.jpg
zz_DSCN1137.jpg (393.25 KiB) 1795 mal betrachtet
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 18:37

Kurioserweise wurde der Bausatz auf Scalemates, warum auch immer, als HF-420 geführt. Diese Bezeichnung gibt es aber nicht und wird auch bei Ebbro, weder auf deren Website, noch an dem Bausatz nirgendwo erwähnt. Ich habe das inzwischen geändert.
Zum Schluss noch mein eingangs erwähntes Bild.
VP-CEF Seif Aviation Honda HA-420 HondaJet cn42000097 (2).JPG
VP-CEF Seif Aviation Honda HA-420 HondaJet cn42000097 (2).JPG (559.8 KiB) 1793 mal betrachtet
Und wenn so eine nochmal in MUC rumsteht, dann mache ich erst mal einen ausgiebigen Walkaround ;)
Zuletzt geändert von eupemuc am So 10. Jun 2018, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 981
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

So 10. Jun 2018, 18:40

Tolles Ding! Will ich auch mal baun, aber wenn die im Sommer in grün (fav colour)rauskommt, dann muss ich noch warten.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Jun 2018, 20:39

Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 11. Jun 2018, 00:20

Vielen Dank für die Vorstellung eines außergewöhnliches Vorbildes und Modells. Allein die VFW 614 ähnliche Triebwerkssanordnung ist ja heute fast ein sog. Alleinstellungsmerkmal. Der Modellaufbau ist scheinbar auch von den Autobausätzen von Ebbro zumindest etwas inspiriert. Mal schauen was draus wird. :thumbup:
Viel Spaß dabei
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 11. Jun 2018, 05:31

Der Modellaufbau ist scheinbar auch von den Autobausätzen von Ebbro zumindest etwas inspiriert.
Da ich die nicht kenne, kann ich das nicht beurteilen. Aber, wenn Du das sagst.... :thumbup:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 11. Jun 2018, 08:34

Ich meinte das "Wechseldach". Wie ein Hard- oder Softtop beim Auto.
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 11. Jun 2018, 10:01

Abnehmbar? Da bin ich gespannt...
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 11. Jun 2018, 11:39

Ich auch ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3091
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 11. Jun 2018, 12:16

Danke für die Vorstellung! Irgendwie beneide ich dich, an das Original schon mal so ran gekommen zu sein. Gerade die Anordnung der Triefwerke fand ich bei dem Flugzeug schon interessant (kannte ich bis dahin auch nur von einem älteren Militärflugzeug). Ich finde, dass das Dekor dem Flugzeug eine unwahrscheinliche Dynamik verleiht bzw. sie unterstreicht. Die Bauteile machen einen guten Eindruck.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen“