Revell #05147 PT-109 1:72

Antworten
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 853
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Fr 25. Mai 2018, 20:29

Servius,
heute kommt endlich die sehnlichst erwartete(Oli :D ) Bausatzvorstellung vom PT-109. Es ist echt Klasse von Revell, dass immer wieder so supertolle neue Kits rauskommen, mal Abwechslung zwischen den ganzen Reboxings. Was soll ich sagen, ein großartiger Bausatz. Der einzige auf den ersten Blick sichtbare Mangel ist, dass das Deck nach hinten gebogen ist. Kein Flash, keine Auswerfermarken. Nix. Nun zu den Fotos:
Erstmal das schöne Boxart...

Bild

...die einzelnen Tüten...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...die Anleitung im neuen, farbigen Stil...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...die Decals...

Bild

...Spritzlinge...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...Rumpfhälften...

Bild

Bild

...das Deck, wie gesagt nach hinten hin gebogen...

Bild

Bild

...und zum Schluss die Klarsichtteile...

Bild

Der Bausatz ist sehr gelungen, freue mich auf den Bau. Hier geht es zu Axels(Atze) Baubericht:
viewtopic.php?f=47&t=5825
Zuletzt geändert von Aiden am Fr 9. Nov 2018, 15:01, insgesamt 3-mal geändert.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2799
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 25. Mai 2018, 20:43

Tipp:
Suche Dir für die Bilder einen neutralen Untergrund. Blauer Karton ist z.B. gut geeignet. Aber braun geht zur Not auch. Ich benutze gerne eine alte Hintergrundplatte von einem rahmenlosen Bilderrahmen. Und vermeide Schatten im Bild ;) Macht sich besser.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters und
Jetphotos
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 853
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Fr 25. Mai 2018, 21:18

Bin halt kein Profifotograf...aber danke für die Tipps.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2799
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 25. Mai 2018, 22:01

Aiden hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 21:18
Bin halt kein Profifotograf...
Ich auch nicht. Aber schau Dir doch mal andere Vorstellungen an, wie z.B.:
http://www.ipmsdeutschland.de/Firstlook.html
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters und
Jetphotos
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1343
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Sa 26. Mai 2018, 09:56

Hey Aiden.......

Erst mal Danke dir für die Bausatzvorstellung. Wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß beim Bau dieses schönen Modells.

Zu den Fotos...... muss ich mich leider meinen Vorrednern anschließen. Der Hintergrund (Teppich?) ist dann doch eher "unruhig"....und lustig fand ich das Foto mit "Aidenfuß".... :mrgreen:
Ich bin auch nicht der große Fotocrack und mache meine Fotos mit meiner Handykamera. Trotzdem bekommst du mit einfachsten Mitteln ordentliche Fotos hin. Als Hintergrund empfehle ich dir einfache günstige Bastelpappe, die du in verschiedenen Farben bekommst. Ich denke, die 1-2 Euronen hast du doch übrig.... oder? Für die Beleuchtung gibt es bei Ikea eine Gelenkfuß Lampe, die auch nicht sonderlich teuer ist. Die könntest du nicht nur für Fotos gebrauchen, sondern auch fürs bauen, weil die richtig gut Licht abgibt.

Als Tipp empfehle ich dir mal in Totos Foto Anleitung "Der Weg zu besseren Modellfotos" zu lesen. Da ist unter anderen auch die Ikea Lampe beschrieben. Guckst du hier.......: viewtopic.php?f=104&t=986#p7419 Ich habe mir da auch den ein- oder anderen Tipp geholt.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 1877
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Sa 26. Mai 2018, 11:47

Hi Aiden,
danke Dir für die Vorstellung :thumbup:

Schade mit dem Deck und natürlich möchte ich einen Baubericht sehen und lesen! :clap:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 853
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Sa 26. Mai 2018, 12:19

Hi Dirk,
so eine ähnliche Lampe (ebenfalls von diesem bestimmten schwedischen Möbelhersteller) habe ich über meinem Bett als Leselampe.
Bild
Zum Bauen benutze ich diese hier, gibt auch sehr gut Licht. (Die Unordnung ist NICHT zu beachten)
Bild
Hier könnte ich gut so ein kleines Fotostudio aufbauen, oder?
Bild
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
eydumpfbacke
Beiträge: 450
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Sa 26. Mai 2018, 16:04

Danke für die Vorstellung, Aiden.

Deine Couch eignet sich schon mal.
Ich nehme sonst auch die Kartons, in denen die Modelle sind.
Leider geht das nur bei den Stülpkartons und nicht den Faltschachteln von Revell.
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 853
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 8. Nov 2018, 21:44

Habe es endlich mal geschafft, halbwegs bessere Bilder einzustellen.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen“