Wie lange braucht ihr für 1:32 Modelle

Antworten
Northart
Beiträge: 13
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 00:09

Do 17. Jan 2019, 17:02

Hey, mich interessiert es mal wie lange ihr im schnitt für eure 1:32 Modelle braucht bis sie komplett fertig sind.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Do 17. Jan 2019, 17:13

Das kann man eigentlich nicht wirklich beantworten. Geht schon mit der Frage los, welches Modell. Dann wie viel man evtl. zusätzlich macht, wie offene Klappen o.ä.
Und vor allem: Die meisten dürften auch noch einen Beruf haben, der sie mehr oder weniger fordert.
An diesem Modell habe ich z.B. ca. ein Jahr gebaut (inkl. Recherche)
http://www.modellversium.de/galerie/art ... &origin=mb
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
eydumpfbacke
Beiträge: 894
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Do 17. Jan 2019, 20:20

Das ist je nach Bausatz verschieden und kann so pauschal nicht beantwortet werden.
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 335
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Do 17. Jan 2019, 23:00

Je nach Modell echt verschiedenen, manchmal legt man auch noch pausen ein und es schlummert in der Kiste.
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
JBS
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

Fr 18. Jan 2019, 06:01

Bis es fertig ist und meinen Vorstellungen entspricht, Zeit ist dabei für mich absolut nebensächlich und von daher eh eine variable,
Ausserdem, worin sollte es da einen Unterschied in den Maßstäben nach deiner Meinung geben?
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Sa 19. Jan 2019, 20:00

Hi,

dem Glücklichen schlägt keine Stunde ;) , bei mir geht die Zeitspanne von einer Woche bis über 10 Jahre. Kommt auf das Modell an, manche Modelle werden wenn Probleme auftreten weg gelegt bis mir eine Lösung einfällt bzw. das Modell wieder auftaucht :roll: .

Der hier hat etwas über 10 Jahre geschlummert:
31 endlich fertig.jpg
31 endlich fertig.jpg (131.86 KiB) 1062 mal betrachtet
Grüßle
Northart
Beiträge: 13
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 00:09

So 20. Jan 2019, 01:03

Danke für eure antworten. Habt ihr mehrere modell zu hause noch verpackt oder kauft ihr eins nach dem anderen?
JBS
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

So 20. Jan 2019, 07:22

Erzähl uns doch mal etwas über dich Northart:

- wie lange brauchst DU denn so für ein Modell,
- wie viel Zeit hast DU in der Woche übrig für dein Hobby
- wie viele Modelle hast DU denn,
- kaufst DU ein nach dem anderen oder hast DU welche auf Lager?

Just my two Cents.......
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 335
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

So 20. Jan 2019, 10:47

Ja wäre auch mal interessant und Ich kaufe immer das was mir gefällt, aktuell über 1000 Kits am lager. :lol:
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 20. Jan 2019, 10:51

Northart hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 01:03
Habt ihr mehrere modell zu hause noch verpackt oder kauft ihr eins nach dem anderen?
Der war gut :lol: Ich kenne keinen Modellbauer, der nicht einen gewissen Vorrat für schlechte Zeiten hortet. Müssen ja nicht gleich 1000 sein, wie bei Chris. Mir reichen meine gut 60 schon.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
LR303
Beiträge: 74
Registriert: So 9. Dez 2018, 21:15

So 20. Jan 2019, 17:23

Wie so vieles eine Frage des Geldes. :respekt:
Ich habe meistens nur 1-2 Bausätze auf Lager. Das liegt wahrscheinlich aber auch an der Baugeschwindigkeit von mir.
LG LR303
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 335
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

So 20. Jan 2019, 18:15

Na ja nicht nur, wen ich mal z.b gute Dragon Kits für 20 € statt 70 € bekomme, schlage ich zu. :lol:
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Northart
Beiträge: 13
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 00:09

Sa 2. Feb 2019, 08:54

Hallo Freunde des Modellbaus. Ich habe vor einen Monat wieder mit dem Modellbau angefangen und zwar mit der Mustang P51D von revell im Maßstab 1:32. Für den Bausatz mit Lackierung habe ich ca 4 Wochen gebaraucht und hatte jede Menge Spass. Mein letzter Bausatz lag davor ca 17 Jahre her. Naja und jetzt besitze ich ca 12 Bausätze die ich in meinem Zimmer noch verpackt stehen habe😋. Nun bin ich am Bristol Beaufighter TFX am arbeiten. Was die Zeit angeht sieht es bei mir nicht anders aus als bei allen anderen hier. Ich arbeite von 7 bis um 15.45. Dazu bin ich noch verheiratet was zusätzlich an Zeit frisst 😆🤪. Und zum sport muss man dann auch noch 3 mal die Woche. So habe ich unter der Woche ca 1 bis 1,5 Stunden am Tag Zeit um bisschen zu werkeln und am wochenende manchmal von morgen bis abends. Oder auch mal ne Nachtschicht von Samstag auf Sonntag wird eingelegt. Insgesamt würde ich sagen, komme ich so auf die 15 bis 20 stunden pro Woche.

Schöne Grüße
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 2. Feb 2019, 11:20

Zeig doch in der Galerie mal Bilder von der P-51.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“