Titanic Hachette

Svench
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Nov 2020, 19:07

Hallo ihr Lieben,

nach langem hin und her überlegen welche ich Titanic bauen möchte, habe ich mich letztendlich für die Hachette Variante im Maßstab 1:250 entschieden :clap:

Den Bausatz habe ich komplett und vollständig günstig ergattern können und ich freue mich schon sehr auf das Projekt.

Gerne würde ich euch daran natürlich teilhaben lassen und werde versuchen regelmäßig ein paar Updates zu posten :thumbup:

Bezüglich der Illustrationen habe ich mich nicht für die mitgelieferten sondern für die Ätzteile entschieden. Ich habe zwar bislang damit noch nie gearbeitet aber Versuch macht ja bekanntlich klug!

Hierzu habe ich mir sowohl für den vorderen als auch den hinteren Teil für die Ätzteile von Minibrass entschieden, um zu sehen, wie mir das ganze gelingt.

Beginnen tue ich nun mit den ersten Bauabschnitten ;)

Bis bald

Sven

P.S. Kann mir jemand vielleicht sagen wie ich hier Bilder einfügen kann?
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2078
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Sven,
na dann viel Spass und Erfolg dabei :thumbup:
Bin gespannt was du daraus zauberst.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Bismarck 1:700 von Revell
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1166
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Bilder kannst du nach 5 gezählten Beiträgen einfügen. Wenn dein Status also von blau auf grün springt.
Beiträge im Cafe und Vorstellung zählen nicht mit.
Bis dahin bleibt dir die Möglichkeit über externe Bildhoster einzufügen.
Svench
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Nov 2020, 19:07

Ah okay super ich danke dir, dann weiß ich da Bescheid :thumbup:
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Jau...... da melde ich mich doch gleich mal als Zuschauer an. Ich wünsche dir an dieser Stelle schon mal gutes gelingen und viel Spaß beim Bau der Titanic.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Svench
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Nov 2020, 19:07

Danke Dirk ich werd mein Bestes geben :thumbup:
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 846
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hi Svench,

Titanic Hachette in 1:250 - toll!
Da melde ich mich gleich mal an, damit ich mit einem alkfreien Hefeweizen in der ersten Reihe sitzen kann. Freue mich auf einen ausführlichen Baubericht von dir. Gutes Gelingen :thumbup:

Grüße aus der Kellerwerft
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Svench
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Nov 2020, 19:07

Ich danke dir! Werde versuchen regelmäßig den Fortschritt hier zu posten und euch daran teilhaben zu lassen.

Bisher macht es echt Spaß, auch wenn es eine sehr zum Teil kniffelige Arbeit ist aber mit dem gewissen Perfektionismus gelingt alles :thumbup:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2304
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Gutes Durchhaltevermögen!!

Ich bin bei Dir hier :thumbup:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Svench
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Nov 2020, 19:07

Gut zu wissen lieber Oliver :thumbup:
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 616
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Da sind wir mal gespannt, auf welchen Eisberg sie krachen wird. :o
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 352
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03

Da bin ich auch mal mit dabei.
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 672
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Habe mir auch schon meinen Ohrensessel, die Salzstangen, Frischkäse zum stippen und schönen heißen Tee gerichtet und freue mich auf den Bau dieses schönen Schiffes... ;-)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Svench
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Nov 2020, 19:07

Langsam aber gleichmäßig geht es voran und das Grundgerüst der Spanten ist so gut wie fertig :thumbup:

Ich werde nun die Deck von Bug und Vorderteile mit Holzlack versehen und gut trocknen lassen :clap:
Dateianhänge
877F19FB-FBC1-4B3F-9009-D3F570CDBE83.jpeg
877F19FB-FBC1-4B3F-9009-D3F570CDBE83.jpeg (21.43 KiB) 605 mal betrachtet
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 846
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hi Svench,

wie ich sehe, hast du eine komplett ungebaute Titanic erworben. Zumindest sieht das Spantgerüst so aus. Vor ca. 14 Jahren hatte ich die Titanic auch mal gebaut und zu 2/3 fertig gestellt. Dann blieb sie liegen, bis ich sie dieses Jahr verschenkt habe.

Als ich das Spantgerüst gesehen habe ist mir etwas Wichtiges eingefallen. Ob das aber jetzt auch noch so ist, weiß ich nicht. Das würdest du spätestens beim Beplanken merken. Im Vorschiff sind die Spanten zu weit eingezogen und damit ist das Vorschiff zu schlank. Im Internet gab es dazu von Hachette (oder war es ein anderer - ich weiß es nicht) Schablonen, um 4mm starke Streifen zu schneiden, mit denen die vorderen Spanten besser nach außen gerundet werden konnten. Ich hab das damals gemacht und die Titanic sah damit im Vorschiff viel voller aus. Allerdings habe ich die Schoblonen nicht mehr.

Um das herauszufinden, nim mal eine etwas längere dünne Leiste (ca. 60 cm lang, 2x2mm) und strake etwa die Hälfte über die Spanten bis zum Bug aus.

Ansonsten gutes Gelingen bis zum Stapellauf und Grüße aus der Kellerwerft
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“