Revell Pirate Ship 1:72

Benutzeravatar
Heermanus
Beiträge: 39
Registriert: Di 29. Dez 2020, 22:04
Wohnort: Hemer

So, nun leg ich auch mal los mit meinem Baubericht...

Ich sag es nur vorweg - das wird ein Langzeitprojekt. Aber vielleicht bin ich ja Ende des Jahres fertig - mal schauen :P

Den Anfang macht - macht lt. Bauplan - der Displayständer. Ich kann es nur - wie in der Bausatzvorstellung schon geschrieben - wiederholen wie winzig die Teilchen sind. Größten Respekt an die die noch in viel kleinerem Maßstab bauen :thumbup: :respekt:
20210102_181853.jpg
20210102_181853.jpg (81.69 KiB) 474 mal betrachtet
20210102_181919.jpg
20210102_181919.jpg (104.39 KiB) 474 mal betrachtet
20210102_182040.jpg
20210102_182040.jpg (107.15 KiB) 474 mal betrachtet
20210103_162018.jpg
20210103_162018.jpg (107.24 KiB) 474 mal betrachtet
20210103_162310.jpg
20210103_162310.jpg (77.59 KiB) 474 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Heermanus am So 3. Jan 2021, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Derzeitiges Projekt: Pirate Ship von Revell 1:72
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 408
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Da werde ich dir zusehen :thumbup:
Dieses Pirate Ship steht noch unangetastet im Regal :lol:

Sehr schön wusste gar nicht das nackte Damen dabei sind :lol: :thumbup:


Bin kein Profi aber ich denke du musst auf den Button klicken im Beitrag anzeigen.
Das solltest du aber schon machen wärend du den Bericht schreibst. ich denke jetzt kann dir nur ein Admin helfen.
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 672
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Da setze ich mich doch glatt in die erste Reihe. :mrgreen:

Bei mir liegt dieser Bausatz 2x im Keller: Den einen baue ich mit meinem Sohnemann- oder mein Sohnemann mit mir???- als Piratenschiff und den anderen baue ich irgendwann als Fregatte der Royal Navy. Für beide Versionen ist Besatzung und Beflaggung bereits vorhanden. :)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Revell-Bert
Beiträge: 490
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Miss_Blitz hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 16:52 ...
Bin kein Profi aber ich denke du musst auf den Button klicken im Beitrag anzeigen.
Das solltest du aber schon machen wärend du den Bericht schreibst. ich denke jetzt kann dir nur ein Admin helfen....
Nein, kann jeder selbst machen.

Einfach über "Bearbeiten" neben dem User Namen gehen und im Beitrag unten über "Datei anhängen" die Bilder einfügen.

Gruß der Bert
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 408
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Revell-Bert hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 17:37 Nein, kann jeder selbst machen.

Einfach über "Bearbeiten" neben dem User Namen gehen und im Beitrag unten über "Datei anhängen" die Bilder einfügen.
Danke Bert, das wusste ich auch nicht.

Phylax Lüdicke hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 17:20 als Piratenschiff und den anderen baue ich irgendwann als Fregatte der Royal Navy
oh das hört sich aber auch sehr spannend an ... Fregatte, Royal Navy ... toll
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 2068
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Dann melde ich mich auch mal als Zuschauer an.
Das Piratenschiff habe ich auch im Lager..... allerdings in der Zvezda Version (also bevor es in Kooperation zu Revell kam). Da hatte das Schiff auch noch einen Namen...."Black Swan"
Übrigens.... für alle die es nicht wissen..... dieses Modell ist ein Klon der Black Pearl.

Ich wünsche dir auch jeden Fall gutes gelingen und viel Spaß beim bau des Piratenschiff 1/72

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Heermanus
Beiträge: 39
Registriert: Di 29. Dez 2020, 22:04
Wohnort: Hemer

Genau - dieses Schiff und die Black Pearl sind identisch... wobei ja eigentlich die Pearl der Klon ist... aber die Pearl ist mir "zu dunkel" - hab's gerne etwas bunter :)

Ich wollte ja eigentlich beim Bemalen einen "used look" machen - aber ich denke für's erste Modell nach so langer Zeit wird sie einen "werftneu" Anstrich bekommen :mrgreen:

Der Schwan hier soll angeblich weiß werden - aber das ist mir dann doch etwas zu harmlos. Denke er wird zumindest golden oder silber - ist zwar genau so harmlos aber wenigstens sieht's nach mehr aus :lol:
Derzeitiges Projekt: Pirate Ship von Revell 1:72
Benutzeravatar
Heermanus
Beiträge: 39
Registriert: Di 29. Dez 2020, 22:04
Wohnort: Hemer

So, es geht weiter, etwas habe ich gestern und heute heute noch geschafft...

Den Rumpf mit hellgrau bemalt - extrem mit Wasser verdünnt sodass ich 3mal drüber musste...
Rumpf_bemalt.jpg
Rumpf_bemalt.jpg (78.24 KiB) 401 mal betrachtet
Aber so blieb die Maserung ganz gut erhalten
Rumpf_Detail.jpg
Rumpf_Detail.jpg (55.27 KiB) 401 mal betrachtet
Bald kann sie schwimmen :)
Rumpf_Geklebt.jpg
Rumpf_Geklebt.jpg (85.13 KiB) 401 mal betrachtet
Die Decks bemalt (3mal) mit einer Mischung aus 80% Ocker/20% Hellgrau
Decks.jpg
Decks.jpg (68.36 KiB) 401 mal betrachtet
Auch hier blieb die Maserung ganz gut erhalten - für meine Zwecke reicht es
Decks_Detail.jpg
Decks_Detail.jpg (51.59 KiB) 401 mal betrachtet
Die Feinarbeiten an den Decks schaffe ich hoffentlich morgen - Relings, Leitern, Türen etc...

Und nun: ab in Bett :lol:
Derzeitiges Projekt: Pirate Ship von Revell 1:72
Benutzeravatar
Heermanus
Beiträge: 39
Registriert: Di 29. Dez 2020, 22:04
Wohnort: Hemer

Puuuhh... nicht wundern das es nicht weiter geht - aber das nächste Schiff wird ein Pazifisten-Schiff... oder Handelsschiff...

Die Kanonen ärgern mich schon arg im Moment. Beim Modellbau wird es ja eigentlich nie langweilig - aber die Kanonen sind schon etwas... langweilig :lol: :lol: :lol:
20210108_211525.jpg
20210108_211525.jpg (64.24 KiB) 301 mal betrachtet
Aber es wird :thumbup:

Als nächstes - bekloppt jetzt schon an das Projekt nach diesem zu denken :shock: - wollte ich mich eigentlich an die Victory wagen... aber die Kanonen, die Kanonen :P
Derzeitiges Projekt: Pirate Ship von Revell 1:72
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2072
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi,
sehr schöner Fortschritt :thumbup:
Ja bei den Kanonen ist Fließbandarbeit angesagt :lol:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Bismarck 1:700 von Revell
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Bastlerchris
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Apr 2020, 13:53
Wohnort: Gera

Hallo,
schöner Fortschritt. :thumbup:
Ja, bei den Segelschiffen ist Durchhalten angesagt...bei div Arbeiten...Kanonen; Segel, Wanten, Takelage...
Aber das Endergebnis entschädigt dann doch immer wieder. Sie sehen halt immer majestätisch aus :D

VG Christian
Zuletzt geändert von Bastlerchris am Fr 15. Jan 2021, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Heermanus
Beiträge: 39
Registriert: Di 29. Dez 2020, 22:04
Wohnort: Hemer

So, ein wenig hat sich schon wieder getan - könnte mehr sein, aber im Moment habe ich immer nur abends ein oder zwei Stündchen...

Entgegen meiner ersten Idee - die Farben "werftneu" aufzutragen, habe ich mich entschlossen dem Dampfer nun doch einen "used look" zu verpassen - und nicht einfach nur altern sondern schon eher so etwas wie - ungepflegt, dreckig, verkommen... so wie ein echter Pirat nun mal ist :lol: glaub ich zumindest...

Mal schauen ob ich es hin bekomme :roll:

Die Decks und Eingänge sind gealtert, Kanonen im unteren Deck verklebt. Die oberen Kanonen - die ja komplett sichtbar sind - bekommen noch ne Spezialbehandlung...
20210113_201411.jpg
20210113_201411.jpg (51.82 KiB) 204 mal betrachtet
20210113_201403.jpg
20210113_201403.jpg (88.62 KiB) 204 mal betrachtet
20210113_201350.jpg
20210113_201350.jpg (63.14 KiB) 204 mal betrachtet
20210113_201336.jpg
20210113_201336.jpg (85.52 KiB) 204 mal betrachtet
20210113_201320.jpg
20210113_201320.jpg (94.59 KiB) 204 mal betrachtet
Derzeitiges Projekt: Pirate Ship von Revell 1:72
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 408
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

sieht schon mal gut aus. :thumbup:
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 672
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Da täuschst Du Dich aber ganz gewaltig. Auch, wenn Hollywood das gerne so hätte, gerade die Piratenschiffe waren sehr gepflegt. Die Jungs und Mädels sind ja fast ausnahmslos ehemalige Seeleute, welche auf Kaufartei= und/oder Kriegsschiffen gefahren haben. Das hat ihnen nicht nur das nötige Rüstzeug, sondern auch das Wissen um die Pflege des Schiffes mitgegeben. Ein ungepflegtes Schiff sieht nicht nur abstoßend aus, sondern verliert auch zusehends an Seetüchtigkeit!

Wenn Piraten alles brauchen konnten, ein nicht seetüchtiges Schiff gehörte da ganz sicher nicht dazu. ;-)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2072
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Gefällt mir bis jetzt sehr gut :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Bismarck 1:700 von Revell
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“