German LSM Eidechse-Class

Antworten
Aw.34
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 23:02

Mo 30. Jul 2018, 21:31

Hallo,

ich wollte eigentlich nur mal kurz durchklingeln, wegen meiner Eidechse. Ich habe da ein Problem mit dem Rumpf: ER IST VERDREHT.
Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll, bitte helft mir.

ein verzweifelter Modellbauer... .
In Vorbereitung: CH-53G, Heinkel HE 219 "Uhu"
Im Bau: Airbus A380-800 British Airways
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3149
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 30. Jul 2018, 23:03

Versuche den Rumpf im warmem (nicht heißem) Wasser zu erwärmen und dann auszurichten.
Foto wäre auch hilfreich.

Alternativ Reklamation an Revell.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 636
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Di 31. Jul 2018, 07:26

Beim Händler reklamieren und Ersatz verlangen bzw. den Bausatz umtauschen. Das Produkt ist fehlerhaft.
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 817
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Di 31. Jul 2018, 10:57

Das scheint ein generelles Problem von Revell bzw. dem angewandten Fertigungsverfahren zu sein. Mein Voll-Rumpf der Marwede war auch total verzogen. Ein Modellbauer aus dem Norden sprach in diesem Zusammenhang bei einem Bausatz eines anderen Herstellers von "Joghurtbechern". ;-)

Meine Reklamation wurde leider nicht weiter verfolgt. Es scheint auch kein Einzelfall gewesen zu sein, wie ich in verschiedenen Facebook-Gruppen nachlesen konnte.

Ich würde es mit dem Ratschlag von eupemuc versuchen.
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“