Seite 1 von 1

Messerschmitt Me 509, Trumpeter. 1:48

Verfasst: So 13. Dez 2015, 19:22
von eupemuc
Heute mal was ganz anderes. Die Me 509 ist bekanntlich nie geflogen, und war ein reines Reissbrettprojekt. Also ein reines What-If.
Näheres hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Messerschmitt_Me_509 und hier (Englisch): http://www.luft46.com/mess/me509.html

Boxart
RF_Box.jpg
RF_Box.jpg (287.6 KiB) 2903 mal betrachtet
Die drei Hauptgussrahmen. Die Teile sind sauber und nicht übertrieben graviert. Gussgrate halten sich in Grenzen.
RF_Rumpf.jpg
RF_Rumpf.jpg (272.25 KiB) 2903 mal betrachtet
RF_Flächen.jpg
RF_Flächen.jpg (260.5 KiB) 2903 mal betrachtet
RF_Kleinteile.jpg
RF_Kleinteile.jpg (283.63 KiB) 2903 mal betrachtet
Die Klarsichtteile sind klar und dünn.
RF_Klarsichtteile.jpg
RF_Klarsichtteile.jpg (276.36 KiB) 2903 mal betrachtet
Die PE-Platine enthält Gurte, Pedale und zwei grosse Gitter für den Kühler.
RF_PE-Teile.jpg
RF_PE-Teile.jpg (107.42 KiB) 2903 mal betrachtet
Der Decalbogen enthält (natürlich fiktive) Markierungen für zwei Maschinen. Bei meinem ist das blaue Rumpfband fleckig.
Macht aber nichts, da ich sowieso was anderes machen würde. Beutemaschine oder sowas in der Art.
RF_Decals.jpg
RF_Decals.jpg (299.05 KiB) 2903 mal betrachtet
RF_Decals fleckig.jpg
RF_Decals fleckig.jpg (290.92 KiB) 2903 mal betrachtet
Die Farbangaben beziehen sich v.a. auf Mr.Hobby und teilweise auf Vallejo, Model Master, Tamiya und Humbrol.
RF_Lackierung 1.jpg
RF_Lackierung 1.jpg (257.53 KiB) 2903 mal betrachtet
RF_Lackierung 2.jpg
RF_Lackierung 2.jpg (255.91 KiB) 2903 mal betrachtet
Die Bauanleitung ist klar und verständlich.
RF_Anleitung 2.jpg
RF_Anleitung 2.jpg (272.44 KiB) 2903 mal betrachtet
RF_Anleitung 3.jpg
RF_Anleitung 3.jpg (283.36 KiB) 2903 mal betrachtet
Auf Anhieb ist mir in der BA nur ein Fehler am HFW aufgefallen. Die Schere gehört ziemlich sicher nicht da hin, wo Trumpeter sie haben will.
Ich tendiere zu der roten Variante.
RF_Anleitung 7.jpg
RF_Anleitung 7.jpg (139.44 KiB) 2903 mal betrachtet
Meine persönliche Meinung:
Ein recht gut gemachter Bausatz, der sich sicher noch ein wenig "pimpen" lässt. Ich denke da an geöffnete Cowlings. Da könnte ich mir gut einen DB605 darunter vorstellen. Ich habe da noch einen von ExtraTech bei mir gefunden :)
Was ein kleines Problem sein könnte, ist der Platz für Bugballast. Da ist nicht viel davon vorhanden.

Re: Messerschmitt Me 509, Trumpeter. 1:48

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 23:16
von panzerchen
Mit den Federbeinscheren hast Du völlig recht, Dein Vorschlag ist richtig, nicht die Bauanleitung !
Da ist ja wirklich wenig Platz für Ballast.
Kannst Du zusätzlichen Ballast im Spinner unterbringen ?
Der hat den wirksamsten ( weil längsten ) Hebelarm !

Re: Messerschmitt Me 509, Trumpeter. 1:48

Verfasst: Mo 14. Dez 2015, 23:44
von eupemuc
panzerchen hat geschrieben:Kannst Du zusätzlichen Ballast im Spinner unterbringen ?
Der hat den wirksamsten ( weil längsten ) Hebelarm !
Möglich. Der ist relativ groß. Evtl. auch noch im vorderen Teil des Kühlers oder direkt hinter dem Cockpit.

Re: Messerschmitt Me 509, Trumpeter. 1:48

Verfasst: Di 15. Dez 2015, 10:02
von Ex43er
Hallo eupemuc,
einen schönen What-if hast du da ja an Land gezogen.Dann mal viel Spaß beim Ballastgewichtverstecken und -verteilen.
Hoffentlich stört der Flieger nicht den Mittagsschlaf des "Kini", der schlief ja tagsüber ausgedehnt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
VG
Peter

Re: Messerschmitt Me 509, Trumpeter. 1:48

Verfasst: Di 15. Dez 2015, 15:54
von eupemuc
Ja, da haben sich die Chinesen wieder mal einen "typisch deutschen" Hintergrund einfallen lassen :mrgreen:
Wahrscheinlich war der Boxartzeichner selber mal im Märchenschloss und hat eins seiner Urlaubsbilder als Vorlage benutzt.

Re: Messerschmitt Me 509, Trumpeter. 1:48

Verfasst: Di 15. Dez 2015, 16:04
von Ex43er
Da war wohl eine 1-wöchige Deutschland.Tour: 1. Tag-Berlin, 2. Tag-Neuschwanstein, 3. Tag-München Oktoberfest,4.-6- Tag Verlust der Muttersprache, 7. Tag-endlich nach Hause......außer Neuschwanstein weiß er nichts mehr :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: