Prinz Eugen Schwerer Kreuzer in 1:350 von Trumpeter

Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sa 3. Aug 2019, 17:38

Moin moin,
kleines Update.

Hab mich mal mit dem Schornstein und den ersten Aufbauten befasst.
Fischhäute oder ein grosser Spalt beim Schornstein,
wie bei Frank seiner Eugen, traten bei meinem Bausatz nicht auf.

So schaut dad erstmol ut:
2019-08-03 17.03.16.jpg
2019-08-03 17.03.16.jpg (255.01 KiB) 628 mal betrachtet
2019-08-03 17.04.16.jpg
2019-08-03 17.04.16.jpg (299.06 KiB) 628 mal betrachtet

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
ModellfreakDD
Beiträge: 238
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Sa 3. Aug 2019, 17:58

Du Glückspilz :D aber ordentlich gespachtelt hast du ja auch ;)

Die Böden der Plattformen am Schornstein waren meines Wissens aber nicht aus Holz, sondern in dunklem Grau gestrichenes Metall.
Aber genau weis ich es leider auch nicht.

Das "Washing" kommt auch gut rüber und sorgt für einen Gebrauchten look. Du machst das immer mit Pigmenten oder?

Freu ich mich immer über deine Baufortschritte. Weiter so. :thumbup:
Gruß Frank
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sa 3. Aug 2019, 20:00

Hi Frank,
Danke für den Hinweis mit den Plattformen :thumbup: .

Sieht zwar gespachtelt aus, ist es jedoch nicht wirklich.
Die Klebenstellen habe ich einfach nur geschliffen, bevor der Kleber
ganz durchgetrocknet war.
So setzen sich die Schleifpartikel quasi in die Klebestelle bzw. am Kleber fest.
Und ich spar mir das richtige Spachteln :D

Das Washing da hast du recht, ist mit Pigmenten feucht/nass mit dem
Q-Tip aufgetragen.
Weisse und schwarze gemischt mit wasser.
An ein Washing mit Ölfarben etc. trau ich mich immer noch nicht so ran.

Wie läuft es bei deiner Eugen? Du warst ja auch schon recht weit.

Viel Spass und Erfolg, bei deinen Modellprojekten.
MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
ModellfreakDD
Beiträge: 238
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

So 4. Aug 2019, 12:51

Ich warte leider immer noch auf mein Holzdeck. Daher arbeite ich an meiner 1:700er Prinz Eugen weiter ;)
Gruß Frank
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Mi 7. Aug 2019, 17:56

Moin moin,
Bei den Aufbauten ging es wieder etwas weiter.

2019-08-07 16.36.33.jpg
2019-08-07 16.36.33.jpg (227.3 KiB) 565 mal betrachtet
2019-08-07 16.36.59.jpg
2019-08-07 16.36.59.jpg (247.6 KiB) 565 mal betrachtet
2019-08-07 16.37.26.jpg
2019-08-07 16.37.26.jpg (281.09 KiB) 565 mal betrachtet
Erstmal nur geklebt. Spachteln, Schleifen fehlen noch.


MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Fr 9. Aug 2019, 19:38

Moin, moin,

kleines Update zum Baubericht:

Die ersten Aufbauten wurden mit dem Rumpf verheiratet.
Passform war gut, hier gab es keine Schwierigkeiten,
beim verkleben.

Ebenso haben einige Baugruppen vorab ein Washing bekommen.
Am Fertigen Modell wollte ich das nicht machen.
Da habe ich bedenken, das ich überall ran komme, wo ich auch ran will.

2019-08-08 16.53.31.jpg
2019-08-08 16.53.31.jpg (288.35 KiB) 516 mal betrachtet
2019-08-09 19.28.51.jpg
2019-08-09 19.28.51.jpg (278.38 KiB) 516 mal betrachtet
MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 12. Aug 2019, 13:33

Interessant. Bin gespannt wie's weiter geht. Bis jetzt ganz gut.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Di 13. Aug 2019, 12:26

Moin, moin,
freut mich das es dir bis dahin gefällt Nightquest.

Es ging bei der Eugen wieder etwas weiter.
Die ersten Waffengruppen wurden installiert.
Und auch weitere Ausrüstungen fanden ihren Platz an Deck.

2019-08-13 12.13.00.jpg
2019-08-13 12.13.00.jpg (280.48 KiB) 449 mal betrachtet
2019-08-13 12.13.14.jpg
2019-08-13 12.13.14.jpg (292.96 KiB) 449 mal betrachtet
2019-08-13 12.13.23.jpg
2019-08-13 12.13.23.jpg (268.1 KiB) 449 mal betrachtet
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Mi 14. Aug 2019, 12:24

Hallöle,

weiter ging es bei meiner Eugen.
Die Brücke wurde soweit fertig gestellt.
Ebenso kamen die ersten PE Teile ans Modell.
Bei den Leitern/Aufgängen kann man sich entscheiden,
ob man die in Plastik oder als PE an das Modell bringt.
Beide Ausführungen liegen mit bei. Ich hab mich für PE entschieden.
Große Schwierigkeiten gab es beim zusammensetzen bis jetzt nicht.

2019-08-14 12.10.06.jpg
2019-08-14 12.10.06.jpg (316.79 KiB) 415 mal betrachtet
2019-08-14 12.11.33.jpg
2019-08-14 12.11.33.jpg (310.73 KiB) 415 mal betrachtet
2019-08-14 12.13.20.jpg
2019-08-14 12.13.20.jpg (295.98 KiB) 415 mal betrachtet

Derzeitiger Bauzustand

2019-08-14 12.10.41.jpg
2019-08-14 12.10.41.jpg (285.14 KiB) 415 mal betrachtet

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Do 15. Aug 2019, 19:25

Moin moin,
Die letzten Aufbauten der Eugen sind jetzt fertig.
Passform der Einzelteile war sehr gut.
Spachteln oder grosses Schleifen war nicht von nöten.


2019-08-15 19.00.54.jpg
2019-08-15 19.00.54.jpg (275.64 KiB) 391 mal betrachtet
2019-08-15 19.01.48.jpg
2019-08-15 19.01.48.jpg (234.57 KiB) 391 mal betrachtet
2019-08-15 19.05.14.jpg
2019-08-15 19.05.14.jpg (297.83 KiB) 391 mal betrachtet


Nun sitze ich an den Bordkränen.
Hier soll zur Darstellung der Kranseile ein PE Teil verwendet werde.
Ich werde es gegen Nähgarn ersetzen.



2019-08-15 19.06.24.jpg
2019-08-15 19.06.24.jpg (266.44 KiB) 391 mal betrachtet
2019-08-15 19.03.12.jpg
2019-08-15 19.03.12.jpg (269.82 KiB) 391 mal betrachtet

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
ModellfreakDD
Beiträge: 238
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Do 15. Aug 2019, 19:34

Hier geht's vorran :thumbup:

Schade das Trumpeter die Radaranlagen nicht mit Ätzteilen dargestellt hat. Die aus Kunststoff trüben den Blick ein wenig finde ich.
Gruß Frank
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Fr 16. Aug 2019, 12:08

Moin Frank,
du hast vollkommen recht, das Plastikradar hätte nicht sein müssen.
Zumal beim Bausatz doch recht viele PE's dabei liegen.
Im Zuge dessen, wäre es von Trompeter auch super gewesen,
wenn die Schutzschilde der 2cm und 3,7cm Flak auch in PE's dabei gewesen wären.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 412
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Fr 16. Aug 2019, 17:53

Moin moin,
mal ne kurze Frage in die Runde.
Bezüglich Bauteiles G1 2 Runde Tonnen oder Zylinder nahe dem
Katapult vom Bordflugzeug.
Jeweils auf Steuerbord und Backbord.

Was ist das? Oder wofür sind die?

2019-08-16 17.45.14.jpg
2019-08-16 17.45.14.jpg (308.41 KiB) 339 mal betrachtet
2019-08-16 17.46.14.jpg
2019-08-16 17.46.14.jpg (280.8 KiB) 339 mal betrachtet
MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Captain Blackbeard
Beiträge: 83
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:13

Sa 17. Aug 2019, 15:01

Vielleicht Scheinwerfer?
LG
:)
Linus
Im Bau: Corvette C5-R
747-200
A-10
Eukaryot98
Beiträge: 445
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Sa 17. Aug 2019, 16:41

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie die Katapulte damals funktionierten, aber es könnte möglich sein dass es sich hier bei um Druckluftbehälter handelt oder aber Kraftstofftanks für die Arado.
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“