USS New Jersey 1/350 Platinum Edition

panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mi 27. Apr 2016, 22:40

Die Anerkennung wurde schon geäußert, penetrante Wiederholung kommt nicht immer bei Jedem gut an.
Aber ich möchte mit diesem Beitrag zeigen daß, auch wenn möglicherweise nur wenige Reaktionen kommen, interessiert zugesehen wird !
Nicht daß Du das Gefühl hast Deine Beiträge fänden keine Beachtung !
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 28. Apr 2016, 09:35

Hallo Panzerchen,

danke für die Aufmunterung. Anerkennung ist immer willkommen, Kritik natürlich genauso.
Aber ich sehe ja an der Zugriffszahl, das der Baubericht verfolgt wird.
Kein Problem also, alles gut! :D

LG
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 4. Mai 2016, 08:55

Servus Zusammen,

weiter geht's. Turm Nummer Eins ist fertig und installiert. Ebenso der Wellenbrecher.
a100.JPG
a100.JPG (39.47 KiB) 3703 mal betrachtet
a101.JPG
a101.JPG (54.38 KiB) 3703 mal betrachtet
a102.JPG
a102.JPG (40.36 KiB) 3703 mal betrachtet
Weiter geht es dann wohl mit der restlichen Bewaffnung des Vorschiffs, verschiedenen Kleinteilen und den Relings im vorderen Bereich.

LG
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 17. Mai 2016, 09:37

Servus Zusammen!

Das Vorschiff ist fertig. Es war letztlich eine Pflichtübung. Lukendeckel, Lüfterabdeckungen, Single-, und Vierlings-Flaks, Treppen, Minensucher, Munitionskisten, Splitterwände, Geländer usw.
a110.JPG
a110.JPG (61.86 KiB) 3675 mal betrachtet
a111.JPG
a111.JPG (60.43 KiB) 3675 mal betrachtet

Auch die Anker haben ihren Platz gefunden. Sie stammen von Northstar, da die Teile von Revell leider völlig unbrauchbar sind. Falsche Form und zu klein.
Die Nortstar Anker sind 2-teilig, und sehen wirklich gut aus. Mit den aufmodellierten Klüsen ist es optisch recht nah am Vorbild.
a112.JPG
a112.JPG (25.3 KiB) 3675 mal betrachtet
Jetzt kommt das Achterdeck, auf dem es nochmal spannend wird mit dem 3. Hauptartillerieturm, dem Kran und den Flugzeug Katapulten.

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Di 17. Mai 2016, 21:31

Mannomannomannomann !
Z.Zt. sind es wohl die Schifflesmodellbauer die alle Anderen deklassieren ! :o
Wie soll man sich da noch neue Beifallskundgebungen einfallen lassen ohne sich ständig zu wiederholen ???? :roll:
Könnt Ihr nicht mal hier oder da ein paar Unzulänglichkeiten einbauen damit wir Normalos uns nicht so klein fühlen ???
So wie die Japaner beim Ikebana ( nicht nur da ? ) auch ganz bewußt nicht absolut perfekt stecken, weil sie wissen daß Perfektion die Dämonen anzieht weil sie Perfektion und Symmetrie als Menschenwerk erkennen und den Menschen schaden wollen.
Dämonen sind bekanntlich dumm, Asymmetrisches und nicht ganz Perfektes erkennen sie nicht als Menschenwerk und bleiben deshalb fern und schaden so nicht !
Habe ich gelesen.....

Also: hört endlich auf damit Dämonen anzuziehen ! :twisted:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 18. Mai 2016, 07:54

Das mit den Messingteilen hat einfach was :shock: :clap:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 18. Mai 2016, 09:22

panzerchen hat geschrieben:Mannomannomannomann !
..... Also: hört endlich auf damit Dämonen anzuziehen ! :twisted:
Hehe... der ist gut.

Ich werde mir eine Imperfektion einfallen lassen. Ich will ja schließlich auch keine Dämonen bei mir zuhause...!


Und Danke für die Anerkennung ! ;)
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Fr 10. Jun 2016, 10:52

Servus zusammen !

Sommerzeit ist Gartenzeit, die Unwetter haben uns weitestgehend verschont. Und wegen der gemütlichen Abende auf der Terrasse geht es in der Werft etwas langsamer voran.

Der hintere Artillerieturm steht soweit, die dahinter liegende Oerlikon Batterie samt Munitionskisten auch. Zu sehen sind auch zwei der Schwimmnetzkörbe mitsamt den darin liegenden Schwimmnetzen. Letztlich sieht man nur die Schwimmkörper, die, mangels einer gescheiten Idee, dann auch von Northstar kamen. Aber man unterstützt die Ukraine ja gerne.
a120.JPG
a120.JPG (51.7 KiB) 3649 mal betrachtet
Es geht dann weiter mit den letzten Oerlikons zu beiden Seiten des hinteren Turms und den letzten Bofors Vierlings Flaks. Danach müssen ein paar Treppen im hinteren Aufbaubereich installiert werden. Dann wird die Reling nach hinten weiter geführt.
Den Schluss macht dann der Ausbau des Heckbereichs mit den Flugzeugen und dem Kran.

Mit den Startrampen habe ich zwischendurch schon begonnen.
a121.JPG
a121.JPG (112.4 KiB) 3649 mal betrachtet
bis dann

LG
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1479
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Fr 10. Jun 2016, 13:38

Hey Tom....

Ich kenne mich zwar bei dieser Art Kriegsschiffen nicht aus, aber für deine Arbeit hast du meinen Allergrößten ... :respekt: ....
TOP! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Gruß Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 23. Jun 2016, 10:27

Hallo zusammen,

ein kleines Update zwischendurch. Die Flugzeugkatapulte sind fertig. Die Teile kommen aus Frankreich von L'Arsenal und sehen wirklich klasse aus.
Die haben übrigens (neben vielem Anderen) Katapulte für alle möglichen Schiffstypen.
a130.JPG
a130.JPG (83.88 KiB) 3642 mal betrachtet
a131.JPG
a131.JPG (71.42 KiB) 3642 mal betrachtet

LG
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Ego71
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:31

Do 23. Jun 2016, 11:01

Ist die Passgenauigkeit der Plastikteile wirklich so schlecht wie man liest? Die Detailierung ist ja grottig. Deine Zurüstteile und deine Arbeit insgesamt sind natürlich top.

Generell sehe ich die Vorgehensweise von Revell kritisch Uraltmodelle mit Zurüstteilen wieder auf den Markt zu werfen. Ich hatte schon mal die Platinum Version der Flower Class, da war die Passgenauigkeit mies und einige Teile schwer verzogen. Zum Glück konnte ich alles wieder an A.. zurücksenden.
Ich bin schon gespannt auf die Platinum Version der Bismarck von der ich mir einiges verspreche, auch weil der Bausatz an sich "etwas" neuer ist.

Wolfgang
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 23. Jun 2016, 12:29

Tja, was soll man sagen. Klar versuchen die Firmen "neue" Modelle zu platzieren ohne Kosten zu verursachen. Am Beispiel der New Jersey war es ein alter Missouri Bausatz (auch von Revell) der entsprechend geändert wurde, um die Version aus den 80ern zu bekommen.
Aus Sicht der Hersteller legitim. Aus baulicher Sicht eben veraltet.
Einfach das Beste draus machen. Hadern hilft ja dann auch nicht viel.
Mit Zurüstteilen, Plastiksheet und scharfen Messern lässt sich doch so einiges zaubern.
Mit meiner New Jersey bin ich einigermaßen zufrieden. Natürlich merkt man die low-level Detaillierung überall. Da muss halt nachgerüstet werden.
Was allerdings Passgenauigkeit und Baubarkeit angeht, kann ich nichts aussetzen. Das ist völlig in Ordnung.

LG
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 4. Jul 2016, 09:48

Servus zusammen !
es ist wieder ein bisschen was passiert. Der Kran ist fertig. Der Kranbaum kommt aus Frankreich von L'Arsenal, sämtliche Anbauteile wie Haken, Seilrollen, Leitern, Plattform, Hydraulikzylinder sind von mir zugerüstet.
a140.JPG
a140.JPG (50.31 KiB) 3627 mal betrachtet
a141.JPG
a141.JPG (60.56 KiB) 3627 mal betrachtet
Die Bofors Vierlinge zu beiden Seiten des hinteren Aufbaus und auf dem hinteren Turm haben ihren Platz gefunden. Fehlen jetzt nur noch die letzten 2 in den Heckwannen. Die Relings des Hauptdecks sind weiter geführt und der Ausbau des Heckbereichs hat ebenfalls begonnen.
Im letzten Schritt kommen dann noch ein paar fehlende kleine Details, der Kran und die Flugzeugrampen. Hier noch ein paar Bilder vom jetzigen Bauzustand.
a142.JPG
a142.JPG (69.56 KiB) 3627 mal betrachtet
a143.JPG
a143.JPG (69.05 KiB) 3627 mal betrachtet
a145.JPG
a145.JPG (64.23 KiB) 3627 mal betrachtet
a144.JPG
a144.JPG (55.68 KiB) 3627 mal betrachtet
@ Administrator: Warum kann ich die Bilder nicht mehr im Text platzieren ?

LG
Tom

[EDIT by Mod]
Geht doch ;)
@ Admin: scheint zu gehen. Mal sehen wie es im nächsten Post ist. Danke erstmal !
Zuletzt geändert von Nightquest1000 am Mo 4. Jul 2016, 14:30, insgesamt 2-mal geändert.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 4. Jul 2016, 10:22

@ Admin: hab meinen letzten Beitrag ändern können. Mal sehen ob es auch so bei einem neuen Post klappt. Danke!
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 4. Jul 2016, 15:34

Sieht gut aus :thumbup: Kein Problem :)

Jetzt schreibe ich noch was dazu: ohne Worte :lol: Also mich begeistern die ganzen Ätzteile immer wieder. Toll verarbeitet. Der Kran ist stark :thumbup:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“